Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Wochenspiegel > Halle (Saale) > Wonneproppen 2014 >
Kerstin Eschke Kerstin Eschke
aktualisiert am 06.05.2014 um 10:44:45

Wonneproppen 2014

Jasmin aus Großkugel holte sich im vergangenen Jahre den Titel „Wonneproppen des Jahres“. Jasmin aus Großkugel holte sich im vergangenen Jahre den Titel „Wonneproppen des Jahres“.
Foto: Hallesches Fotoateliere
Fotoshooting startet auf der Messe Kids am 1. und 2. Februar in Bruckdorf.

Halle (WS). Der Wochenspiegel sucht wieder - gemeinsam mit dem Halle Center in Peißen und dem Halleschen Fo-toatelier - den Wonneproppen des Jahres.

Mitmachen können dabei alle Kinder, die 2013 in Halle und Umgebung geboren wurden. Das Hallesche Fotoate-lier rückt ab dem 3. Februar in seinen Studios den Nachwuchs dafür ins rechte Licht. Doch bevor die Shootings starten, kann man bereits auf der Messe Kids am 1. und 2. Februar in der Halle Messe (Messehalle 2) in Bruckdorf schon einmal das mobile Fotostudio aufsuchen und sich dort für die Wonneproppen-Aktion fotografieren lassen. In der Zeit von 10 bis 18 Uhr sind die Mädchen und Jungen dort herzlich willkommen.

Bis zum 26. April haben alle stolzen Muttis und Vatis anschließend noch die Gelegenheit, eines der Fotostudios aufzusuchen, um dort das Bild für die Wonneproppen-Suche aufnehmen zu lassen. Ein mobiles Fotostudio wird es dann noch einmal vom 22. bis zum 26. April im Halle Center Peißen geben. Alle Fotos sind in der Bildergalerie im Netz unter www.wochenspiegel-web.de, Ausgabe Halle, zu sehen, einige von ihnen veröffentlichen wir jede Woche im Wochenspiegel. Wer Wonneproppen des Jahres wird, darüber entscheiden die Kunden des Halle Centers in Peißen. Vom 5. bis 10. Mai sind dort alle Bilder auf einer großen Leinwand ausgestellt und die Besucher können ihrem Favoriten ihre Stimme geben. Immer in der Zeit von 10 bis 19 Uhr. Eine junge Foto-Hostess gibt jeweisl drei Stimmzettel heraus, die ausgefüllt in die Stimmbox geworfen werden können. Wer die meisten Stimmen erhalten hat, das erfährt man auf der großen Abschlussveranstaltung am 24. Mai um 11 Uhr im Halle Center, wenn der Wonneproppen des Jahres gekürt wird und die Erstplatzierten die Preise der vielen Sponsoren überreicht bekommen. Verbunden ist die Abschlussveranstaltung auch in diesem Jahr mit dem inzwischen sehr beliebten Kinderflohmarkt.

Aber jetzt heißt es erst einmal, sich den ersten Fototermin auf der Kids-Messe in Halle-Bruckdorf zu merken - am Wochenende (1. und 2. Februar) jeweils von 10 bis 18 Uhr im mobilen Fotostudio des Halleschen Fotoateliers in der Messehalle 2.

Leserkommentare:


Ani, Halle:
"wir wollten mal nachfragen ob die gewinner informiert werden,wenn man am 24.05. keine zeit hat dort bei der veranstaltung teil zu nehmen,danke für eine schnelle info

Antwort der Redaktion:
Die zehn Gewinner-Wonneproppen werden persönlich bzw. natürlich ihre Eltern eingeladen und alle anderen sind auch herzlich willkommen. Wenn ein Gewinner seinen Preis nicht selbst abholen kann, wird der Preis natürlich später überreicht."

Wollte gern über Facebook :
"Wollte gern über facebook das Bild meines Sohnes mit freunden teilen damit Sie evtl Lust zum abstimmen bekommen! Bekomme es aber nicht aus die Facebookseite und habe aber in deiner Chronik teilen und Öffentlich angegeben und auch einen Satz dazu geschrieben aber es kommt bei Facebook nicht an! Was kann ich noch tun dmit ich es bei Facebook sehen kann????

Lieber Wonnepoppen-Teilnehmer,
ein einzelnes Foto kann nicht geteilt werden, da die Fotos keine seperate Internetadresse haben. Sie können nur einen normalen Post veröffentlichen und mit ihren Freunden teilen. Wenn Sie das Foto digital vorliegen haben, dann einfach einfügen.
Freundliche Grüße
Ihr Wochenspiegel-Team"

Christiane, Halle Saale:
"Kommt den jeder fotografierte wonneproppen in den wochenspiegel

Antwort der Redaktion:

nein, aber alle sind im Internet und in der Ausstellung in Peißen zu finden"

Danie, Halle:
"Das ist echt schade. Andere Ausgaben schaffen das auch, dass über Internet abgestimmt werden kann. Das ist dann ein Nachteil für all diejenigen, die nicht nach Peißen kommen, weil es zu weit weg liegt. Wirklich schde für so eine große Stadt. Bin enttäuscht!"

Danie, Halle:
"Gibt es denn dieses Jahr die Möglichkeit in Halle für den Wonneproppen im Internet abzustimmen? Nicht jeder hat die Möglichkeit in Peißen einkaufen zu gehen. Und in der heutigen Zeit ist das doch wohl möglich?! In anderen Städten hat es letztes Jahr schon funktioniert (z.B. Merseburg).

Antwort der Redaktion:
Die Abstimmung erfolgt nur während der Ausstellung im Halle Center Peißen."


Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Show-Springen von der Giebichensteinbrücke beim Laternenfest Show-Springen von der Giebichensteinbrücke beim Laternenfest Halle (ke). Ludwig der Springer ist wohl der Bekannteste, der jemals von hoch oben in die Saale sprang. Dass jedoch die Halloren Salwirkerbrüderschaft das...
Anzeige
Trauerportal
Entdecke Halle! Ein Bilder- und Lesebuch zur Stadtgeschichte Entdecke Halle! Ein Bilder- und Lesebuch zur Stadtgeschichte Halle (ke). Halles Stadtgeschichte wird im Stadtmuseum in der Großen Mätkerstraße 10 erzählt. 2013 wurde durch die Kuratorin Susanne... Bewilligungsprozess abgeschlossen: Die meisten Fluthilfegelder fließen nach Halle Bewilligungsprozess abgeschlossen: Die meisten Fluthilfegelder fließen nach Halle Halle (sc). Mit Abschluss des Fördermittelprogramms Fluthilfe wird noch einmal deutlich: die Stadt Halle hat beim verheerenden Hochwasser im Juni 2013 im...
Anzeige
Sag Ja!