Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Bitterfeld-Wolfen > Der Landkreis Anhalt-Bitterfeld auf der EXPO REAL in München >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 04.10.2017 um 16:17:52

Der Landkreis Anhalt-Bitterfeld auf der EXPO REAL in München

Ziel der Delegation bei der zwölften Teilnahme an der Expo Real ist die Vermarktung ausgewählter Immobilien und Projekte der Städte und Gemeinden des Landkreises Anhalt-Bitterfeld. Ziel der Delegation bei der zwölften Teilnahme an der Expo Real ist die Vermarktung ausgewählter Immobilien und Projekte der Städte und Gemeinden des Landkreises Anhalt-Bitterfeld.
Foto: EWG
Präsentation des Landkreises Anhalt-Bitterfeld auf der EXPO REAL 2017 in München – Vorstellung der neuen Wirtschaftsimagebroschüre.
 
München/ Anhalt-Bitterfeld (WS)
. Die Entwicklungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Anhalt-Bitterfeld mbH (EWG) vertritt vom 04. - 06. Oktober den Wirtschaftsstandort Landkreis Anhalt-Bitterfeld am Gemeinschaftsstand der Metropolregion Mitteldeutschland auf der internationalen Fachmesse für Gewerbeimmobilien, EXPO REAL, in München.
 
„Ziel unserer mittlerweile zwölften Teilnahme an der Expo Real ist erneut die Vermarktung ausgewählter Immobilien und Projekte der Städte und Gemeinden des Landkreises“ erläutert Elena Herzel, Geschäftsführerin der EWG Anhalt-Bitterfeld mbH. „In diesem Jahr haben wir u.a. Objekte aus Zerbst, Bitterfeld-Wolfen und dem TechnologiePark Mitteldeutschland dabei. Es handelt sich hierbei um konkrete Objekte aus dem gewerblichen und innenstädtischen Bereich. Besonders freue ich mich auch über die wiederholte Messeteilnahme der Chemiepark Bitterfeld-Wolfen GmbH. Ich bin davon überzeugt, dass mit dem Alleinstellungsmerkmal des Stoffverbundes im Chemiepark die gemeinsame Präsenz von Vorteil ist.“
 
Tatkräftige Unterstützung bei der Messepräsentation gaben der Landrat Uwe Schulze und die Mittelstandbeauftragte Angela Herzog. „In meinen Gesprächen konnte ich ein deutliches Interesse an der Projektentwicklung im Landkreis Anhalt-Bitterfeld erkennen.“ so Landrat Uwe Schulze.  „In München präsentieren wir unseren Landkreis mit all seinen Standortvorteilen, Gewerbe- und Industriegebieten einem internationalen Fachpublikum. Besonders erfreulich ist es, dass wir heute auch die neue Wirtschaftsimagebroschüre mit umfangreichen Informationen zum Landkreis Anhalt-Bitterfeld als attraktivem Investitionsstandort vorstellen. Und so kann jeder Besucher ein Stück von Anhalt-Bitterfeld nach Hause mitnehmen und von den Standortinformationen profitieren.“
 
Vernetzung und Präsentation stehen im Fokus der Messe. Die Messe bietet wieder einmal die Gelegenheit, bestehende Kontakte  aufzufrischen und sich mit Kollegen der angrenzenden Bundesländer auszutauschen. Intensive Gespräche zeigen gemeinsame Schnittmengen und verschiedene Kooperationsmöglichkeiten.
 
Die EXPO REAL, Internationale Fachmesse für Gewerbeimmobilien, steht für businessorientiertes Networking bei branchen- und länderübergreifenden Projekten, Investitionen und Finanzierungen. Auf der Messe treffen sich die Entscheider aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik aus mehr als 70 Ländern.
 
EWG Anhalt-Bitterfeld mbH
Die Entwicklungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Anhalt-Bitterfeld mbH (EWG) ist Dienstleister der Gebietskörperschaften und Unternehmen mit Wahrnehmung von Aufgaben der Wirtschaftsförderung sowie der Entwicklung und Umsetzung von Projekten mit dem Ziel, die wirtschaftliche Prosperität zu erhöhen und ein positives Image des Landkreises Anhalt-Bitterfeld zu etablieren.
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
„Der Liebe auf der Spur“ – eine Ausstellung für Kinder, Jugendliche und Junggebliebene „Der Liebe auf der Spur“ – eine Ausstellung für Kinder, Jugendliche und Junggebliebene Die Mitmachausstellung im Kreismuseum Bitterfeld präsentiert dabei spielerisch verschiedene Gedanken zur vielleicht wichtigsten Sache im Leben: Zuneigung...
Anzeige
Unser Land
Haus am See in Schlaitz feiert 25. Geburtstag Haus am See in Schlaitz feiert 25. Geburtstag Am 20. Juli wird in der Zeit von 12:30 bis 16:00 Uhr im und vor dem Infozentrum für Umwelt und Naturschutz Haus am See Schlaitz gefeiert und einiges...
Anzeige
Drogeriemarktkette schafft 250 Arbeitsplätze in der Region Drogeriemarktkette schafft 250 Arbeitsplätze in der Region Rossmann möchte an der A 9 einen Drehpoint in Brehna mit einem modernen und nachhaltigen Logistikzentrum schaffen. ...
Anzeige
Trauerportal