Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Weißenfels > Rund um den Burgenlandkreis > Rund um den Burgenlandkreis: Folge 1 - Bäumchen >
Cord Gebert Cord Gebert
aktualisiert am 01.02.2019 um 09:38:00

Rund um den Burgenlandkreis: Folge 1 - Bäumchen

Ohne einen kurzen Ampelstopp würde man es nicht einmal merken, dass hier eine Ortschaft ist.
Ohne einen kurzen Ampelstopp würde man es nicht einmal merken, dass hier eine Ortschaft ist.
Foto: Wolf-Eike Mardas

Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser, wir laden Sie zu einer Rundfahrt ein.
Burgenlandkreis (wm).
Willkommen im Burgenlandkreis! - so kann man es überall an den Straßen an den Kreisgrenzen lesen. Sicher ist das ein netter Gruß an die zahlreichen Touristen und Gäste unserer Region.  Wir kennen uns doch in unserer schönen Heimat aus!  Wirklich? 1.413,67 Quadratkilometer Fläche sind keine Kleinigkeit. Die Städte bekommt sicher noch jeder zusammen - aber die kleineren Ortschaften? Und welche von ihnen liegen an der Kreisgrenze? Spätestens da dürfte bei den allermeisten Burgenländern Schluss sein. Schweßwitz, Roda, Thüsdorf - noch nie gehört! - zumindest diejenigen, die nicht in der Nähe wohnen.

Das brachte uns auf die Idee, mal die Grenze des Burgenlandkreises abzufahren. Dafür lassen wir uns Zeit, ein ganzes Jahr lang. In 52 Folgen stellen wir die kleinen und größeren Orte vor, die gewissermaßen die „Tore“ zum Burgenlandkreis sind.
Sie kennen eine ganz besondere Geschichte von einem der Orte, die unsere Leser unbedingt wissen sollten? Dann schreiben Sie uns: redaktion@supersonntag-naumburg.de
 

Auf nach Bäumchen
Wir haben unser Auto am neuen Rasthof „Bäumchen“ betankt und starten hier auch unsere Rundreise im Uhrzeigersinn. Wenn es in Bäumchen nicht eine Lichtsignalanlage geben würde, die Autofahrer mal zum Halten zwingt, merkt wohl kaum jemand, dass er gerade am Ort Bäumchen ist. Also Bäumchen ist ein kleiner Ortsteil von Reichardtswerben, liegt ganz im Norden unseres Landkreises, direkt an der Bundesstraße 91. Gut sichtbar ist von hier die große Raffinerie Leuna. Eingebettet ist Bäumchen von großen landwirtschaftlich ge­­nutzten Flächen. Direkt an der vierspurig ausgebauten Bundesstraße befindet sich die „Schnitzelschmiede Bäumchen“ und lädt zum Verweilen ein. Aber auch ein modernes Fotostudio befindet sich hier am Ortsrand. Die Anbindung zur Bundesautobahn 38 ist nur wenige Meter entfernt. Aber wir beginnen jetzt unsere Fahrt und unser Ziel heißt Wengelsdorf.

Hier gehts zu der: Gesamtübersicht "Rund um den Burgenlandkreis"


Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Rund um den Burgenlandkreis: Folge 30 - Molau  Rund um den Burgenlandkreis: Folge 30 - Molau Eine Radfahrerkirche an der ehemaligen Bahntrasse ...
Anzeige
Unser Land
Rund um den Burgenlandkreis: Folge 29 - Seidewitz Rund um den Burgenlandkreis: Folge 29 - Seidewitz Kleines Dorf ohne Kirche ...
Anzeige
Rund um den Burgenlandkreis: Folge 28 - Goldschau  Rund um den Burgenlandkreis: Folge 28 - Goldschau „Du sollst immer Spaß im Leben haben!“ ...
Anzeige
Sag Ja!