Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Zeitz > Matthias Reim spielt Open-Air-Konzert in Weißenfels >
Cord Gebert Cord Gebert
aktualisiert am 12.09.2019 um 08:19:08

Matthias Reim spielt Open-Air-Konzert in Weißenfels


Foto: Sven Sindt
Einmal „Verdammt ich lieb dich“ in der atemberaubenden Kulisse des Weißenfelser Schlosshofes singen – dieser Traum wird für alle Fans von Matthias Reim wahr. Der Schlagersänger kommt am 22. August 2020, um 20 Uhr für ein Open-Air-Konzert nach Weißenfels. Tickets gibt es ab sofort im Vorverkauf in der Weißenfelser Touristinformation am Markt 3 und im Internet unter eventim.de.

Im Rahmen seiner Freiluft-Tournee wird Matthias Reim dem Publikum Songs seines neuen Albums präsentieren, das im Oktober dieses Jahres erscheint. Die bereits veröffentlichte Single „Eiskalt“ begeistert schon jetzt die Fans und steigert die Vorfreude auf das neue Liedgut. Auf der Bühne beweist Matthias Reim zusammen mit seiner Band, dass er mehr kann als nur Schlager. In seinen Liedern erzählt er von Herzschmerz und der großen Liebe, feiert aber auch das Leben und entpuppt sich sogar als Rock 'n' Roller. So dürfen sich die Konzertgänger auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle freuen. Vom verliebten Schunkeln über Tränen der Rührung bis hin zum lauten Mitsingen und Tanzen – bei einem Konzert von Matthias Reim ist alles dabei. Und natürlich weiß der Sänger nach fast 30 Jahren Bühnenerfahrung ganz genau, was das Publikum will. So bekommen die Fans auch seinen größten Hit „Verdammt ich lieb dich“ zu hören, den garantiert jeder mitsingen kann.

Matthias Reim ist 1957 in Korbach geboren. Seinen bekanntesten Hit „Verdammt ich lieb dich" veröffentlichte er im Jahr 1990. Die Single wurde weltweit 2,5 Millionen Mal verkauft und stand insgesamt 16 Wochen lang auf Platz 1 der deutschen Musikcharts. Der Song ist damit die erfolgreichste Single der 90er Jahre. Das kurz darauf veröffentlichte Album „Reim“ verkaufte sich etwa zweieinhalb Millionen Mal und machte Matthias Reim über Nacht zum Superstar. Heute, drei Jahrzehnte später, lässt das Hit-Repertoire des erfahrenen Musikers keine Wünsche offen. Matthias Reim brennt für seine Musik. Zurzeit rockt der 62-Jährige die Freiluftbühnen und hat für die Wintersaison bereits eine Hallentournee geplant.
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Neues von Halles Lästerschwestern: Präsentiert Euren Etat! Neues von Halles Lästerschwestern: Präsentiert Euren Etat!   Ach woher denn, es geht uns - ehrlich, wir schwör’n!- nicht im Geringsten auf unsere sensiblen Nerven, wenn auch der Eintausendunderste noch...
Anzeige
Saalekids
Neues von Halles Lästerschwestern: Das passt auf keine Kuhhaut! Neues von Halles Lästerschwestern: Das passt auf keine Kuhhaut! Es wird wohl seinen  Grund haben, dass die  Redewendung „Man wird alt wie eine Kuh und lernt immer noch dazu“ nirgendwo mit einer Person...
Anzeige
Rund um den Burgenlandkreis: Folge 45 - Nebra  Rund um den Burgenlandkreis: Folge 45 - Nebra Es ist ruhig geworden um die einst „kleinste Kreisstadt der DDR“ ...
Anzeige
Unser Land