Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Zeitz > Kolumne > Neues von Halles Lästerschwestern: Frühlingsrolle rückwärts >
Susanne Christmann Susanne Christmann
aktualisiert am 21.03.2014 um 18:30:39

Neues von Halles Lästerschwestern: Frühlingsrolle rückwärts

Susi & Susi Susi & Susi
Foto: Hallesches Fotoatelier
Noch jemand, der gern darauf hinwiesen werden möchte, dass der Frühling angefangen hat? Zugegebenermaßen mit einem Wetter, was perfekter nicht hätte sein können zu diesem Frühlingsanfangs-Donnerstag. Natürlich flatterten allenthalben wieder schriftlich, mündlich und tatsächlich die Bänder, dass es einem vom vielen Blau ganz schwummrig werden konnte. Ganz schön schlau hat das der Bändererschaffer Mörike damals eingefädelt. So ein Gedicht zum entsprechenden Zeitpunkt und schon wird man zuverlässig jedes Jahr im März aufs Neue wieder ans Tageslicht geholt. Braucht man sich danach eigentlich nix anderes mehr aus den Fingern zu saugen. Die GEMA sorgt dann schon (hierzulande) dafür, dass man ausgesorgt hat. So betrachtet, schien olle Goethen seinen vom Eise befreiten Strömen und Bächen nicht ganz getraut zu haben. Hat er der Welt einfach mal noch ein Bisschen mehr literarisch Gehaltvolles hinterlassen. Mal ganz von seinen Bemühungen abgesehen, ein Universalgelehrter zu sein. Nun mögen die Gedichte dem tollen Frühling wirklich angemessene Lobeshymnen singen. Aber wenn man bedenkt, für wie viel mehr der Lenz noch herhalten muss, möchte man ihn fast retten wollen vor dem drohenden Burnout. In den heimischen vier Wänden, auf den Staßen und Plätzen - überall soll frühjahrsgeputzt werden. Wehe, die Frühlingsgefühle sprießen nicht so wie beschworen! Dann kann man nur noch in die Frühjahrsmüdigkeit verfallen. Von wegen - sich einen schönen Lenz machen: jede Dame, die was auf ihre Figur hält, hat sich ihrer Frühjahrsdiät zu unterwerfen. Auf dass der Winterspeck sich davon mache und die Bikinifigur zum Vorschein komme. Die Autoindustrie hat den frühlingshaften Reifenwechsel zum Gesetz erhoben. Auch wenn es nur Winter und Sommer gestattet wird, sich wörtlich mit den Reifen zu koppeln. Genauso wie der Zeit, die bald wieder umgestellt wird. Diesen Stundenraub aber hätte man dem Frühling ja nun wirklich ersparen können, oder?!          Susi & Susi

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Neues von Halles Lästerschwestern: Nix wissen macht (auch) nix Neues von Halles Lästerschwestern: Nix wissen macht (auch) nix Selbstbewusstsein ist ja in der heutigen digital-schnellen Welt gut und schön. Bewundern und - wenn wir ehrlich sind - beneiden wir ja meistens auch,...
Anzeige
Saalekids
Neues von Halles Lästerschwestern: Kriminelle Masse(n) Neues von Halles Lästerschwestern: Kriminelle Masse(n) Kinder und Tiere gehen immer. Dieser schlichte Grundsatz für Themen, die öffentliche Wirksamkeit entfalten sollen, erlebt, wie wir alle wissen, im...
Anzeige
Neues von Halles Lästerschwestern: Rechnen, bis der Arzt kommt Neues von Halles Lästerschwestern: Rechnen, bis der Arzt kommt Ohne Plan ist alles nix. Eine Binse, wir wissen es, wir sind ja hier in Deutschland. Da legt man Wäsche im Schrank auf Kante, hat immer einen Fusselroller...
Anzeige
Sag Ja!