Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Zeitz > Kolumne > Neues von Halles Lästerschwestern: Zählt nach, was an der Milli dranhängt! >
Susanne Christmann Susanne Christmann
aktualisiert am 05.09.2014 um 20:13:09

Neues von Halles Lästerschwestern: Zählt nach, was an der Milli dranhängt!

Susi & Susi Susi & Susi
Foto: Hallesches Fotoatelier
Die armen Mädels. Versuchen sie doch gerade wieder - aufwändig von TV-Kameras begleitet -, sich einen Millionär zu angeln. Wir mögen ihnen gar nicht übel nehmen, dass sie auf diesem Wege versuchen, reich und berühmt zu werden. Soll ja Beispiele geben, wo selbiges Vorhaben aufgegangen ist und die betreffenden Damen sich über die Begleichung ihrer Rechnungen keine Gedanken mehr zu machen brauchen und im Windschatten des betuchten Gatten auch etwas vom öffentlichen Glanze abbekommen. Trotzdem sind wir jetzt mal ein bisschen böse. Schließlich muss den hübschen Dingern dochl mal einer die Wahrheit verklickern, sonst rennen sie noch unaufgeklärt in ihr elendiges millionäres Verderben. Woher sie das bloß haben - reich sein mit Millionen. Wer was auf sich hält, der häuft Milliarden an. Mindestens zweistellig bitte in der obersten Liga. Lest das Wirtschaftsmagazin „Bilanz" und ihr wisst, wo der geldschwere Adel in Deutschland tatsächlich hinläuft. Fein säuberlich sind dort die 500 reichsten Deutschen namentlich aufgezählt. Detailgenau mit Namen, Vermögenssumme und oft auch noch dem Wohnort. Demnach hat es nicht mal der betrügerische Liebhaber der BMW-Erbin geschafft, die Dame vom Throne der reichsten Frau Deutschlands zu stoßen. Ihr werdet zu der Erkenntnis kommen, dass es am klügsten ist, sich in die reichsten Familien Deutschlands einzuschleichen. Irgendein unverheirateter Erbe wird sich in den 13 wohlhabendsten Großfamilien mit summa sumarum 81,65 Milliarden Vermögen ja finden lassen. Also lasst den Millionärs-Bubi schnell Millionärs-Bubi sein. Wirklich reich werden geht anders. Ob Ihr dann noch richtig berühmt werdet, wollen wir Euch nicht versprechen. Schließlich haben gerade die reichsten Deutschen - Ihr wisst schon, diese beiden Brüder - es bis zu ihrem Tode geschafft, sich aus der Öffentlichkeit rauszuhalten. Aber wirklich richtig reich heiraten - damit dürfte frau ja auch schon ein ganzes Stück weiterkommen, oder? Susi & Susi

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Neues von Halles Lästerschwestern: Nix wissen macht (auch) nix Neues von Halles Lästerschwestern: Nix wissen macht (auch) nix Selbstbewusstsein ist ja in der heutigen digital-schnellen Welt gut und schön. Bewundern und - wenn wir ehrlich sind - beneiden wir ja meistens auch,...
Anzeige
Saalekids
Neues von Halles Lästerschwestern: Kriminelle Masse(n) Neues von Halles Lästerschwestern: Kriminelle Masse(n) Kinder und Tiere gehen immer. Dieser schlichte Grundsatz für Themen, die öffentliche Wirksamkeit entfalten sollen, erlebt, wie wir alle wissen, im...
Anzeige
Neues von Halles Lästerschwestern: Rechnen, bis der Arzt kommt Neues von Halles Lästerschwestern: Rechnen, bis der Arzt kommt Ohne Plan ist alles nix. Eine Binse, wir wissen es, wir sind ja hier in Deutschland. Da legt man Wäsche im Schrank auf Kante, hat immer einen Fusselroller...
Anzeige
Sag Ja!