Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Zeitz > Kolumne > Neues von Halles Lästerschwestern: Zeigt her Euer Selfiebewusstsein! >
Susanne Christmann Susanne Christmann
aktualisiert am 26.04.2016 um 18:30:15

Neues von Halles Lästerschwestern: Zeigt her Euer Selfiebewusstsein!

Susi & Susi Susi & Susi
Foto: Hallesches Fotoatelier
Leute, macht mehr Selfies! Es ist doch wirklich öde, wenn 68 Prozent der Deutschen, wie Emnid herausgefunden hat, sich diesem schönen Trend verweigern. Gut, den Jüngeren, also den 14- bis 29-Jährigen, muss man in dieser Hinsicht nix mehr erzählen - die knipsen sich zu knapp 70 Prozent fleißig bei allem, was sie so tun. Aber Ihr, Ihr reiferen Jahrgänge, Ihr macht doch auch Urlaub an Angeberorten und richtet Partys aus oder seid zu solchen eingeladen! Erzählt uns nicht, dass Ihr nicht (mehr) durch die Gegend joggt, im Studio schwitzt oder zumindest die Wanderbeine schwingt. Warum wollt Ihr das der Welt vorenthalten? Nur geteilte Freude ist doch die wahre Freude! Und wer von Euch den Löffel selber kunstvoll in der Küche schwingt, der muss das doch der restlichen Menschheit mitteilen! Inklusive der Angeber-Kochschürze, die Ihr beim letzten Kurs in der Kochschule vom C-prominenten Koch abgestaubt habt. Mal ehrlich - wenn Ihr zu den Baumarkt-Lieblingen der Selbermacher gehört, dann gehört das mitgeteilt! Allen! Soll Euer Aufsitz-Rasenmäher nur von ein, zwei neidischen Nachbarn beäugt werden? Überhaupt der Neid: Fürchtet ihn nicht, denn den muss man sich ja bekanntlich erkämpfen, während man Mitleid geschenkt kriegt. Nun ja, es ist schon irgendwie verständlich, wenn Ihr den Geheimtipp mit der wirklich hilfreichen Heilquelle samt des tollen Hotels dazu lieber für Euch behaltet und nicht alle anderen Hüftlahmen der Welt auch noch hierhin einladen wollt. Aber glaubt uns, das ist sowieso für die Katz. Eure Lieblingsherberge und das Kurbad sind längst der andauernden digitalen Selbstanpreisung verfallen, pusten also ständig ihre schönsten Gäste-Selfies in die Virtualität. Eure grießgrämigen Bekannten könntet Ihr schließlich wirklich mal per fröhlichem Outdoor-Selfie ärgern - ist viel effizienter, als zu warten, bis sie Euch das nächste Mal über den Weg laufen. Außerdem: was die Jugend kann, das könnt Ihr doch schon lange. Ihr seid in der Überzahl! Nutzt diesen Vorteil! Susi & Susi

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Das war's von Halles Lästerschwestern: LLL-Unsere letzte Läster-Litanei Das war's von Halles Lästerschwestern: LLL-Unsere letzte Läster-Litanei Eine Ära geht zu Ende. Jawohl, unter diesem großartigen Begriff machen wir es nicht. Denn dies hier wird definitiv die letzte der Kolumnen von Halles...
Anzeige
Globus Halle
Neues von Halles Lästerschwestern: Präsentiert Euren Etat! Neues von Halles Lästerschwestern: Präsentiert Euren Etat!   Ach woher denn, es geht uns - ehrlich, wir schwör’n!- nicht im Geringsten auf unsere sensiblen Nerven, wenn auch der Eintausendunderste noch...
Anzeige
Neues von Halles Lästerschwestern: Das passt auf keine Kuhhaut! Neues von Halles Lästerschwestern: Das passt auf keine Kuhhaut! Es wird wohl seinen  Grund haben, dass die  Redewendung „Man wird alt wie eine Kuh und lernt immer noch dazu“ nirgendwo mit einer Person...
Anzeige
Saalekids