Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Zeitz > Kolumne > Neues von Halles Lästerschwestern: Vor dem Umgang sich selber pflegen >
Susanne Christmann Susanne Christmann
aktualisiert am 09.09.2016 um 13:30:44

Neues von Halles Lästerschwestern: Vor dem Umgang sich selber pflegen

Susi & Susi Susi & Susi
Foto: Hallesches Fotoatelier
Es gibt den Mann mit dem Goldhelm (Rembrandt), den Mann im Mond (u. a. als Erzählung von Wilhelm Hauff, Schlager von Gus Backus und Pop-Song von den Prinzen), den bewegten Mann (Filmkomödie) und ja, diesen hier gibt es auch: den gepflegten Mann. Auch wenn man den in diesem Sommer an den Urlaubsstränden ab und an mal mit der Lupe suchen musste. Schwabbelbäuche nimmt frau der Gewöhnung halber irgendwann hin bzw. nicht mehr bewusst wahr, aber der Blick nach unten auf die Zehen ließ frau das stylische No-Go „Socken in Sandalen" ziemlich häufig in einem seeeehr viel milderen Licht erscheinen. Ja doch, wenn wir ein wenig gesucht hätten, hätten wir auch bei so mancher Dame dieses Lost Place des pflegerischen Gesamtkunstwerkes ausfindig gemacht. Trotzdem waren die Herren der Schöpfung dem schwachen Geschlecht in diesem Punkte unwidersprochen haushoch überlegen. Wobei ja die Gräuel-Zehen in Kombination mit ausgebeulter Uralt-Jeans und einem T-Shirt, das eigentlich nur noch als Putzlappen zum Blankwienern des Lackes auf der liebevoll geputzten Blechkutsche taugt, dann irgenwie doch wieder ein stimmiges Bild ergaben. Nun müsst Ihr jetzt nicht gleich losrennen und Gurkenscheiben besorgen, damit Ihr sie Euch wie wir regelmäßig für den schöneren Blick auf die Augen legen könnt. Aber ab und an eine auf die Gesichtshaut abgestimmte Creme auftragen wär schon nicht schlecht. Auch Handcremes sollten zum regelmäßigen Pflegeritual gehören, schließlich nehmen die Liebsten die Liebkosungen mit gepflegt-weicher Haut viel lieber entgegen, als wenn ihnen schrundige Hornhaut über die Wangen streicht. Weil die Nase richtig mitmischt im Beziehungsleben, wäre auch ein Duft-Wässerchen oder After Shave nicht schlecht. Letzte Frage an alle, die immer noch nichts von Deos gehört haben: Ihr müsst echte Bewegungsmuffel sein. Oder wie schafft Ihr es sonst, so unangerempelt durch Euer Leben zu schwitz-müffeln? Susi & Susi

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Das war's von Halles Lästerschwestern: LLL-Unsere letzte Läster-Litanei Das war's von Halles Lästerschwestern: LLL-Unsere letzte Läster-Litanei Eine Ära geht zu Ende. Jawohl, unter diesem großartigen Begriff machen wir es nicht. Denn dies hier wird definitiv die letzte der Kolumnen von Halles...
Anzeige
Globus Halle
Neues von Halles Lästerschwestern: Präsentiert Euren Etat! Neues von Halles Lästerschwestern: Präsentiert Euren Etat!   Ach woher denn, es geht uns - ehrlich, wir schwör’n!- nicht im Geringsten auf unsere sensiblen Nerven, wenn auch der Eintausendunderste noch...
Anzeige
Neues von Halles Lästerschwestern: Das passt auf keine Kuhhaut! Neues von Halles Lästerschwestern: Das passt auf keine Kuhhaut! Es wird wohl seinen  Grund haben, dass die  Redewendung „Man wird alt wie eine Kuh und lernt immer noch dazu“ nirgendwo mit einer Person...
Anzeige
Saalekids