Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Zeitz > Polizei > Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 28. April 2016 >
Cord Gebert Cord Gebert
aktualisiert am 28.04.2016 um 15:59:20

Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 28. April 2016


Foto: wikimedia_cc/Montage: cg
Burgenlandkreis (red). Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldet folgende Vorkommnisse:

Ladendieb
Weißenfels - Ein Ladendieb wurde Mittwochabend vom Personal eines Supermarktes gestellt. Dieser hatte einen elektrischen Rasierapparat entwendet und wollte den Markt ohne Bezahlung verlassen. Die gerufene Polizei stellte die Personalien fest.

Verkehrsunfall
Zeitz, OT: Theißen - Ein Verkehrsunfall mit 4 beschädigten Fahrzeugen ereignete sich am Mittwoch gegen 17.30 Uhr in der August-Bebel-Straße. Der Fahrer von einem Kleintransporter war mit seinem Fahrzeug von der Zeitzer Straße kommend nach links abgebogen und kollidierte mit 3 geparkten PKW. Hierbei entstand an allen beteiligten Fahrzeugen Sachschaden. Der Unfallverursacher(36) stand unter erheblichen Alkoholeinfluss und ist nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis. Ein Alkoholtest ergab 2,96 Promille.

Einbruch
Weißenfels - Unbekannte sind in der Beuditzstraße in einem Mehrfamilienhaus in eine Abstellkammer eingedrungen und entwendeten einen Akkuschrauber. Die Tat wurde am Donnerstagmorgen bei der Polizei angezeigt.

Verkehrsunfall
Meineweh, OT: Unterkaka - Ein Wildunfall ereignete sich vergangene Nacht auf der B 180. Der Fahrer eines PKW VW war mit seinem Auto in Richtung Naumburg unterwegs, als plötzlich ein Waschbär auf die Fahrbahn lief und mit dem Wagen kollidierte. Hierbei entstand  Sachschaden im Frontbereich. Das Tier lief weiter und verschwand in der Flur.

Täter ermittelt
Freyburg - Im Zusammenhang mit Graffitischmierereien im Stadtgebiet von Freyburg, welche in jüngster Vergangenheit für Unmut sorgten, konnten zwei Tatverdächtige ermittelt werden. Die jungen Männer im Alter von 17 und 19 Jahren kommen aus dem Burgenlandkreis. Diese hatten Verkehrszeichen, Häuserfassaden, Zigarettenautomaten u.a. mit Sprühfarbe verunstaltet. Die Ermittlungen dauern an.

Verkehrskontrolle
Naumburg - Eine Streife stoppte am heutigen Vormittag auf der B 87 zwischen Almrich und Schulpforte den Fahrer eines PKW Suzuki, da dieser ohne amtliche Kennzeichen unterwegs war. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Wagen nicht zugelassen war und eine Pflichtversicherung nicht bestand. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und ein Ermittlungsverfahren gegen den polnischen Fahrer eingeleitet.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 26. April 2019 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 26. April 2019 Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldet folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Trauerportal
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 25. Juli 2019 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 25. Juli 2019 Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldet aktuell folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 21. Mai 2019 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 21. Mai 2019 Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldete aus den verganenen Stunden folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Unser Land