Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Zeitz > Polizei > Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 12. August 2017 >
Cord Gebert Cord Gebert
aktualisiert am 13.09.2017 um 07:51:03

Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 12. August 2017


Foto: wikimedia_cc/Montage: cg
Burgenlandkreis (red). Das Polizeirevier Burgenlandkreis übermittelte folgende Vorkommnisse:

Kollision mit Brückengeländer
Naumburg - Ein Landwirtschaftsfahrzeug befuhr heute Morgen die Ortsverbindungsstraße von Schellsitz kommend in Richtung Naumburg. An der Henne schätzte der Fahrer die Linkskurve falsch ein und blieb am Brückengeländer hängen.  Am Geländer als auch am Rübenhäcksler entstand Sachschaden.

Räuberischer Diebstahl
Zeitz - Gestern gegen 20 Uhr füllte ein Dieb eine mitgeführte Kühltasche und einen Rucksack mit verschiedenen Nahrungsmitteln. Anschließend wollte er den Einkaufsmarkt im Platanenweg ohne Bezahlung verlassen. Als er vom Personal aufgefordert wurde stehen zu bleiben, flüchtete er. Ein Kunde lief dem Täter hinterher und holte ihn auf dem Parkplatz ein, wo er den Mann am Ärmel zu fassen bekam. Daraufhin sprühte dieser dem Verfolger Reizgas ins Gesicht und floh weiter in Richtung Bergsiedlung. Der Mann hatte dunkelblondes Haar, war etwa 25 Jahre alt und ca. 165cm groß. Bekleidet war er mit einer roten Trainingsjacke und einer kurzen olivgrünen Hose. Der 60 jährige Zeuge erlitt durch den Einsatz des Reizgases Verletzungen und musste medizinisch behandelt werden.

Unfall beim Ausparken
Weißenfels - Der Fahrer eines Mazda MX 5 wollte auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes in der Max-Planck-Straße ausparken. Er hatte aber wegen der Unterstellmöglichkeit für Einkaufswagen nur eingeschränkte Sicht und übersah den nahenden Nissan Qashqai. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, wobei beide beschädigt wurden.

Unfallflucht mit verletzter Person
Gleina, Tagewerben - Gestern gegen 17 Uhr befuhr der Fahrer (50) eines PKW Hyundai die B180 i.R. Gleina. Der entgegenkommende VW Passat wollte einen LKW überholen und war bereits mit den linken Fahrzeugseite auf der Gegenfahrbahn. Trotz Ausweichversuchs kam es zur Kollision beider Spiegel. Umherfliegende  Kleinteile trafen auf einen VW Polo, der hinter dem Hyundai fuhr. Dessen Fahrerin (33) bremste stark ab. Sie erlitt einen Schock und wurde mit Nackenschmerzen ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrerin des Verursacherfahrzeugs hatte gegenüber den Unfallbeteiligten zuvor angegeben, dass sie es eilig hätte und sich anschließend vom Unfallort entfernt. Einsatzkräfte konnten den Passat in Tagewerben feststellen. Die Unfallverursacherin (32) stand unter Einwirkung von Betäubungsmitteln. Der Fahrzeugschlüssel wurde eingezogen und eine Blutprobenentnahme angeordnet.  

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 26. April 2019 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 26. April 2019 Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldet folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Unser Land
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 25. Juli 2019 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 25. Juli 2019 Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldet aktuell folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 21. Mai 2019 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 21. Mai 2019 Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldete aus den verganenen Stunden folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Sag Ja!