Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Zeitz > Polizei > Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 20. Februar 2019 >
Cord Gebert Cord Gebert
aktualisiert am 20.02.2019 um 15:14:25

Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 20. Februar 2019


Foto: C. Gebert
Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldete aus den verganenen Stunden folgende Vorkommnisse:

Einbruch
Karsdorf, OT: Wetzendorf - Beamte einer Streife haben in der vergangenen Nacht nahe der Brückenstraße zwei Personen überrascht, welche einen Tresor in ihr Auto verladen wollten. Dieser war zuvor aus einem gewerblich genutzten Objekt in der Brückenstraße entwendet worden. In diesem befanden sich Postwertzeichen im Wert von mehreren tausend Euro und Bargeld. Bei Annäherung der Streife ergriffen beide Männer die Flucht, die Beamten nahmen die Verfolgung auf. Zur Suche kamen ein Fährtensuchhund und auch ein Hubschrauber der Polizei Thüringen zum Einsatz. Die Fahndungsmaßnahmen blieben bis zum Mittwochmorgen erfolglos. Kriminaltechniker sicherten den Tatort und nahmen die Ermittlungen auf.

Sachbeschädigung
Weißenfels - Eine Sachbeschädigung an einem PKW wurde am Mittwochmorgen von dessen Eigentümer angezeigt. Unbekannte hatten an dem im Herrmannsgarten abgestellten Fahrzeug den Lack mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt.

Verkehrsunfall mit  Wild
Hohenmölsen - Zu einem Verkehrsunfall mit Beteiligung von Wild kam es am Mittwochmorgen auf der L 191. Der Fahrer eines PKW Seat war gegen 5 Uhr in Richtung Theißen unterwegs, als plötzlich ein Wildschwein über die Fahrbahn wechselte und erfasst wurde. Das Tier verendete an der Unfallstelle, am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Verkehrsunfall Sachschaden
Droyßig, OT: Wetterzeube - Der Fahrer eines Kleintransporters befuhr am Vormittag den Mühlweg, in welchem Baum- und Grünschnittarbeiten erfolgten. Hierbei kollidierte der Transporter mit am Fahrbahnrand abgelegten Ästen, wodurch Schaden am Auto entstand.

Warnung vor Betrug
Burgenlandkreis - In den vergangenen Tagen wurden erneut Bürger im Burgenlandkreis von vermeintlichen Enkeln, Bekannten oder falschen Polizeibeamten angerufen und unter Vorspiegelung von verschiedenen finanziellen Notlagen Geld gefordert. Die Polizei warnt eindringlich vor Betrugsmaschen dieser Art, rät niemals Geld an fremde Personen zu übergeben und keine Fragen zu persönlichen, wirtschaftlichen und finanziellen Verhältnissen zu beantworten.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 26. April 2019 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 26. April 2019 Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldet folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Trauerportal
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 25. Juli 2019 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 25. Juli 2019 Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldet aktuell folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 21. Mai 2019 Polizeibericht für den Burgenlandkreis vom 21. Mai 2019 Das Polizeirevier Burgenlandkreis meldete aus den verganenen Stunden folgende Vorkommnisse: ...
Anzeige
Sag Ja!