Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Ratgeber > Corona-Krise: Anzeigen zur Kurzarbeit - Arbeitgeber können das Verfahren beschleunigen >
Torsten Waschinski Torsten Waschinski
aktualisiert am 30.03.2020 um 11:28:28

Corona-Krise: Anzeigen zur Kurzarbeit - Arbeitgeber können das Verfahren beschleunigen


Foto: Bundesagentur für Arbeit
Aufgrund der Corona-Krise zeigen aktuell viele Unternehmen Kurzarbeit an. Viele von ihnen haben bisher keine Erfahrung mit dem Verfahren und schicken ihre Anzeigen und Anträge einfach per Mail an die Arbeitsagenturen. Das führt zu Verzögerungen bei der Bearbeitung. Die BA bittet Arbeitgeber dringend, die vorgesehenen Online E-Services oder den postalischen Weg für die Anzeigen zu nutzen.

(red). Die Anzeigen auf Kurzarbeit, die bei der Bundesagentur für Arbeit (BA) aufgrund der aktuellen Lage eingehen, sind rasant angestiegen. Viele betroffene Unternehmen sind aufgrund der Corona-Krise das erste Mal mit Kurzarbeit konfrontiert.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kurzarbeit-Teams setzen alles daran, die Anzeigen schnell zu beantworten. Problem: Viele Arbeitgeber schicken derzeit ihre Anzeigen, Anträge und Abrechnungslisten per einfacher E-Mail an die Arbeitsagenturen. Das führt zu längeren Bearbeitungszeiten.

Arbeitgeber können die Bundesagentur für Arbeit unterstützen, indem sie für die Anzeige und den Antrag die vorgesehenen Online Angebote und eServices nutzen. Erforderlich ist dafür ein Arbeitgeber-Account, für den man sich registrieren muss. Wie das geht, zeigen Video-Tutorials.

Arbeitgeber, die noch keinen Account haben, sollten die Anzeige und später die Anträge und Abrechnungen unterschrieben und ausschließlich postalisch an die Post-Anschrift der für ihren Betriebssitz zuständigen Arbeitsagentur senden.

Infos zum Thema Kurzarbeit und zu den neuen Regelungen finden Arbeitgeber auch auf den Internetseiten der BA  www.arbeitsagentur.de/kurzarbeit, Zugang zum E-Service erhält man unter www.arbeitsagentur.de/eservices-unternehmen.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Anzeige
Unser Land
Anzeige
Anzeige
Trauerportal