Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Bernburg > Tanzen auf zwei Rädern >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 09.08.2019 um 17:31:17

Tanzen auf zwei Rädern

„Rollis“ und „Fußis“ werden die Tänzer des“ Rolli Tanz Club liebevoll genannt, alle freuen sich schon sehr auf das Event. „Rollis“ und „Fußis“ werden die Tänzer des“ Rolli Tanz Club liebevoll genannt, alle freuen sich schon sehr auf das Event.
Foto: Thomas Schmidt Galerie (5 Bilder) Galerie (5 Bilder) Galerie (5 Bilder) Galerie (5 Bilder) Galerie (5 Bilder)

Dritter Rollstuhltanztag in Bitterfeld. Rollstuhltanzclub (RTC) feiert und sucht weitere Interessierte zum Mitmachen.

Bitterfeld (ts).
Heike Muschallik ist aufgeregt, wird das zweite neue Kniegelenk der Belastung beim Rollstuhltanz standhalten? Denn am 10. August findet der dritte Rollstuhltanztag in Bitterfeld statt. Los geht es am Samstag, den 10. August, 10 Uhr, in den Räumen von Tanzwerk (ehemals Tanzstudio Seifert) in der Bitterfelder Lindenstraße 14. Im Anschluss gibt es ein paar Grußworte vom Schirmherren, Bitterfeld-Wolfens Oberbürgermeister Armin Schenk und vom Landrat Uwe Schulze.

Danach beginnt ein eindrucksvoller Tanztag. Über den Tag verteilt gibt es immer wieder Workshops von Beginner bis Fortgeschrittene.Die Trainer haben verlauten lassen, es werden dabei auf alle Fälle die Räder und Füße vor Begeisterung qualmen. Hier können Rollstuhlfahrer und Besucher ohne Handicap gemeinsam das Tanzen erlernen. Die stellvertretende Vorsitzende des Rollstuhltanzclubs Bitterfeld (RTC) hat die 15 Rollstuhltänzer und ihre Tanzpartner optimal vorbereitet und bei allen steigt das Lampenfieber.

„Doch wir freuen uns wie kleine Kinder auf dieses Ereignis der besonderen Klasse, uns macht das gemeinsame Tanzen einfach Spaß und es bedeutet uns einfach alles. Etwas anderes fällt mir dazu nicht ein“, so Heike Muschallik. Für die Tänzerin und Trainerin wird es die Abschiedsvorstellung, danach ist definitiv Schluss. „Ich bedauere das sehr, doch ich habe bereits zwei künstliche Kniegelenke, Bandscheibenvorfälle und die Belastung ist einfach zu groß, auch die Verletzungsgefahr“, so Heike Muschallik mit einem weinenden und einem lachenden Auge. „Doch wo etwas aufhört, fängt etwas Neues an, ich werde diese Zeit nicht missen, es sind damit tollste Erinnerungen verbunden“.

Nach einigen erfolgreichen Auftritten als Generalprobe und bei diversen Anlässen in den Räumen der Tanzschule Tanzwerk, steht dem Großereignis nichts mehr im Wege. Die „Rollis“ und „Fußis“, wie man sie liebevoll nennt, verbindet auch zu diesem Event ein großes Motto: „Sehen, Staunen und Mitmachen - Musik und Tanz verbindet Menschen“, das kann Brücken bauen und die Begegnung von Menschen ganz unterschiedlicher Art ermöglichen. Pure Lebensfreude beim Tanz und dessen Vielfalt.

Ob Cha Cha, Samba oder Disco Fox, hier gibt es alle Tanzarten und diese Rhythmen sind auch für die „Rollis“ ganz normale Tänze. Diese sind erlernbar und die Rollis sind die flottesten Tänzer, auch mit ihren Spezialtanzrollstühlen, auf dem Parkett.
Wenn man will, geht das aber auch mit körperlicher Behinderung! Der Rollstuhltanzclub Bitterfeld beweist dies schon seit eben genau 19 Jahren. Jeden Samstag von 14:00 bis 17:30 Uhr gibt es Übungsstunden in den Räumen der Fa. Tanzwerk in der Bitterfelder Lindenstraße und mit den Tanzlehrerinnen hat man engagierte Mentoren.

Wer Lust hat mitzumachen, kommt einfach zu den Trainingszeiten am Samstag vorbei. Weitere Infos und das vollständige Programm gibt es unter www.rtc-bitterfeld.de


Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Friedersdorf: Drachenboot-Regatta Friedersdorf: Drachenboot-Regatta Drachenbootrennen bedeutet vorwiegend Freizeitspaß, schrille Outfits und „Are you ready -Attention -GOOO !!!“… Auf dem Muldestausee in...
Anzeige
Trauerportal
Volleyballer feiern Jubiläum Volleyballer feiern Jubiläum Zehn Jahre VC Bitterfeld-Wolfen soll am Freitag (23. August, ab 17:30 Uhr) groß mit Spielern, Trainern und den Fans… sowie einem Freundschaftsspiel...
Anzeige
Leckereien aus Leidenschaft - wo Tortenträume wahr werden Leckereien aus Leidenschaft - wo Tortenträume wahr werden Wochenspiegel-Themenjahr „Menschenskinder“ stellt gewöhnliche und besondere Menschen vor - diesmal die Bäckerin Heidi Seel vom...
Anzeige
Unser Land