Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Bernburg > Der singende Cowboy Jens Dammann zu Gast >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 18.09.2019 um 15:18:19

Der singende Cowboy Jens Dammann zu Gast

Jens Dammann ist der singende Cowboy und Lokalredakteur des Wochenspiegels Aschersleben... mit seinem Erfolgssong „Auch Cowboys werden älter“, begeisterte der Mann mit Hut und Westerngitarre im „Goldenen Spatz“ in Jeßnitz.  Jens Dammann ist der singende Cowboy und Lokalredakteur des Wochenspiegels Aschersleben... mit seinem Erfolgssong „Auch Cowboys werden älter“, begeisterte der Mann mit Hut und Westerngitarre im „Goldenen Spatz“ in Jeßnitz.
Foto: Thomas Schmidt Galerie (1 Bild)
Der Wochenspiegel-Redakteur Jens Dammann aus Aschersleben ist der singende Cowboy und zu Gast bei Angela Novotny im Goldenen Spatzen in Jeßnitz.

Jeßnitz (ts).
Ja, auch der Wochenspiegel ist sehr musikalisch und es gibt sie, die singenden Redakteure. Einer, der singt und die Westerngitarre streichelt ist Jens Dammann. Sonst mit Kamera, Block und Bleistift in der Region Aschersleben unterwegs. Doch wenn er die Westernkluft anzieht, den Cowboyhut aufsetzt und die Westerngitarre streichelt, dann ist der Mann mit dem Erfolgshit „Auch Cowboys werden älter“ in einer anderen Welt. „Dann vergesse ich den Alltag und die Musik ist für mich wie die Seele streicheln“, sagt der Musiker.

Vor einigen Tagen ist Jens Dammann zu Gast bei Angela Novotny im Jeßnitzer Musikhotel „Goldener Spatz“ gewesen. „Jens ist ein toller Musikerkollege und hat das Herz am richtigen Fleck... ich habe ihn gefragt, ob er mal bei uns als ´Gaststar des Monats´ auftreten möchte und er hat spontan zugesagt“, freut sich Angela Novotny. Der große Erfolg kam letztes Jahr mit dem Countrysong: „Auch Cowboys werden älter“... damit belegte Jens Dammann den zweiten Platz des 36. Deutschen Rock- und Pop-Preises in der Kategorie „Bester Country-Song“.

Seine musikalische Laufrichtung fing in den 70er Jahren in der Schule in seinem Heimatort Westerhausen in der Schülerband namens „Monster“ an, lächelt er beim Erzählen. „Der Name musste cool klingen und respekteinflößend sein“. Der Erfolgssong war eher ein Zufallsprodukt, weiß Dammann. „Auch Cowboys werden älter“ ist eine Geburtstagsüberraschung für einen Kollegen von „Kanal 9 - Die Truckerband“ gewesen. Den Text hat der Ascherlebener Cowboy selbst geschrieben, auch die Musik stammt aus seiner Notenfeder. Doch nach der Party verschwand der Song in der Cowboy-Mottenkiste. Nach Jahren nahm sich der singende Redakteur das Lied noch einmal vor.

„Ich habe den Song noch mal glattgebügelt und eine richtige professionelle Studioproduktion machen lassen“ erinnert sich Jens Dammann. Anfang 2018 hat sich der geborene Westerhausener dann entschlossen, den Song bei der Deutschen Popstiftung einzureichen. „Diese Stiftung vergibt alljährlich in vielen verschiedenen Kategorien den Deutschen Rock- und Pop-Preis. Ich habe die Stiftung gebeten, den Titel in der Kategorie “Bester Country-Song“ zu bewerten und dann dieser Knaller.
Der Auftritt im „Goldenen Spatz“ ist einer von durchschnittlich 20 Auftritten pro Jahr, den der Mann mit Cowboyhut in seiner Freizeit absolviert.

Auf alle Fälle soll die Musik sein Hobby und die Arbeit mit Kamera, Block und spitzer Feder soll weiterhin sein beruflicher Alltag bleiben.

Kontakt: Tel.      0160 1278075
Mail:      jeconn@t-online.de

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
BSW Sixers schlagen Oldenburg TB mit 84 : 68 BSW Sixers schlagen Oldenburg TB mit 84 : 68 In der ersten Halbzeit geschlafen und in der Zweiten wie entfesselt – Sixers sind jetzt sogar Tabellenführer... ...
Anzeige
Unser Land
Geradeaus: Christoph Sakwerda aus Dessau veröffentlicht erste Single Geradeaus: Christoph Sakwerda aus Dessau veröffentlicht erste Single Christoph Sakwerda aus Dessau hat seine erste eigene Single veröffentlicht. Am 18. Oktober 2019 erschien „Geradeaus“, worin der 20-Jährige...
Anzeige
Neues von Halles Lästerschwestern: Abführ'n! Neues von Halles Lästerschwestern: Abführ'n! Sind se nich nett? Da fragen bundesdeutsche Finanzämter doch tatsächlich, wie zufrieden wir Bürgerlein mit  ihrer Arbeit ...
Anzeige
Saalekids