Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Bernburg > Internationales Rühlmannorgel-Festival in Zörbiger Kirche >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 13.10.2019 um 09:35:01

Internationales Rühlmannorgel-Festival in Zörbiger Kirche

Kantor, Rühlmann-Konzertorganist und Harmonist Matthias Müller spielt auf der Zörbiger Rühlmann-Orgel. Kantor, Rühlmann-Konzertorganist und Harmonist Matthias Müller spielt auf der Zörbiger Rühlmann-Orgel.
Foto: Thomas Schmidt Galerie (1 Bild)
14. Internationales Rühlmannorgel-Festival lädt alle Interessierten zu einem Konzert am Sonntag, den 13. Oktober, 15 Uhr, in die ev. St. Mauritius Kirche Zörbig ein.

Zörbig (WS).
Im vierzehnten Jahr seit seiner Gründung findet das Rühlmannorgel-Festival in diesem Jahr mit einer Rekordzahl von 37 Konzerten statt. Das größte Orgelfestival in Mitteldeutschland soll ein wichtiges Kulturerbe in Erinnerung halten, welches die Stadt Zörbig weltbekannt gemacht hat: Die Orgelbaudynastie Rühlmann baute in vier Generationen über 450 Orgeln (1842 - 1940) - ein Teil davon entstand in Zusammenarbeit mit Albert Schweitzer.

Einige Orgeln stellen einen Glanzpunkt des deutschen romantischen Orgelbaus dar. Besonders die Orgel in der Agnuskirche zu Köthen ist klanglich und bautechnisch ein Meisterwerk. Aber auch so manche Dorforgel erweist sich als klanglicher Schatz. Leider ist dieses in der Fachwelt international hochgeschätzte kulturelle Erbe Sachsen-Anhalts im eigenen Lande viel zu wenig bekannt. Erlebten doch viele Generationen den Klang dieser Orgeln in ihren Kirchen. Auf  dieses große kulturelle Erbe aufmerksam zu machen, ist Ziel des Festivals.

Kantor Matthias Müller gründete dieses Festival mit dem letzten Orgelbauer der Familie Rühlmann, Albrecht Rühlmann. Er ist mittlerweile Inhaber des Nachlasses der Firma Rühlmann und Leiter des Festivals.

Als Kantor, Konzertorganist und Harmonist war Kantor Matthias Müller schon in vielen Ländern Europas tätig und hat bei diversen internationalen Festivals gastiert. Mit den Berichten im MDR über seine Orgelwanderungen und kirchenmusikalischen Veranstaltungen ist er schnell über die Landesgrenzen bekannt geworden. Ferner ist er künstlerischer Leiter des Internationalen Clavierfestivals auf Schloss Hundisburg, des Festivals in den Schlössern der Burgund, dem Festival auf dem Jakobsweg in Nord- und Mittelspanien und dem Festival an Donau und March bei Wien. Auch der Orgelmusik-Laie wird Spaß an der hohen Kunst dieser Meister haben, da alle Werke vor oder im Konzert von den Musikern etwas erläutert werden und etwas Humor dabei auch nicht fehlt.

Zum Konzert in der Zörbiger Kirche am 13. Oktober um 15:00 Uhr erwartet die Kirchgemeinde Matthias Müller. Der Eintritt ist wie zu allen Konzerten frei. Es wird um Spenden zur Deckung der  Unkosten gebeten.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Martinstag in Bernburg
Anzeige
Trauerportal
Motto am 11. 11. In Nienburg: Kinder an die Macht
Anzeige
Verlosung: Spider-Man: Far from Home Verlosung: Spider-Man: Far from Home Nach den Ereignissen von Avengers: Endgame kehrt Peter Parker (Tom Holland) in Spider-Man: Far From Home zurück. Unser freundlicher Superheld aus der...
Anzeige
Trauerportal