Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Bernburg > „Henne-Stars“ auf das Jahr 2021 verschoben >
Nadja Bergling Nadja Bergling
aktualisiert am 09.06.2020 um 08:27:09

„Henne-Stars“ auf das Jahr 2021 verschoben

Auf Kurator Torsten Sielmon geht die Idee der Sonderausstellung zurück. Auf Kurator Torsten Sielmon geht die Idee der Sonderausstellung zurück.
Foto: Privat
Anlässlich des nationalen Jubiläums „30 Jahre Deutsche Einheit“ und des Jubiläums „25 Jahre Goldene Henne“ sollte in diesem Jahr der größte deutsche Publikumspreis „Goldene Henne“ in einer Sonderausstellung präsentiert werden. Unter dem Titel „Hennestars – Die Galerie der tollen Menschen!“ hatte die Bernburger Freizeit GmbH die Eröffnung der Ausstellung für den 14. Juni in der Kunsthalle Bernburg geplant. Die Idee zu der gesamten Aktion stammt von Torsten Sielmon, Museumspädagoge am Museum Schloss Bernburg.
Doch wie so viele andere Dinge auch, fiel dieser Plan leider der Corona-Krise zum Opfer. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Jetzt steht ein Ersatztermin.
„Hennestars - Die Galerie der tollen Menschen“ wird nachgeholt. Sie wird vom 21. März bis zum 11. Juli 2021 parallel an vier Standorten im Salzlandkreis zu sehen sein: In der Kunsthalle Bernburg, im Salzlandmuseum Schönebeck, im Stadt- und Bergbaumuseum Staßfurt und im Garten des Bestehornhauses in Aschersleben.
In dieser Sonderausstellung werden die prominenten Menschen, Stars, Vorbilder und engagierte Personen aus Politik, Sport, Musik, Film, Fernsehen und Ehrenamt in Erinnerung gerufen, die das öffentliche Leben bereichert und geprägt haben.
 Weiterhin werden Grußbotschaften und Schnappschüsse von den Verleihungen auf großen Leinwänden gezeigt. Trophäen von verschiedenen Preisträgern und Artefakte werden in Vitrinen zur Schau gestellt.
Die „Goldene Henne“ ist ein seit 1995 jährlich vergebener deutscher Publikumspreis zur Erinnerung an die 1991 verstorbene Entertainerin Helga Hahnemann , die den Spitznamen „Henne“ hatte. Im besonderen Fokus der Sonderausstellung stehen auch die historischen Anfänge verbunden mit Erinnerungen an die Namensgeberin Helga „Henne“ Hahnemann und einer Hommage an ihre Erfinder.
Vor allem aber stehen die tollen Menschen mit ihren herausragenden Lebensleistungen im Mittelpunkt der Exposition. Tolle Menschen, die im Nachhinein für ihre Verdienste ausgezeichnet werden – nicht mit einem Preis von oben, sondern mit einem Preis aus der Mitte des Volkes.
 Die „Goldene Henne“ ist eine Auszeichnung, die vom Lebensgefühl der Menschen in den ostdeutschen Bundesländern dominiert ist.
Werden Sie Teil der
Ausstellung
Und Sie können Teil der Ausstellung werden. Teilen Sie der Bernburger Freizeit GmbH Ihre persönliche Henne-Geschichte mit:
Was ist Ihre „Goldene Henne“ Geschichte? Welchen Star haben Sie persönlich kennengelernt? Was hat die Begegnung mit Ihnen gemacht? Welchen Moment werden Sie nie vergessen?
Wer einen Platz in der Ausstellung erhalten möchte, sollte seine persönliche „Hennestar-Geschichte“ oder den unvergesslichen Moment mit Erinnerungsfoto beschreiben und an folgende E-Mail-Adresse senden:
sielmon@museumschlossbernburg.de
 oder per Post an:
BFG-Bernburger Freizeit GmbH,  Lindenplatz 9,
06406 Bernburg (Saale)
 Stichwort: Meine „Hennestar-Geschichte“
Einsendeschluss ist der 31. Dezember 2020.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Verlosung: Schülerferienticket Sachsen-Anhalt - Ein Ticket für Spaß in den Sommerferien Verlosung: Schülerferienticket Sachsen-Anhalt - Ein Ticket für Spaß in den Sommerferien Land Sachsen-Anhalt sorgt mit dem Schülerferienticket für Mobilität unter Schülern – Models für den Ferien-Fahrschein 2021...
Anzeige
Trauerportal
Night of Light in Bitterfeld-Wolfen Night of Light in Bitterfeld-Wolfen Es war ein Zeichen: Alarmstufe Rot für Eventbranche soll die Politik wachrütteln und aufmerksam machen... viele stehen vor dem Aus. ...
Anzeige
Werden die freischaffenden Künstler überleben...? Werden die freischaffenden Künstler überleben...? Stipendienprogramm „Kultur ans Netz“ kommt und soll freischaffende Künstlerinnen und Künstler helfen zu überleben... nicht viel, doch...
Anzeige
Sag Ja!