Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Bernburg > Schulbeginn mit Maske >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 24.08.2020 um 19:30:19

Schulbeginn mit Maske

Eine Maskenpflicht während des Unterrichts soll es vorerst nicht oder nur freiwillig geben. Eine Maskenpflicht während des Unterrichts soll es vorerst nicht oder nur freiwillig geben.
Foto: Thomas Schmidt Galerie (1 Bild)
Zwei Tage sollen Schüler einen Mund-Nasen-Schutz tragen, dann sollen die Schulleiter entscheiden.

Region (WS).
Die rund 200.000 Schülerinnen und Schüler sollen zum Schulstart am kommenden Donnerstag eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Das zumindest in den ersten beiden Schultagen. Danach überlässt das Kabinett auf Empfehlung des Kultusministeriums den Schulleitern die Entscheidung. Die Maskenpflicht gilt allerdings nicht für den Unterricht, sondern außerhalb des Klassenzimmers, unter anderem in den Fluren und in den Schulgebäuden sowie auf dem Schulhof. Individuelle Regelungen  zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im Unterricht sind möglich.

Das Land greift noch mal ordentlich in die Kasse und in der kommenden Woche werden noch einmal 1 Mio. Schutzmasken, 20.000 Liter Desinfektionsmittel an alle Schulen im Land sowie 12.000 FFP-2-Masken für die Lehrer in der Risikogruppe verteilt. Letztere müssen zum Präsenzunterricht zurückkehren. Damit ist die Freistellung der Risikogruppe vom Unterricht Geschichte, vorerst. Laut Kultusministerium waren das fast zehn Prozent der Lehrer. Laut Bildungsminister Marco Tullner möchte man nahezu zum vollständigen Regelbetrieb zurückkehren. Die Defizite der letzten Monate waren groß, zu groß und der Unterrichtsausfall hat den Bildungsstand zurück geworfen. Rückkehrer aus Risikogebieten, egal ob Schüler oder Lehrer, müssen allerdings spätestens innerhalb von 72 Stunden nach der Rückkehr eine Testung durchführen.

Ohne das Vorliegen eines negativen Testergebnisses dürfen die Lehrer und Schüler oder anderes Personal das Schulgelände und die Schulgebäude bis 14 Tage nach der Rückkehr nicht betreten. In den meisten Schulen wird derzeit das Infektionsrisiko als relativ niedrig eingeschätzt. Daher wird nach Ablauf der ersten beiden Schultage der Unterricht mit allen Beteiligten ohne Einschränkungen möglich sein. Das bedeutet den Verzicht auf den Mindestabstand von 1,5 m während des Unterrichts und das Trage von Masken. Präventive Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen wie die Raumhygiene und das regelmäßige Lüften sollen eingehalten werden. Eine weitere Verpflichtung für Schüler und Eltern besteht darin, dass sie die geltenden Infektionsschutzmaßnahmen und Hygieneregeln kennen, dafür müssen sie unterschreiben.

Andernfalls können Schüler vom Unterricht ausgeschlossen werden. Zudem kommt viel bürokratischer Aufwand auf die Schulen zu. So sollen täglich Checklisten zur Gefährdungsbeurteilung und Umsetzung des Hygienerahmenplans erstellt werden. Eine weitere tägliche Dokumentation soll über einrichtungsfremde Personen im Schulgebäude  geführt werden, wenn diese sich länger als 15 Minuten im Schulgebäude aufhalten.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Stimmung auf dem Musikschulhof
Anzeige
Trauerportal
Unplugged-Konzert in Mößlitz Unplugged-Konzert in Mößlitz Die legendäre Zörbiger Kultband "Prokyon A" spielt nach einer längeren Pause wieder OpenAir. Handgemachte Musik aus den 60er, 70er und...
Anzeige
Gartenträume-Parkseminar im Landschaftspark Degenershausen Gartenträume-Parkseminar im Landschaftspark Degenershausen Gartenträume-Parkseminar im Landschaftspark Degenershausen. ...
Anzeige
Sag Ja!