Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Bitterfeld-Wolfen > Sandersdorfer Weihnachtsturngala der Spitzenklasse >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 23.12.2014 um 13:02:49

Sandersdorfer Weihnachtsturngala der Spitzenklasse

Ein Feuerwerk der Turnkunst, verpackt in einer fantastischen Zeitreise durch die ganze Welt, erwartet die Besucher der Sandersdorfer Turngala. 	Ein Feuerwerk der Turnkunst, verpackt in einer fantastischen Zeitreise durch die ganze Welt, erwartet die Besucher der Sandersdorfer Turngala.
Foto: Thomas Schmidt
Salto vorwärts - Salto rückwärts - Handstand oder Flickflack als Reise durch die ganze Welt. Sprung, Barren, Balken und Boden - turnerische Akrobatik der Spitzenklasse.

Sandersdorf (ts).
Was wäre Sandersdorf ohne das Schauturnen zur Weihnachtszeit. Das wäre so, wie Paris ohne Eifelturm oder Dresden ohne Semperoper. Gleichzeitig gilt es, zum Jahresabschluss noch einmal das gesamte Leistungsvermögen abzurufen. Am Samstag und Sonntag ist es wieder soweit, erstmals wird die Gala der Turnkunst an zwei Tagen stattfinden. Doch bis dahin sind die rund 40 Turnerinnen der SG Union Sandersdorf in voller Anspannung. Ihr Übungsleiter und Mentor Andreas Schmidt beruhigt.

"Legt eure sichtliche Nervosität ab und versucht einfach locker und lässig rüberzukommen", so der geistige Vater der turnerischen Feuerwerkskunst in Sandersdorf. Viele Stunden, Tage und Wochen haben Sie auf diesen Moment hin gearbeitet und wollen jetzt dem treuen Anhang und Publikum mit viel Spaß und Freude eine weltoffene Show liefern. Somit heißt es am Wochenende jeweils ab 15.30 Uhr - "Andere Länder- andere Sitten".

Diese Volksweisheit findet nicht nur im täglichen Leben sondern auch bei den verschiedenen Weihnachtsbräuchen ihre Bestätigung. Unter diesem Blickwinkel, versucht eine einfühlsame Großmutter ihrer ein wenig zu materiell eingestellten Enkelin den Sinn des Weihnachtsfestes etwas näher zu bringen.

Sie streift dabei Regionen wie Finnland, den Mittelmeerraum und Russland, gibt Einblicke in amerikanische und australische Weihnachtstraditionen.

Als Paten stehen ihr dabei natürlich der Weihnachtsmann und Sankt Nikolaus zur Seite. Aber auch Santa Claus und Väterchen Frost haben in ihrem Gefolge turnende und tanzende Weihnachtswichtel, Schneemänner und kleine Nikoläuse mitgebracht.
Und natürlich schlüpft aus den Geschenkpaketen die eine oder andere Überraschung.

Wer also an einem zünftigen Sirtaki oder rockenden Nonnen seinen Gefallen findet, ist beim diesjährigen Sandersdorfer Weihnachtsturnen goldrichtig.

Und weil es Weihnachten ja immer zumindest ein Geschenk gibt, haben die Turnerinnen der SG Union auch ein solches für ihre Gäste parat. So sind der ehemalige Turn-Europameister Matthias Fahrig und weitere Überraschungsgeschenke mit auf dem Sandersdorfer Parkett.

Hat der Besucherandrang der letzten Jahre die Kapazitätsgrenze der Sandersdorfer Mehrzweckhalle regelmäßig ausgereizt, wird die Sitzplatzsituation in diesem Jahr vielleicht etwas entspannter(?).

Denn dieses Jahr öffnen die Weihnachtsturnerinnen die Pforten zu ihrer Heimstatt gleich doppelt, am Samstag, den 20. und noch einmal am Sonntag, den 21. Dezember.

Der Eintritt ist frei, es steht jedoch für die Vereinskasse eine Spendenbox am Ein- und Ausgang bereit. Nikolaus, Weihnachtsmann und Co können daher ihre Geschenke gleich zwei Mal auspacken und die Zuschauer mit turnerischen sowie kulinarischen Leckerbissen verwöhnen.

Einlass wird an beiden Tagen 14.30 Uhr sein. Die Turnshow startet eine Stunde danach. Also, man sieht sich in der Mehrzweckhalle Sandersdorf, Am Sportzentrum 23, oder "Ho ho ho!"- wie die Weihnachtsmänner sagen.
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Neues von Halles Lästerschwestern: Gardinenpredigt Neues von Halles Lästerschwestern: Gardinenpredigt Schon mal umgezogen? Na, dann überlegen wir doch mal, wie lange das her ist. Drei Jahre? Fünf Jahre? Hände hoch, wer nach dieser Zeit immer noch...
Anzeige
Unser Land
Basketball: Sixers empfangen Itzehoe Eagles Basketball: Sixers empfangen Itzehoe Eagles Die Baketballer der BSW Sixers starten am Samstag in die neue ProB Saison und können mit einem Heimspielerfolg für einen guten Auftakt sorgen......
Anzeige
Video vom Demo-Zug - Protest für Klimawandel auch in Dessau Video vom Demo-Zug - Protest für Klimawandel auch in Dessau Auch Jugendliche aus Dessau beteiligten sich am 20. September 2019 an den weltweiten Demonstrationen für den Klimawandel. Hunderte marschierten im...
Anzeige
Unser Land