Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Bitterfeld-Wolfen > Wonneproppen „2014“ GESTARTET >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 11.04.2015 um 09:40:08

Wonneproppen „2014“ GESTARTET

Im vergangenen Jahr wurde der kleine süße Joel Becker aus Wolfen Im vergangenen Jahr wurde der kleine süße Joel Becker aus Wolfen "Wonneproppen des Jahres" und freute sich über jede Menge toller Fotos und Preise.
Foto: Fotohaus Frisch
Die teilnehmenden Fotostudios warten auf die "Wonnies 2014". Am 24. April ist Teilnahmeschluss. Die Abstimmung per Stimmzettel ist möglich.

Region (ts).
Seit einer Woche heißt es Start frei für die Suche nach den "Wonneproppen 2014"! Der Wochenspiegel sucht wieder bis zum 20. Mai die Wonneproppen aus der Region Bitterfeld. Im Bitterfelder Einkaufszentrum (BITZ), wird dann am 30. Mai die große Abschlussveranstaltung stattfinden. Mitmachen können alle Kinder, die im Jahr 2014 geboren wurden und im Erscheinungsgebiet des Wochenspiegel Bitterfeld ihr Zuhause haben.

Die Fotos werden von Profis kostenfrei porträtiert, dies ist in den ausgewählten Fotostudios möglich. Hier liegen auch die Teilnahmebögen aus. Zum Wettbewerb sind nur Fotos zugelassen, die aus einem der genannten Fotostudios stammen.

Die Einsendung privater Fotoaufnahmen ist nicht möglich. Die Wahl der teilnehmenden Fotostudios steht jedem frei. Die Anmeldung zum Wettbewerb erfolgt ausschließlich über das Fotostudio, welches das Wettbewerbsfoto erstellt. Eine Mehrfachteilnahme, - auch bei Nichtgefallen eines Fotos im Nachhinein - ist ausgeschlossen! Teilnahmeschluss ist der 28. April.

Anschließend werden die Wettbewerbsfotos aller zugelassenen Teilnehmer in der Filiale der Kreissparkasse in Bitterfeld am Markt, ausgestellt.

Vor Ort oder im Internet unter www.wochenspiegel-web.de kann vom 06. bis zum 20. Mai jeder per Internetvoting oder mit Stimmzettel für seinen persönlichen Favoriten abstimmen.

Bis zur Abstimmung veröffentlicht der Wochenspiegel wöchentlich eine unbestimmte Anzahl Wettbewerbsfotos, die nach dem Zufallsprinzip ausgewählt werden. Diese Veröffentlichungen haben keinen Einfluss auf die Wertung. Weiterhin werden alle Fotos im Internet auf der Homepage des Wochenspiegels und in Facebook veröffentlicht.

Die öffentliche Bekanntgabe und Prämierung der zehn Babys mit den meisten Stimmen erfolgt am Samstag, den 30. Mai im Bitterfelder Einkaufszentrum (BITZ). Hier erhalten die zehn Babys mit den meisten Stimmen tolle Preise und Urkunden als Wonneproppen 2014.

Diese Fotostudios setzen den Nachwuchs in Szene:

Fotostudio Frisch
Raguhn, Hallesche Straße 14, Tel. 034906/ 21929 (Teilnahme nur bis 21. April möglich)

Fotostudio Kleie "Rampenlicht"
Bitterfeld, Burgstraße 23, Tel. 03493/ 22520
Bad Düben Altstädter Str. 6 Tel.: 034243/ 23425.

Fotostudio Grehl
Sandersdorf, Hauptstraße 18, Tel. 0151/ 42536152
Landsberg, Leipziger Straße 1, Tel. 034602/ 20243.

Fotostudio und Rahmenwerkstatt Proske
Jeßnitz, Hauptstraße 66, Tel. 03494/ 720824.


Tolle Preise von tollen Sponsoren - das gibt es zu gewinnen:

Vetter Touristik:
Reisegutschein im Wert von 200 Euro

Fotohaus Frisch:
Fotostrecke im Wert von 100 Euro

Fotostudio Proske:
Fotostrecke im Wert von 100 Euro

Fotostudio Grehl:
Fotostrecke im Wert von 100 Euro

Foto Kleie "Rampenlicht":
Fotostrecke im Wert von 100 Euro

Figaro – der Friseur:
Gutscheine (3x) für jeweils 1 Jahr Babyhaarschnitt

Medi Max:
Gutschein im Wert von 100 Euro

Woliday Wolfen:
Gutschein im Wert von 75 Euro

Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld:
Spargutschein im Wert von 2 x 50 Euro

Möbel Boss:
Gutschein im Wert von 50 Euro

Stadtwerke Bitterfeld-Wolfen:
Spielzeuggutschein im Wert von 50 Euro

AOK Sachsen-Anhalt:
Hoppemax im Wert von 35 Euro


 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Neue Ausstellung im Museum für Stadtgeschichte: Dessauer Badekultur an Mulde und Elbe Neue Ausstellung im Museum für Stadtgeschichte: Dessauer Badekultur an Mulde und Elbe Viele Dessauer haben ihre Familienalben geöffnet und in ihren Kellern gestöbert. ...
Anzeige
Unser Land
Bikerandacht auf dem Bitterfelder Bogen Bikerandacht auf dem Bitterfelder Bogen Echte Biker, der Glaube an Gott und die Gemeinsamkeit. Pfarrer Johannes Toaspern organisiert zum dritten Mal ein PS“starkes Bikertreffen. ...
Anzeige
13. Mühlenfest in Gossa 13. Mühlenfest in Gossa Brauchtumspflege – Vorführung mit Dreschen und Schroten - Schroten im Wandel der Zeit. Der Höhepunkt ist die alljährliche Rundfahrt und...
Anzeige
Sag Ja!