Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Bitterfeld-Wolfen > Christi "Himmelfahrt" in der Region >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 13.05.2015 um 18:15:03

Christi "Himmelfahrt" in der Region

Der Männertag wartet wieder mit einem bunter Mix aus Unterhaltung, Natur und guter Laune auf die Gäste. Der Männertag wartet wieder mit einem bunter Mix aus Unterhaltung, Natur und guter Laune auf die Gäste.
Foto: Thomas Schmidt
Männertag für die Einen – Familientag für die Anderen. Es ist für fast jeden Geschmack etwas Passendes dabei.

Region (ts).
Donnerstag ist Feiertag, für die Meisten bedeutet das, nicht auf Arbeit gehen, auszuschlafen, Kraft zu tanken und dann mit einem Bierkasten bewaffnet ab auf die Party. Das heißt nichts anderes als Männertag oder korrekterweise „Christi Himmelfahrt“. Der Tag im Jahr, an dem man(n) sich ganz selbst gehört. Endlich war er da, der Tag, auf den die Männer ein ganzes Jahr lang warten mussten. Doch während es einige Männer so richtig krachen lassen, so ist das für andere mittlerweile ein Familientag. So wird für jeden Geschmack etwas geboten.

Sandersdorf (WS). Am Freizeitzentrum schlagen mit Sportgaststätte & Bowlingbahn die Schrotties zu Los geht’s 10 Uhr mit dem Anschlagen des Holz-Bierfasses. Nach dem Bierfassanstich gibt es vom ersten Fass Freibier für alle. Ab 10 Uhr steht ein Riesen-Elektrobulle kostenlos zum Bullriding mit Show-Contest zur Verfügung, genauso wie eine Kinder-Hüpfburg für die kleinen Gäste. Ab 11 Uhr werden „Die Ludolfs“ auf der großen, individuell dekorierten Showbühne auftreten und mit ihrer Party-Show so richtig einheizen. Anschließend krönt die Chaostruppe persönlich den Bullriding-Champion. Die Brüder werden danach noch eine Autogrammstunde geben und sich Zeit für ein gemeinsames Foto nehmen. Mit Bike-Wash und Wettnageln, gibt es am „Herrentag“ auch etwas für die ganz „starken“ Jungs.

Friedersdorf (WS). Auf dem Sportplatz in Friedersdorf wird ab 10:00 Uhr der Männertag eingeläutet. Allerdings nicht mit Fußballspielen wie gewohnt, nein, auch in diesem Jahr wird es zum Männertag eher heiß. Denn eine riesige Schaumparty mit jeder Menge nackter Haut wird besonders die Männerherzen höher schlagen lassen. Attraktive junge Frauen werden außerdem mit Pudding Catchen für jede Menge Spaß sorgen und vor allem bei den Herren der Zunft die weichen Herzen schneller schlagen lassen.

Bitterfeld (WS). Bereits zu einer guten alten Tradition des Schützenvereins „Diana“ Bitterfeld e.V. (Anhaltstraße 76), hat sich das alljährliche Treffen aller Vereinsmitglieder und ihrer Gäste am Männertag entwickelt. So wird auch am Himmelfahrtstag ab 10:00 Uhr der „Diana-Treff“ für alle Durstigen, Hungrigen und Geselligen der Männerschaft (und natürlich auch Damenschaft)  im Bitterfelder Sport- und Schützengarten seine Pforten öffnen.

Wolfen (WS). Himmelfahrt 2015 findet auch in der Wolfener Fuhneaue statt. Zum Männertag am 14. Mai veranstaltet der Bürgerverein PRO Wolfen e.V., ab 10:00 Uhr, ein buntes Rahmenprogramm in der Fuhneaue in Wolfen. Der Eintritt ist frei und für das leibliche Wohl wird gesorgt. Freuen darf man sich auf: Bierkrugstemmen, Bierfassweitwurf und Kesselgulasch.

Mößlitz (WS). Auf dem alten Rittergut in Mößlitz öffnet sich ab 10 Uhr die Himmelfahrtspforte und ab 14 Uhr öffnet die beliebte Kaffeestube für einen geselligen Familiennachmittag mit selbstgebackenen Kuchen und Torten sowie frisch gemahlenem Kaffee. Dazu können die ganze Außenanlage und die Spielplätze genutzt werden. Ein kleines Programm mit der Holden Burschenschaft sorgt für eine ausgelassene Stimmung. Auf Gut Mößlitz gibt es nicht nur ein tolles Programm, etwas Leckeres für den Gaumen und den traditionellen Durst, nein es gibt auch Natur pur. Die Wiesen, Blumen und Bäume blühen. Für Familien und radelnde Männer gleichsam ein erholsames Erlebnis. Die Kaffeestube öffnet dann wieder an jedem Sonntag von 14-17 Uhr bis Ende September und das bei jedem Wetter.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Prestigeobjekt Musik-Galerie an der Goitzsche wird teuer Prestigeobjekt Musik-Galerie an der Goitzsche wird teuer Knapp 6 Millionen Euro fließen in diesen Gebäudekomplex. Millioneninvestitionen und kein Bauende in Sicht, zudem macht die alte Statik Probleme. ...
Anzeige
Unser Land
Wenn es wieder (R)auscht… Wenn es wieder (R)auscht… Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen. Der Wochenspiegel lässt sich von Reisen mit Erlebnissen und Anekdoten erzählen... hier...
Anzeige
Corona-Krise: Ticker für Anhalt-Bitterfeld Corona-Krise: Ticker für Anhalt-Bitterfeld 28. Mai 2020, 15.25 Uhr - Öffnungen Aken: Haus der Vereine, Jugendclub, Dorfgemeinschaftshäuser ...
Anzeige
Sag Ja!