Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Bitterfeld-Wolfen > Polizeireport vom 03. Juli 2015 für Anhalt-Bitterfeld >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 07.07.2015 um 11:10:52

Polizeireport vom 03. Juli 2015 für Anhalt-Bitterfeld

Polizeireport vom 03. Juli 2015 für Anhalt-Bitterfeld Polizeireport vom 03. Juli 2015 für Anhalt-Bitterfeld
Foto: Bachert (pixelio)

Verkehrs– und Kriminalitätslage im Bereich Anhalt-Bitterfeld vom 03. bis 05. Juli 2015.

Verkehrslage


Am 03.07.15 gegen 15.00 Uhr befuhr ein 44-jähriger Fahrer mit LKW Iveco die B 184 von Schora in Richtung Leitzkau. Im Gegenverkehr befand sich ein 47-jähriger Fahrer mit LKW  Mercedes. Der LKW Iveco kam leicht nach links und beide Fahrzeuge berührten sich an den Außenspiegel Der Sachschaden wird auf ca. 3100 Euro geschätzt.
 
Am 03.07.14 gegen 15:25 Uhr kam es in Zerbst, Roßlauer Straße auf einem Parkplatz eines Einkaufsmarktes zu einem Verkehrsunfall. Eine 52-jährige Fahrerin mit PKW Honda wollte aus eine Parkfläche ausparken und kollidierte mit einem 57-jährigen Fahrer eines PKW Honda. Der Sachschaden wird auf ca. 4000 Euro geschätzt.
 
Am 03.07.15 gegen 22:30 Uhr in Köthen, Friedrichstraße wurde ein 52-jähriger Fahrradfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,59 Promille. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.
 
Am 04.07.15 gegen 00:08 Uhr in Bitterfeld, Mühlstraße wurde ein 33-jähriger Fahrradfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,85 Promille. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.
 
Am 04.07.15 gegen 00:20 Uhr in Köthen, Dessauer Straße wurde ein 29-jähriger Fahrradfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,92 Promille. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.
 
Am 04.07.15 gegen 00:30 Uhr in Weißandt-Gölzau, Lindenstraße wurde ein 27-jähriger Fahrer mit PKW Renault einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,70 Promille. Die Polizei hat ein Bußgeldverfahren eingeleitet.
 
Am 04.07.2015 ereignete sich gegen 02:00 Uhr ein Wildunfall auf der B 100 hinter dem Abzweig Delitzsch. Ein 39 – jähriger PKW – Fahrer (Daewoo) kollidierte mit einem Wildschwein. Schaden: ca. 2.000 €.
 
Am 04.07.2015 ereignete sich gegen 02:55 Uhr ein Wildunfall auf der K 2071 bei Schortewitz. Ein 37 – jähriger PKW – Fahrer (VW) kollidierte mit einem Reh. Schaden: ca. 500 €.
 
Am 04.07.2015 ereignete sich gegen 09:50 Uhr ein Verkehrsunfall mit Sachschaden in Schora in der Ringstraße. Eine 50 – jährige PKW – Fahrerin musste verkehrsbedingt halten, dies bemerkte ein 75 – jähriger PKW – Fahrer zu spät und fuhr auf. Schaden: ca. 3.500 €.
 
Am 04.07.2015 ereignete sich gegen 11:50 Uhr ein Verkehrsunfall mit Sachschaden in Göttnitz. Ein 42 – jähriger PKW – Fahrer stieß beim Ausparken gegen einen geparkten PKW. Schaden: ca. 1.000 €.
 
Am 04.07.15 gegen 18:40 Uhr in Sandersdorf, Uthmannstraße kam es zum Verkehrsunfall. Ein 23-jähriger Fahrer mit PKW Audi wollte von der Uthmannstraße nach rechts auf die Friedenstraße auffahren und dann kam es zur Kollision mit 55-jährigem Fahrer eines LKW Mecedes. Der Sachschaden wird auf ca. 2000 Euro geschätzt.
 
Am 04.07.15 gegen 22:40 Uhr befährt die 18-jährige Fahrerin mit dem PKW Opel in Großzöberitz, die Rödgener Straße aus Richtung Gewerbegebiet Heideloh kommend. Ein 35-jähriger Fahrer mit dem LKW Nissan befuhr die Kreisstraße von Heideloh kommend in Richtung Großzöberitz. Im Bereich der Kreuzung zur Kollision beider Fahrzeuge. Der Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.
 
Am 05.07.15
gegen 00:15 Uhr befuhr ein 47-jähriger Fahrer mit dem PKW Skoda die Kreisstraße von Rödgen in Richtung Thalheim und dabei kollidierte er mit einem Reh. Das Reh verendete an der Unfallstelle. Der Sachschaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt.
 
Am 05.07.2015 stellten Polizeibeamte des RK Bitterfeld in Sandersdorf, am Pfingstanger einen Fahrradfahrer fest, der in Schlangenlinien und ohne Licht fuhr. Bei der Verkehrskontrolle wurde Alkoholgeruch in der Atemluft des Radlers festgestellt. Ein Test ergab ein Ergebnis von 1,82 ‰. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet und durchgeführt.
 
Am 05.07.2015 ereignete sich gegen 05:25 Uhr ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Eine 22 – jährige PKW – Fahrerin befuhr die B 185 in Richtung Dessau. Auf Höhe des Scheuderschen Gasthofes kam sie aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit ihrem PKW. Der PKW kam auf der Seite zum Liegen, die Fahrerin konnte sich unter Hilfe einer Ersthelferin aus dem PKW befreien. Sie wurde stationär im Krankenhaus aufgenommen, der PKW wurde abgeschleppt. Schaden: ca. 2.000 €.
 
 
Kriminalitätslage
 
Am Tage des 03.07.15
wurde in Zerbst, Breite Straße wurde durch unbekannte Täter von einem PKW Renault beide Kennzeichentafeln entwendet. Der Schaden wird auf ca. Euro geschätzt.
 
Am Tage des 04.07.2015 wurden in Zörbig durch unbekannte Täter in den Netto – Markt eingebrochen. Im Markt wurden mehrere Türen gewaltsam geöffnet sowie der fest verankerte Tresor entwendet. Der entstandene Sachschaden wird auf 10.000 € beziffert. Zusätzlich wurden die im Tresor befindlichen (unbezifferten) Einnahmen sowie mehrere Zigarettenstangen entwendet. Die Kriminalpolizei kam zur Spurensicherung am Tatort zum Einsatz.
 
Am Tage des 04.07.2015
wurde in Köthen, am Ratswall ein Kellereinbruch gemeldet. Nach ersten Erkenntnissen kam es nicht zu einem Stehlschaden.
 
Am Tage des 04.07.2015 wurde in Wolfen in der Erich-Mühsam-Straße ein Kellereinbruch gemeldet. Es wurde ein Fahrrad entwendet, Schaden: ca. 400 €.
 
Am Tage des 04.07.2015 wurde in Köthen im Eduard-Thiele-Weg ein Kellereinbruch gemeldet. Nach ersten Erkenntnissen kam es nicht zu einem Stehlschaden.
 
In der Zeit vom 29.06.15 bis 04.07.15 in Raguhn, Bergstraße haben unbekannte Täter mehrere Meter Kupferrohr und Werkzeuge aus einem Wohnhaus entwendet. Der Sachschaden wird auf ca. 1200 Euro geschätzt.
 
Am Tage des 05.07.2015 wurde in Köthen in der Rosa-Luxemburg-Straße ein Kellereinbruch gemeldet. Insgesamt waren drei Kellerboxen angegriffen. Bekannter Schaden: ca. 


Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Verlosung: Premiere des Films "Die Känguru Chroniken" mit Darstellern, Regisseur und Autor in Halle Verlosung: Premiere des Films Ein Hauch der großen und bunten Traumfabrik wird am 4. März durch das Cinemaxx in Halle wehen. Wenn sich ab 18 Uhr das Licht im Kinosaal zur Premiere...
Anzeige
Sag Ja!
Malte Kreutzfeldt setzt „Cabaret“ auf der Dessauer Bühne in Szene: Begeisterte Zuschauer feiern eine große Ensembleleistung Malte Kreutzfeldt setzt „Cabaret“ auf der Dessauer Bühne in Szene: Begeisterte Zuschauer feiern eine große Ensembleleistung Willkommen - bienvenue - welcome im Kit-Kat-Club in Berlin! ...
Anzeige
Sarkoidose… die Unberechenbare Sarkoidose… die Unberechenbare Seltene Erkrankungen: Sarkoidose ist eine genetisch veranlagte multisystemische Reaktionserkrankung mit unklarer Ursache. ...
Anzeige
Sag Ja!