Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Bitterfeld-Wolfen > Hallo Baby - Willkommen auf der Welt >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 21.07.2015 um 08:52:56

Hallo Baby - Willkommen auf der Welt

Hallo Baby - Willkommen auf der Welt Hallo Baby - Willkommen auf der Welt
Foto: Thomas Schmidt Galerie (5 Bilder) Galerie (5 Bilder) Galerie (5 Bilder) Galerie (5 Bilder) Galerie (5 Bilder)
Hallo Baby, auf der Neugeborenenstation der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Gesundheitszentrums Bitterfeld-Wolfen, freut man sich immer über Nachwuchs und die Eltern und Verwandten sowieso. Hier die Babys der Woche.

Moritz Krause heißt der kleine Mann, der das Leben von Stefanie Krause und Daniel Eipert aus Wolfen seit dem 07.Mai, 18.29 Uhr, bereichert. Bei seiner Geburt wog er 3.480 Gramm und war 51 Zentimeter lang. Johanna (3) freut sich schon auf ihre Rolle als große Schwester.

Lennox Dean Kuhn heißt das Kind von Jacqueline Krüger und Olliver Kuhn aus Bitterfeld geboren am 05.Mai, 13.49 Uhr. Bei der Geburt wog er 3370 Gramm und war 50 Zentimeter lang. Schwester Payton Lilly (5) freut sich auch.

Riesige Freude herrscht über den Zuwachs Juno Hannah Sophie Hesse in der Familie Sandy Hesse und Andreas Jakesch aus Bitterfeld. Die kleine Dame kam am 09. Mai, um 23.15 Uhr, mit einem Gewicht von 3030 Gramm und Größe von 48 Zentimeter auf die Welt.

Seit dem 12.Mai, 15.26 Uhr, genießt Luis Jemp Schulz die volle Aufmerksamkeit seiner Eltern  Elisa Schulz und Tobias Schäffner aus Gräfenhainichen. Als er auf die Welt kam, wog er 3.880 Gramm und war 52 Zentimeter lang.

Ann Sally kam am 16. Mai, 07.37 Uhr, zur Welt. Sie war 50 Zentimeter lang und wog 3.150 Gramm. Große Freude bei Nick (3), der jetzt die Beschützerrolle als „großer Bruder“ übernimmt, und den Eltern Annika und Daniel Werner aus Wolfen.
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Boxsporthalle ertüchtigt Boxsporthalle ertüchtigt Die Concordiahalle der SG Chemie Bitterfeld wurde durch einen Einbruch stark beschädigt, jetzt schauen die Boxsportfreunde nach vorn. ...
Anzeige
Unser Land
PR-Anzeigen unserer Kunden
Kostenlose Blinkis für mehr Sicherheit im Straßenverkehr in Sachsen-Anhalt Kostenlose Blinkis für mehr Sicherheit im Straßenverkehr in Sachsen-Anhalt Augenoptiker Fielmann startet erneut die Blinki-Verkehrssicherheitsaktion und schenkt Schulanfängerinnen und Schulanfängern...
Anzeige
Direkt am Elberadweg - Aken liebt die Radtouristen Direkt am Elberadweg - Aken liebt die Radtouristen In Aken weisen 15 neue Kennzeichnungen mit  Elberadweg-Logo den Radtouristen den Weg. Eine Thermoplastik mit Retroreflexion brachten Bürgermeister...
Anzeige
Sag Ja!