Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Bitterfeld-Wolfen > Zörbiger Fußballverein erhält Fluthilfemittel vom DFB >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 09.09.2015 um 12:17:18

Zörbiger Fußballverein erhält Fluthilfemittel vom DFB

Vor dem Anpfiff im Derby zwischen dem Zörbiger FC und Blau-Weiss Schortewitz, gab es einen Scheck aus dem DFB-Fluthilfefond für die Beseitigung der Flutschäden. Vor dem Anpfiff im Derby zwischen dem Zörbiger FC und Blau-Weiss Schortewitz, gab es einen Scheck aus dem DFB-Fluthilfefond für die Beseitigung der Flutschäden.
Foto: Thomas Schmidt Galerie (1 Bild)
Der Zörbiger FC 1907 bekommt insgesamt 51.500 Euro Förderung. Mittel sollen nachhaltig für den Erhalt der Anlagen eingesetzt werden.

Zörbig (ts).
Große Freude herrschte am Sonntag auf dem Sportplatz das Zörbiger FC 07. Das lag einerseits an der Vorfreude auf das Derby im Kreisoberligaspiel gegen SV Blau-Weiß Schortewitz und zum anderen gab es einen obligatorischen Scheck über 6.500 Euro, überreicht von Mario Pinkert, zweiter Vizepräsident im Spiel und Schiedsrichterwesen des Fußballverbandes Sachsen Anhalt (FSA). Damit bekam der Fußballverein, dessen Sportgelände direkt am Strengbach liegt, vom DFB und dessen Fluthilfefond, insgesamt 51.500 Euro.

Das Junihochwasser 2013 zerstörte Teile der Sport- und Leichtathletikanlage, diese sollen nun wieder ertüchtigt und über ein gewisses Niveau angehoben werden. Schatzmeister Frank Herbsleb freute sich über die Unterstützung des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt, der sich beim DFB für die Fluthilfemittel stark gemacht hatte. Die Freude lag auch ganz auf Seiten der Stadt Zörbig, als Grundstückseigentümer.

Zörbigs Bürgermeister Rolf Sonnenberger sieht durch die Fluthilfemittel, auch die vom Land Sachsen-Anhalt, einen guten Weg in Richtung Umsetzung zur Beseitigung der Schäden und die damit verbundene gleichzeitige nachhaltige Sanierung der Sportanlagen. Insgesamt kostet das Projekt über 1 Million Euro, auch die Kommune muss hierbei einen nicht unerheblichen Teil beisteuern. Auch der Landkreis Anhalt-Bitterfeld beteiligt sich an der Finanzierung, vorrangig zur Durchführung des Schulsports. Sportlich sollen die neuen Anlagen dann auch von anderen Zörbiger Vereinen und der Sekundarschule zum Schulsport genutzt werden.

Nach der Scheckübergabe wurde dann auf dem Rasen um wichtige Punkte in der Kreisoberliga gekämpft. In Halbzeit eins hatte dabei der Gast aus Schortewitz vom Strafstoßpunkt die große Chance zur Führung, doch Ludwig-Martin Stieler hielt den schwach geschossenen Versuch. In einem Spiel auf nicht allerbesten Niveau, wurde es im zweiten Durchgang dann farbenfroh. Schiedsrichter Frank Werler schickte in der 61. Minute gleich zwei Zörbiger Akteure vorzeitig vom Feld. Einmal Gelb/Rot und einmal glatt Rot zeigte der Unparteiische.

Nun sollte es ganz schwer werden für die Hausherren, die aber an diesem Tag ihren Kasten sauber hielten. Kurz vor Schluss hatte dann Kapitän Carsten Böhm die Chance zum Siegtreffer, scheiterte aber auch vom Strafstoßpunkt. Durch das Unentschieden (Endstand 0:0), verlor der ZFC die Tabellenspitze an Pouch/Rösa.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Liebe - Tempo - Hochzeit Liebe - Tempo - Hochzeit Der Wochenspiegel ist auf der Suche nach dem Brautpaar des Jahres 2020 - die feierliche Kürung erfolgt am 16. Januar 2021 auf dem Hochzeitsgut...
Anzeige
MZ
Karneval der Herzen Spendensammlung Karneval der Herzen Spendensammlung Unter dem Motto: „Nähe, Wärme und Hilfe braucht der Mensch“ – ruft der Sandersdorfer Karnevalsverein zur Sammelaktion für...
Anzeige
Corona-Pandemie: Ticker für Anhalt-Bitterfeld Corona-Pandemie: Ticker für Anhalt-Bitterfeld 30. November 2020, 15 Uhr - Landkreisinformationen: ...
Anzeige
MZ