Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Wochenspiegel > Bitterfeld-Wolfen > Inklusion: Die erste Rollstuhlfahrer-Fahrt durch das Stadtgebiet von Bitterfeld-Wolfen >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 20.03.2017 um 15:17:37

Inklusion: Die erste Rollstuhlfahrer-Fahrt durch das Stadtgebiet von Bitterfeld-Wolfen

Begleitet wird die Fahrt von betroffenen Rollstuhlfahrern und dem Beirat für Menschen mit Behinderung und Vertretern aus der Stadtverwaltung Bitterfeld-Wolfen und dem Landkreis Anhalt-Bitterfeld. Begleitet wird die Fahrt von betroffenen Rollstuhlfahrern und dem Beirat für Menschen mit Behinderung und Vertretern aus der Stadtverwaltung Bitterfeld-Wolfen und dem Landkreis Anhalt-Bitterfeld.
Foto: Thomas Schmidt
Startpunkt ist das historische Rathaus in Bitterfeld. Begleitet wird die Fahrt von betroffenen Rollstuhlfahrern und dem Beirat für Menschen mit Behinderung

Bitterfeld (WS).
Die Fahrt wurde initiiert durch das regionale Netzwerk Inklusion Anhalt Bitterfeld, welches die Förderung von Menschen mit Behinderung und ihre bessere Einbindung in die Gesellschaft erreichen möchte.

Die Aktion am 20. März dient der Identifizierung von Barrieren, mit welchen Menschen mit eingeschränkter Mobilität im Stadtgebiet Bitterfeld-Wolfen konfrontiert werden und soll den Anstoß zur Beseitigung dieser Hindernisse geben.

Begleitet wird die Fahrt von betroffenen Rollstuhlfahrern, die eine mögliche Behinderung der Barrierefreiheit durch Alltagshindernisse aufdecken sollen.

Weiterhin wird die Fahrt begleitet durch den Landrat des Landkreises Anhalt-Bitterfeld, Uwe Schulze, dem Oberbürgermeister der Stadt Bitterfeld-Wolfen, Armin Schenk, Vertretern der Stadt Bitterfeld-Wolfen, des Beirates für Menschen mit Behinderung des Landkreises Anhalt-Bitterfeld und weiteren Institutionen und deren Vertreter.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Sonntag ist Walpurgisnacht - wenn die Hexen auf Gut Mößlitz tanzen Sonntag ist Walpurgisnacht - wenn die Hexen auf Gut Mößlitz tanzen Hexentänze, Feuershow, traumhafte Tanzbeine, Schlangen und Tanz in den Mai. Die „Nacht der Nächte“ am 30. April auf Gut Mößlitz...
Anzeige
Unser Land
36. Fläminglauf am 1. Mai 36. Fläminglauf am 1. Mai Volkssport pur im Piesteritzer Volkspark. Pokallauf mit Crosslaufcharakter und Ranglistenlauf des Landkreises Wittenberg. ... Kneipenfest in Jessen  Kneipenfest in Jessen Viel handgemachte Musik zum Kneipenfest in sieben Lokalen der Stadt ...
Anzeige
Sag Ja!