Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Bitterfeld-Wolfen > Goitzsche: Paddeln im Takt der Trommeln >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 21.07.2017 um 15:00:33

Goitzsche: Paddeln im Takt der Trommeln

Drachenboot-Teams wollen vor allem eines: Freizeitspaß, schrille Outfits, im sportlichen Miteinander gegeneinander antreten und einen schönen Tag erleben. Drachenboot-Teams wollen vor allem eines: Freizeitspaß, schrille Outfits, im sportlichen Miteinander gegeneinander antreten und einen schönen Tag erleben.
Foto: Thomas Schmidt
Es sind noch einige Startplätze für den Goitzsche-Dragon-Day frei - jetzt anmelden und Spaß haben. Drachenbootrennen bedeuten jede Menge Freizeitspaß und Auffallen um jeden Preis.

Goitzsche (ts).
„Ein paar Teams könnten ihre Teilnahme noch zusagen“, philosophiert Vorstandsmitglied Saskia Killer über die Anmeldeliste zum Goitzsche Dragon Day. Am Samstag, 29. Juli, ab 08:00 Uhr, heißt es wieder „Im Takt der Trommeln“ - der fünfte Goitzsche Dragon Day in Bitterfeld steht in den Startlöchern. Dann paddeln wieder die Drachen zum Drachenbootrennen durch das Hafenbecken in der Goitzsche um die Wette.

Das Highlight mit jeder Menge Spaßfaktor schlägt im Goitzschesee hohe sportliche Wellen und soll diese Sportart in der Region weiter etablieren. Ab dem frühen Morgen des 29. Juli finden sich dann Freizeit- und Funsport-Teams aus der Region am Bitterfelder Hafenbecken ein, um ihre Paddel-Künste im freundschaftlichen Wettbewerb zu messen.

Goitzsche Dragon Day

Die Regatta richtet sich neben aktiven Drachenbootsportlern vor allem an Familien, Freundeskreise, Vereine sowie Firmen- und Jugendgruppen. Es ist ein Spaßwettbewerb für alle, die ein Paddel halten können. Es geht in verschiedenen Kategorien sowie über zwei Distanzen um die Drachensiegerpokale. Das sind die Kategorien Women: alles Frauen; die Kategorie Mixed: mit mind. 6 Frauen; die Kategorie Open: Besetzung offen und die Rennklassen Fun, FunSport und Sport: je nach Können und Trainingsstand. Gepaddelt wird über die Strecken: 200 Meter im Hafenbecken von Bitterfeld und über 2.000 m zwischen Hafen und Villa am Bernsteinsee.

Kurzentschlossene können sich noch für das Rennen unter www.drachenboot-goitzsche.de anmelden. Mit der Anmeldung gibt es zwei Trainingseinheiten vom 1. Drachenbootverein Goitzsche e. V. gratis, sodass auch Neulinge ans Paddel geführt werden. Zwischen 16 bis 20 Paddler und ein Trommler sind für ein Drachenboot notwendig. Dann hört man es am 29. Juli im Bitterfelder Stadthafen zum fünften „Goitzsche Dragon Day“ trönen:  „Are you ready? Attention! Go!!!“. Das ultimative Startzeichen. Die Teams mit ihren Bootsbesatzungen gehen dann an den ultimativen Paddelstart.
 
Wer will und noch genug Kraft und Ausdauer hat, kann auch über die 2.000 Meter zeigen, was in ihm steckt. Sportteams fahren in der Regel beide Distanzen. Der erste Lauf beginnt um 08:00 Uhr und der letzte Lauf findet um ca. 19 Uhr statt. Aber nicht nur auf dem Wasser ist was los, sondern auch an Land wird den ganzen Tag über einiges geboten.

Jetzt anmelden!

Gegen 20 Uhr findet dann die Siegerehrung mit anschließender großer Dragon-Party statt. Parkmöglichkeiten für die Teams und Zuschauer gibt es direkt neben dem Stadthafen auf den ausgewiesenen Parkflächen und für das leibliche Wohl der Teilnehmer und Besucher ist selbstverständlich gesorgt. Der Eintritt zu den Goitzsche Dragon Days frei! Die Teams können ab Freitagnachmittag ihre Team-Zelte im Bereich des Stadthafens aufbauen.  Weitere Infos neben der Anmeldung rund um den Tag und den Verein gibt es unter www.drachenboot-goitzsche.de

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Kunstmesse „HAL ART“ am 4. und 5. November in der Händel-Halle: Podium für Kunst in Mitteldeutschland Kunstmesse „HAL ART“ am 4. und 5. November in der Händel-Halle: Podium für Kunst in Mitteldeutschland Halle (sc). Keramikerin Claudia Klinkert vom „Kollektiv kunstrichtungtrotha" hat sich das schon oft gefragt: „Warum sollen wir Künstler...
Anzeige
ZA Friedrich Muldestausee
Endlich die Gesellenbriefe in der Hand Endlich die Gesellenbriefe in der Hand Auszubildende aus sechs Gewerken haben die Gesellenprüfung in Anhalt-Bitterfeld erfolgreich bestanden. Die feierliche Freisprechung bedeutet einen... Bluray-Verlosung: Die Mumie Bluray-Verlosung: Die Mumie Die einst mächtige Prinzessin Ahmanet (Sofia Boutella) wird in unserer heutigen Zeit zu neuem Leben erweckt. Vor Tausenden von Jahren zu Unrecht...
Anzeige
Sag Ja!