Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Bitterfeld-Wolfen > Mit Feuer und Flamme - Floriansjünger an der Goitzsche >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 03.10.2017 um 09:31:43

Mit Feuer und Flamme - Floriansjünger an der Goitzsche

Die Floriansjünger von heute sind die Lebensretter von morgen, alle treffen und präsentieren sich und alles rund um das Thema Sicherheit, am nächsten Samstag zum Tag der „Deutschen Einheit“ am Stadthafen an der Goitzsche in Bitterfeld. Die Floriansjünger von heute sind die Lebensretter von morgen, alle treffen und präsentieren sich und alles rund um das Thema Sicherheit, am nächsten Samstag zum Tag der „Deutschen Einheit“ am Stadthafen an der Goitzsche in Bitterfeld.
Foto: Thomas Schmidt Galerie (13 Bilder) Galerie (13 Bilder) Galerie (13 Bilder) Galerie (13 Bilder) Galerie (13 Bilder) Galerie (13 Bilder) Galerie (13 Bilder) Galerie (13 Bilder) Galerie (13 Bilder) Galerie (13 Bilder) Galerie (13 Bilder) Galerie (13 Bilder) Galerie (13 Bilder)
Die Kinder- und Jugendfeuerwehren präsentieren sich mit „Feuer und Flamme“, ein buntes Programm am Stadthafen Bitterfeld am Tag der Deutschen Einheit.

Bitterfeld (ts).
Tradition verpflichtet und auch 2017 präsentieren sich am Tag der Deutschen Einheit die Kinder- und Jugendfeuerwehren des Landkreises am Bitterfelder Stadthafen. Der Kreisjugendfeuerwehrtag findet am Dienstag, den 3. Oktober in der Zeit von 9.30 bis 14.30 Uhr, am Bitterfelder Hafen, an Goitzsche statt. Hier werden Kinderträume wahr.

Während kindliche Berufswünsche wie Kosmonaut, Fußballer, Sänger, Model oder Schauspielerin mit zunehmendem Alter mehr oder weniger schnell verfliegen, hat einer durchaus realistische Möglichkeiten der Umsetzung: Feuerwehrmann oder -frau. Um dieser Faszination auch eine handfeste Grundlage und Informationen zu geben, gibt es alljährlich den Kreiskinder- und Jugendfeuerwehrtag im Landkreis Anhalt-Bitterfeld. Hier präsentiert und wirbt der Feuerwehrnachwuchs genauso wie die „Großen“ Feuerwehren und weitere Aussteller rund um das Thema Sicherheit. Begeisterte junge Brandschützer wollen nicht Helfer nur in Notsituationen werden, sondern auch lernen gezielt helfen zu lernen und dabei auch noch Spaß in der Freizeit und Kameradschaft zu haben.

Im letzten Jahr kamen bei strahlendem Sonnenschein über 600 Kinder und Jugendliche aus über 40 Kinder- und Jugendfeuerwehren des Landkreises. Die Kreisjugendfeuerwehrwartin Claudia Elze ist sich sicher: "Dieses zehnte Treffen ist ein Jubiläumstag und wird auf sicher große Resonanz, so wie in den letzten Jahren auch stoßen, wir haben wieder zahlreche Partner gewinnen können."

Die Kreisjugendfeuerwehrwartin, die mit ihrem Team seit Monaten am Kreisjugendfeuerwehrtag feilt, hofft auf eine weitere Wiederholung.  Davon kann man sich überzeugen. Viele werden wieder dabei sein, wie die Feuerwehren aus dem ganzen Landkreis, der Polizei, die Hundestaffel  und die Tauchergruppe Sachsen-Anhalt, die Kampfsport- und Selbstverteidigungssportler  und viele weitere Mitwirkende. Es gibt Technik zum Anfassen, ein Motorboot für Fahrten auf der Goitzsche und auch für Spaß und Spiel ist gesorgt.

Der Modell- und Fesselflugverein bietet Vorführungen, auch die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG), Neben  Armbrustschießen, Rutsche und Tretautos kann man sich auch mit dem Go-Kart über das Hafengelände bewegen. Zielspritzen und viele weitere Attraktionen unterhalten die großen und vor allem kleinen Gäste sowie natürlich viel Nützliches und Wissenswertes ist dabei zu erfahren. Neben feuerwehrtechnischen Präsentationen stehen aber auch sportliche Aktivitäten und Freizeitgestaltung auf dem Plan. Ein Tag zum Anfassen und Wohlfühlen.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Bitterfelder Manga Convention am 16. November in Wolfen Bitterfelder Manga Convention am 16. November in Wolfen Welt der Fantasie lockt Fans aus dem ganzen Land nach Wolfen . Die Fans von Animes, Manga und Co pilgern zur BiMaCo nach Wolfen. ...
Anzeige
Unser Land
Vor 90 Jahren war es das Medienereignis im In- und Ausland: Der Erstflug der Junkers G 38 in Dessau Vor 90 Jahren war es das Medienereignis im In-  und Ausland: Der Erstflug der Junkers G 38 in Dessau Von Dipl.-Ing. Helmut Erfurth, Gründungsvorsitzender des Fördervereins Technikmuseum „Hugo Junkers“. ...
Anzeige
Volkstrauertag: Gedenken der Opfer als Mahnung Volkstrauertag: Gedenken der Opfer als Mahnung Am Volkstrauertag wird jährlich der „Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft“ gedacht. Neben dem Totensonntag ist der Volkstrauertag ein Tag des...
Anzeige
Unser Land