Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Bitterfeld-Wolfen > Polizeireport vom 05. Oktober 2017 für Anhalt-Bitterfeld und Autobahnen >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 05.10.2017 um 15:20:56

Polizeireport vom 05. Oktober 2017 für Anhalt-Bitterfeld und Autobahnen

Polizeireport vom 05. Oktober 2017 für Anhalt-Bitterfeld und Autobahnen Polizeireport vom 05. Oktober 2017 für Anhalt-Bitterfeld und Autobahnen
Foto: Bachert (pixelio)

Verkehrs– und Kriminalitätslage im Bereich Anhalt-Bitterfeld vom 2. bis 4. Oktober 2017

Verkehrslage
 
In Aken ereignete sich am 04.10.2017 gegen 11:00 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein 71jähriger befuhr mit seinem Kleinkraftrad die Bärstraße in Richtung Köthener Straße. Aus noch ungeklärter Ursache fuhr er in der Köthener Straße gegen eine Hauswand und verletzte sich dabei leicht. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 700 Euro geschätzt.
 
Im Ortsteil Wulfen kam es am 04.10.2017 gegen 14:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 23jähriger Fahrer eines PKW Fiat kollidierte beim Rückwärtsfahren in der Straße Meisterberg mit einem parkenden PKW. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.
 
Mit einem Reh kollidierte ein 40jähriger Fahrer als er am 04.10.2017 gegen 19:10 Uhr, mit seinem PKW Audi die Landstraße 73, von Trinum kommend, in Richtung Kleinpaschleben befuhr. Das Tier verendete noch an der Unfallstelle. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von ca.3.000 Euro.
 
Am 05.10.2017 kam es auf der Kreisstraße 2051 zu einem Verkehrsunfall. Eine 27jährige Fahrerin eines PKW Peugeot befuhr gegen 06:35 Uhr die K2051 aus Richtung Siebenhausenkommend in Richtung L140 mit der Absicht, nach rechts auf die B184 aufzufahren. Kurz vor der Einmündung lief plötzlich ein Reh über die Fahrbahn. Die Fahrerin leitete eine Gefahrenbremsung ein, verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und überfuhr den Einmündungsbereich. Dabei stieß sie gegen eine Werbetafel. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 5.300 Euro geschätzt.
 
Im Ortsteil Wolfen ereignete sich am 05.10.2017 gegen 07:00 Uhr, ein Verkehrsunfall. Ein 52jähriger Fahrer eines PKW Fiat befuhr den Kreisverkehr in Richtung Oppenheimer Straße und übersah dabei den im Kreisverkehr befindlichen PKW Fiat einer 53jährige Fahrerin. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 3.500 Euro geschätzt.
 
Auf der Bundesstraße 185 kam es am 05.10.2017 gegen 10:30 Uhr, zu einem Verkehrsunfall. Eine 22jährige Fahrerin befuhr mit ihrem PKW Nissan die B185 aus Köthen kommend in Richtung Dessau. Beim Durchfahren einer Linkskurve (Porster Kurven) kam ihr PKW, in Folge regennasser Fahrbahn, nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte einen Grasabhang herunter. Auf dem angrenzenden Acker kam sie dann zum Stehen. Die Fahrerin  wurde verletzt und mussten in ein Krankenhaus verbracht werden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt.

Autobahnen

...keine Meldungen
 
 
Kriminalitätslage
 
Garageneinbruch
Zwischen dem 02.10.2017 und dem 04.10.2017 drangen Unbekannte in Köthen, Am Wasserwerk, gewaltsam in eine Garage ein. Es wurde diverses Werkzeug sowie eine Propangasflasche gestohlen. Der Schaden beläuft sich auf ca. 250 Euro.
 
Einbruch in Markt
Am 04.10.2017 wurde im Ortsteil Wolfen in der Dessauer Allee ein Einbruch in ein Marktgebäude festgestellt. Unbekannte waren gewaltsam in das Gebäude eingedrungen und durchsuchten die Büroräume. Nach ersten Erkenntnissen wurde nicht entwendet. Zur Schadenshöhe lagen keine Angaben vor.
 
Diebstahl aus Transporter
In den Abendstunden des 04.10.2017, verschafften sich unbekannte Täter gewaltsamen Zutritt zu einem Ford Transporter, welcher im Ortsteil Zscherndorf in der Delitzscher Straße, ordnungsgemäß abgestellt wurde. Die Unbekannten entwendeten eine Kühltasche sowie einen Rucksack mit persönlichen Dokumenten und elektronische Geräte. Zum Gesamtschaden lagen noch keine Angaben vor.
 
Diebstahl aus Keller
Am 05.10.2017 wurde ein Einbruch im Ortsteil Wolfen, in der Pestalozzistraße in gleich drei Kellerräume festgestellt. Bislang unbekannte Täter entwendeten diverses elektrisches Werkzeug, zwei Klappfahrräder sowie andere Gegenstände. Der Gesamtschaden beträgt ca. 1.500 Euro
 


Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Verlosung: Alarm für Cobra 11 - Staffel 45 Verlosung: Alarm für Cobra 11 - Staffel 45 Zehn Monate nach den Geschehnissen im Herbst 2019 kehrt Semir Gerkhan zurück zur Autobahnpolizei. In der Zwischenzeit ist viel passiert – vor allem...
Anzeige
Trauerportal
Corona-Krise: Ticker für Anhalt-Bitterfeld Corona-Krise: Ticker für Anhalt-Bitterfeld 29. September 2020, 16.30 Uhr - Landkreisinformationen: ...
Anzeige
„Azubi gesucht!“ Ausbildungschancen nutzen „Azubi gesucht!“ Ausbildungschancen nutzen Der Wochenspiegel übergibt das „Azubi-Magazin“ Herbst 2020… Schülerinnen und Schüler können sich umfassend über...
Anzeige
Trauerportal