Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Bitterfeld-Wolfen > Nikolausmarkt vor dem Rathaus >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 05.12.2017 um 13:30:46

Nikolausmarkt vor dem Rathaus

Weihnachtsmann (Frank Emmrich vom Gnadenhof) und Wichtel verteilen in Bad Schmiedeberg an beiden Tagen Süßigkeiten. Weihnachtsmann (Frank Emmrich vom Gnadenhof) und Wichtel verteilen in Bad Schmiedeberg an beiden Tagen Süßigkeiten.
Foto: Antje Weiß
Nikolausmarkt belebt die ganze Innenstadt von Bad Schmiedberg.

Bad Schmiedeberg (aw). Am 9. und 10. Dezember öffnet in der Kurstadt Bad Schmiedeberg der Nikolausmarkt auf dem Marktplatz und auf dem Pfarrhof. Es gibt reichlich Genuss für den Gaumen, geräucherten Fisch von den Anglern und ein fröhliches Weihnachtsprogramm. An beiden Tagen ist der Weihnachtsmann mit einem großen Sack voller Süßigkeiten unterwegs. Der Weihnachtsmann (Frank Emmrich vom Gnadenhof) und Bischof Nikolaus (Pfarrer Krause) eröffnen den Markt am Sonnabend um 14 Uhr. Die „Kemberger Turmbläser" stimmen auf die Weihnachtszeit ein. Für Kinder gibt es ein Kinderkarussell, Ponyreiten und der Förderverein „Kinderträume" baut eine Spiel- und Bastelstraße auf.

Bischof Nikolaus lädt auch wieder ein, auf den angrenzenden Pfarrhof zu kommen. Dort ist von 14 bis 18 Uhr eine „lebendige Krippe" aufgebaut an der sich Besucher als Maria und Josef verkleidet fotografieren lassen können.

Größter Kalender der Dübener Heide

Die 24 Fenster des Gemeindehauses bilden den größten Adventskalender der Dübener Heide. Bis Heiligabend öffnet Pfarrer Krause jeden Tag um 18 Uhr ein Türchen. Es werden Geschichten erzählt, Süßigkeiten verteilt und es wird gemeinsam gesungen. Auch der höchste Adventskranz von Sachsen-Anhalt leuchtet wieder auf der Kirchturmspitze.

Am Sonntag beginnt um 9.30 Uhr der Festgottesdienst in der Stadtkirche zum 2. Advent. 14 Uhr zeigt die Theatergruppe der Grundschule Bad Schmiedeberg ihr diesjähriges Weihnachtsprogramm und um 15 Uhr singt Albany Beyer Gomell Weihnachtslieder. Anschließend lassen die Kinder der Großwiger Schalmeienkapelle den Markt musikalisch erklingen.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Ein (statistischer) Tag in Sachsen-Anhalt Ein (statistischer) Tag in Sachsen-Anhalt Ein gewichtiges Buch mit 660 Seiten und 1 153 Gramm schwer. ...
Anzeige
ZA Friedrich Muldestausee
Familienweihnacht in Gräfenhainichen Familienweihnacht in Gräfenhainichen Mädchen und Jungen der Kindertagesstätten schmüc-ken die Weihnachtsbäume. ...
Anzeige
Kinderaugen leuchten in Coswig Kinderaugen leuchten in Coswig Viele Vereine aus Coswig gestalten wieder den Weihnachtsmarkt. ...
Anzeige
ZA Friedrich Muldestausee