Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Bitterfeld-Wolfen > Karneval 2018: Kukakö-Prinzenpaar sammelt für kranken Mitschüler >
Torsten Waschinski Torsten Waschinski
aktualisiert am 18.01.2018 um 08:53:53

Karneval 2018: Kukakö-Prinzenpaar sammelt für kranken Mitschüler

Hugo I. und Lilli I. sind das Prinzenpaar 2017/2018 der Köthener Karnevalsgesellschaft Kukakö. Als solches möchten sie ihre Prominenz nutzen und für einen kranken Mitschüler Spendengelder sammeln. Hugo I. und Lilli I. sind das Prinzenpaar 2017/2018 der Köthener Karnevalsgesellschaft Kukakö. Als solches möchten sie ihre Prominenz nutzen und für einen kranken Mitschüler Spendengelder sammeln.
Foto: Patrick Lange Galerie (1 Bild)
In der Öffentlichkeit auf die Epilepsie des 14-jährigen Noah aufmerksam machen.

Köthen (red).
Hugo I. und Lilli I. sind das Prinzenpaar 2017/2018 der Köthener Karnevalsgesellschaft Kukakö. Der 13-jährige Hugo Klickermann und die 14-jährige Lilli Klotsch haben sich vor zwei Jahren im Ferienlager in Ahlbeck kennengelernt. Mit Spannung sehen sie der Session unter dem Motto: „Klappe, die 1. und Film ab!“ entgegen.

Beide freuen sich besonders auf die Saalveranstaltungen und natürlich den großen Kukakö-thener Rosenmontagszug als Sessionshöhepunkt, um gemeinsam mit den Vereinskindern zu tanzen, mit dem Publikum zu feiern und Süßigkeiten zu verteilen.

Als Prinzenpaar möchten sie ihre öffentlichen Auftritte auch dazu nutzen, Gutes zu tun. So unterstützen Hugo und Lilli den gleichaltrigen Noah Worsch aus Großbadegast. Er leidet an Epilepsie und kann jederzeit einen Anfall bekommen.





Ein Warnhund, der solche Anfälle vorher erkennt, kostet 1.500 bis 2.000 Euro. Die Ausbildung des Hundes schlägt noch einmal mit 20.000 bis 35.000 Euro zu Buche. Geld, das Noahs Eltern nicht aufbringen können.

Spenden können eingezahlt werden auf das Konto der Prinzessinnenmutter Jenny Klotsch bei der Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld, Spende „Ein Hund für Noah“, IBAN: DE55 8005 3722 0405 2807 85, BIC: NOLADE21BTF.


Zu den folgenden Terminen tritt das Kukakö-Prinzenpaar auf und wirbt für den guten Zweck:
 
  • 13. Januar Fasching für das „Heinrichshaus“ (Forellenhof Großpaschleben) und Kukakö-Senatsball (Veranstaltungszentrum Köthen);
  • 18. Januar, um 17 Uhr Pflegeheim Rosenhain Köthen;
  • 19. Januar, 19.11 Uhr Kukakö-Weiberfasching (Veranstaltungszentrum Köthen);
  • 25. Januar, um 15 Uhr Pflegeheim Köthen (Lindenstraße) und 17 Uhr Pflegeheim Gut Zehringen;
  • 27. Januar, Kukakö-Prunksitzung (Veranstaltungszentrum Köthen);
  • 28. Januar, Kukakö-Kinderfasching (Veranstaltungszentrum Köthen);
  • 3. Februar, Abtsdorfer Carneval Club e. V. (Abtsdorf) und Gehörlosenfasching;
  • 11. Februar Karnevalsumzüge in Sachsen-Anhalt und
  • 12. Februar Kukakö- Rosenmontagsumzug Köthen.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Landkreis Wittenberg wirbt in Berlin Landkreis Wittenberg wirbt in Berlin Die Grüne Woche lädt zum 83. Mal in die Messehallen unter dem Funkturm ein. ...
Anzeige
Juwelier Schönemann Köthen
Orkan Friederike wütet auch in Anhalt-Bitterfeld Orkan Friederike wütet auch in Anhalt-Bitterfeld Köthen (pl). Schwere Orkanschäden im Tierpark Köthen, das Wildschweingehege würde durch einen umgestürzten Baum zerstört, Personen...
Anzeige
Ruttkes Rhythmus - Musiker der Region: Capriccio-Sängerin Sabine Ruttkes Rhythmus - Musiker der Region: Capriccio-Sängerin Sabine Vorgestellt von Thomas Ruttke: ...
Anzeige
ZA Friedrich Muldestausee