Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Bitterfeld-Wolfen > „Vom Winde verweht… es gibt keine Schmetterlinge mehr“ >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 12.06.2018 um 12:34:16

„Vom Winde verweht… es gibt keine Schmetterlinge mehr“

„Vom Winde verweht… es gibt keine Schmetterlinge mehr“ – ein Vortrag über das Artensterben in der heimischen Flora und Fauna. „Vom Winde verweht… es gibt keine Schmetterlinge mehr“ – ein Vortrag über das Artensterben in der heimischen Flora und Fauna.
Foto: Frank Hollenbach (pixelio)
Ein Vortrag über das Artensterben durch Pestizide, Herbizide und andere Faktoren. Fachgruppe Entomologie des NABU klärt im MGH auf.

Wolfen (WS)
. „Vom Winde verweht… es gibt keine Schmetterlinge mehr“ – ein Vortrag über das Artensterben im Mehrgenerationenhaus in Wolfen, Straße der Jugend 16. Am 12. Juni, 15:00 Uhr, sind alle Interessierten herzlich zu einem Vortrag „Vom Winde verweht… es gibt keine Schmetterlinge mehr“ der Fachgruppe Entomologie des NABU in das Mehrgenerationenhaus Wolfen eingeladen. Pestizide, Herbizide und andere Faktoren machen, die von Menschenhand in die Umwelt gelangen, machen der Insektenwelt zu schaffen. Referent Wolfgang Praczyk berichtet über den Rückgang der Insektenpopulation und welche Folgen dies für Mensch und Umwelt hat. Nähere Informationen unter 03494 3689498.
 
Die Fachgruppe Entomologie des NABU RV Bitterfeld-Wolfen ist seit 2010 im Mehrgenerationenhaus Bitterfeld-Wolfen zu finden. In ihren Räumlichkeiten gibt es neben einer interessanten Dauerausstellung auch Beratungen. Jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat, von 14.30 – 16.00 Uhr bieten die Mitglieder der Fachgruppe Beratungen zu Themen rund um die Natur an.
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
An zwei Sommerabenden spuckt und speit der Vulkan in Wörlitz An zwei Sommerabenden spuckt und speit der Vulkan in Wörlitz Ein künstlicher Vulkan, der Feuer spuckt, ist europaweit einmalig. ...
Anzeige
Unser Land
Aktion „Seitenabstand 1,5 Meter“ - Leiter der Notaufnahme Köthen weist auf Gefahren hin Aktion „Seitenabstand 1,5 Meter“ - Leiter der Notaufnahme Köthen weist auf Gefahren hin Erhöhte Anforderungen an Rücksichtnahme und Akzeptanz auf den Straßen.  ...
Anzeige
„Fußball ist unser Leben“ „Fußball ist unser Leben“ Im Sommerplausch unterhält sich Reporter Thomas Schmidt mit Thomas Bösener. Thomas Bösener ist der ...
Anzeige
Sag Ja!