Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Bitterfeld-Wolfen > Wasserzentrum: Regionale Künstler hautnah erleben >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 12.10.2018 um 12:28:50

Wasserzentrum: Regionale Künstler hautnah erleben

In der Mitte des kreisrunden Wasserspeichers beginnt die Ausstellung der über 100 Werke von regionalen Künstlerinnen und Künstler im Bitterfelder Wasserzentrum. In der Mitte des kreisrunden Wasserspeichers beginnt die Ausstellung der über 100 Werke von regionalen Künstlerinnen und Künstler im Bitterfelder Wasserzentrum.
Foto: Thomas Schmidt Galerie (1 Bild)
Ausstellung regionaler Künstler im Wasserzentrum Bitterfeld noch bis Sonntag. Bilder, Grafiken, Fotos und Skulpturen auf regionaler „Augenhöhe“.

Bitterfeld (ts).
Das Wasserzentrum in Bitterfeld präsentiert noch bis einschließlich Sonntag (14. Oktober) eine sehenswerte Ausstellung regionaler Künstlerinnen und Künstler aus der Region Bitterfeld-Wolfen. Wo sonst in Abständen Wasser zum Klingen und Schwingen gebracht wird, schwingen Werke von regionalen Künstlern im kreisrunden Wasserspeicher eindrucksvoll im Ringkreis. Im Zuge der Kunst- und Kulturwoche der Stadt Bitterfeld-Wolfen initiierten die Künstler und Hobbyfotografen eine beeindruckende Ausstallung mit Bildern, Fotografien, Grafiken und Skulpturen auf regionaler „Augenhöhe“.

Über 100 Werke

Dort wo man eine Stecknadel fallen hört, wo kein Tageslicht den Speicher erhellt, wirken diese künstlerischen Werke im Scheinwerferlicht besonders anmutend und fragil. Zeitgenössische Kunst in einem eindrucksvollen Gebäudeteil, wo die Temperaturen ganzjährig bei ca. acht Grad Celsius liegen. Die konstant niedrige Temperatur ermöglicht eine beeindruckende Akustik und selbst flüstern wird zur lauten Aussprache.

20 Künstlerinnen und Künstler

Werke von 20 angesehenen Künstlerinnen und Künstlern, die zum Teil in den Vereinen aktiv sind, aus Spaß an der kunstvollen Freude in ihrer Freizeit agieren oder aus beruflicher Profession künstlerisch aktiv sind, sie alle haben sich einen Namen gemacht und stehen für eine eigene Handschrift. Von den Clausbrothers über den Malverein Neue Schenke über die Bernhard Franke oder die Ernst Thronicke Stiftung bis hin zum Amateurtheater Wolfen oder Hobbykünstlern wie Sandy Bieneck oder Andrea Dassler sind über 100 unterschiedliche Werke zu betrachten.

Das Wasserzentrum Bitterfeld öffnet Dienstag bis Freitag von 10:00 bis 17:00 Uhr, Samstag von 13:00 bis 18:00 Uhr und am Sonntag sowie feiertags von 13:00 bis 17:00 Uhr.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Hobby-ABC - Heute: B wie Bauchtanz Hobby-ABC - Heute: B wie Bauchtanz Anja Aschenbach alias Anisah Bellydance lieb das Tanzen und das in all seinen Facetten - vom klassischen bis zum Bauchtanz. ...
Anzeige
Trauerportal
Hobby-ABC - Heute: B wie Bowling Hobby-ABC - Heute: B wie Bowling Bowling ist eben nicht nur eine ruhige Kugel schieben, sondern eine gezielte Technik mit viel Gefühl und Auge. ...
Anzeige
Hobby-ABC - Heute: D wie Diskjockey Hobby-ABC - Heute: D wie Diskjockey Vom Geburtstagshilfsmix zum Hobby-DJ mit Lust auf Musik und Leute von heute - Tobias Wischke alias DJ "Scheibe". ...
Anzeige
Unser Land