Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Bitterfeld-Wolfen > Im Sonderzug unterwegs zwischen Köthen und Aken >
Anke Katte Anke Katte
aktualisiert am 16.01.2019 um 08:56:14

Im Sonderzug unterwegs zwischen Köthen und Aken

Historische Loks starten in Köthen, Aken, Dessau, Bernburg und Calbe/Ost zu Sonderfahrten am ersten Märzwochenende. Historische Loks starten in Köthen, Aken, Dessau, Bernburg und Calbe/Ost zu Sonderfahrten am ersten Märzwochenende.
Foto: Maik Szymanek
Am ersten Märzwochenende dreht sich die Uhr noch einmal zurück. Dann werden die 80-er Jahre rund um den Bahnhof Köthen und auch auf der Strecke nach Aken noch einmal lebendig. 

Unterwegs sein wird  eine V100 (BR110) der ehemaligen DR mit einer zeittypischen Zuggarnitur am Haken. Die Maschine der Pressnitztalbahn (PRESS) besitzt als eine der wenigen fahrbereiten Lok ihrer Baureihe noch einen Heizkessel aus dem Kesselbau Köthen und heizt den historischen Wagen richtig ein.
Auf der Strecke nach Aken wurde der Reiseverkehr 2007 eingestellt. Seitdem verkehren nur Güterzüge und Sonderzüge der Eisenbahnfreunde Aken auf dieser Strecke. 

Am Rosenmontag (4. März) werden zwischen Aken und Köthen drei Sonderzüge verkehren. Am Vormittag haben die Akener die Möglichkeit, von Aken zum Köthener Umzug zu gelangen, am Nachmittag gibt es zwei Zugpaare, die die Närrinnen und Narren wieder nach Hause bringen. Die Fahrten organisierten die Eisenbahnfreude aus Aken.
Bereits an den Vortagen (2. und 3. März) organisiert der Verein zur Pflege des Eisenbahnkulturgutes Köthen e.V.  ebenfalls Sonderfahrten rund um Köthen. Um noch einmal erleben zu können, mit diesem historischen Zug die alten Sicherungs- und Gleisanlagen zu passieren, die 2019 - nachdem sie über 100 Jahren die Köthener Bahnhofslandschaft prägten - um- bzw. abgebaut werden, gibt es am Samstag und am Sonntag jeweils vier Zugpaare zwischen Bernburg und Dessau. 

Darüber hinaus verkehrt am Samstag eine E42 zwischen Calbe/Ost und Niemberg, ein historischer Güterzug wird für Fotofreunde mit einer V60 von Köthen fahren (Aken, Elsnigk, Baalberge).

Die genauen Fahrzeiten werden noch bekannt gegeben. Aktuelle Infos zu den Rosenmontagsfahrten werden auf eisenbahnfreunde-aken.de eingestellt.

Die Fahrpreise

Für den Rosenmontag beträgt der Fahrpreis 10 Euro (Hin- und Rückfahrt).
Für Samstag, den 2. März, kostet die Tageskarte 30 Euro (Kinder 7 bis 16 mit erwachsener Begleitperson 20 Euro).
Für Sonntag, den 3. März, kostet die Tageskarte 20 Euro (Kinder 7 bis 16 mit erwachsener Begleitperson 15 Euro).
Die Fahrkarten werden am jeweiligen Fahrtag vor Ort verkauft.

Am ersten Märzwochenende wird es eine Bahnhofsführung in Köthen sowie einen Vortrag zur Bahnhofsgeschichte geben. 

Die genauen Termine und Fahrzeiten werden noch bekannt gegeben. 

Eine Mitropa-typische Versorgung ist im Bahnhofshotel geplant, ebenso eine Imbiss- und Getränkeversorgung vor Ort.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Video-Porträt: Osterkirche in Trüben Video-Porträt: Osterkirche in Trüben In Trüben (bei Zerbst) steht eine Osterkirche. Auf dem Gelände und in der Kirche selbst ist der Leidensweg Jesu dargestellt. Von der Ankunft in...
Anzeige
Unser Land
Video: Osterfeuer in der Region Köthen Video: Osterfeuer in der Region Köthen Schülerreporter Chris Luzio Schönburg war am 20. April 2019 unterwegs bei Osterfeuern in der Region Köthen und Umgebung: ...
Anzeige
Tierheim Bitterfeld öffnet Ostersamstag seine Türen Tierheim Bitterfeld öffnet Ostersamstag seine Türen Die Tierschützer wollen gemeinsam bei guter Laune und „tierischem“ Plausch den buntesten Osterstrauch Bitterfelds entstehen lassen. ...
Anzeige
Trauerportal