Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Bitterfeld-Wolfen > Sternsinger sammeln fast 24.000 Euro >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 01.02.2019 um 12:20:39

Sternsinger sammeln fast 24.000 Euro

Die Pfarreien Hl. Familie Bitterfeld und Edith Stein Wolfen-Zörbig sammeln für „Segen bringen, Segen sein. Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit!“. Die Pfarreien Hl. Familie Bitterfeld und Edith Stein Wolfen-Zörbig sammeln für „Segen bringen, Segen sein. Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit!“.
Foto: Monika Wiedenmann
Die Pfarreien Hl. Familie Bitterfeld und Edith Stein Wolfen-Zörbig sammeln für „Segen bringen, Segen sein. Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit!“.

Bitterfeld/Sandersdorf-Zörbig/Wolfen (ts).
Die Pfarreien Hl. Familie Bitterfeld und Edith Stein Wolfen-Zörbig waren gut drei Wochen unterwegs und sie brachten als Sternsinger den Segen Gottes in die Häuser, singen und sammeln für Kinder in Not. Ihre Kreidezeichen „C+M+B“ bedeuten „Christus mansionem benedicat – Christus segne dieses Haus“ und sind an vielen Haustüren das ganze Jahr über zu sehen. Die Bitterfelder, Wolfener, Sandersdorfer und Zörbiger Sternsinger machen bei ihrer Aktion des Dreikönigssingen besonders auf Kinder mit Behinderung aufmerksam. Projekte aus Peru zeigen exemplarisch, wie Sternsinger mit ihrem Einsatz helfen.

Das aktuelle Leitwort der Sternsingeraktion lautet: „Segen bringen, Segen sein. Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit!“. In beiden katholischen Gemeinden sind rund 90 Kinder, Jugendliche und Erwachsene unterwegs gewesen. Bei ihrer Sternmission sammeln die beiden Pfarreien 23.630 Euro für den guten Zweck.  Das Lieblingslied ist auch das offizielle Sternsingerlied: „Wir gehören zusammen, die Kinder der Erde und ich und du“, von Daniela Dicker.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Barocke Kostbarkeiten Barocke Kostbarkeiten Das 185. Konzert in der Barockkirche Burgkemnitz mit den Leipziger Kammersolisten verspricht Edelsteine der Barockmusik. ...
Anzeige
Sag Ja!
Bahnhof Großzöberitz öffnet sich heute... Bahnhof Großzöberitz öffnet sich heute... Ein Versuch einen etwas anderen künstlerischen Bahnhof mit Ideen und Kreativität zum Leben zu erwecken. ...
Anzeige
Schrenzer Sommerfest Schrenzer Sommerfest Sport, Spaß und Spiel sowie jede Menge an Tanzeinlagen… der Sportverein, die Feuerwehr, die Linedancer und Gäste feiern einen bunten...
Anzeige
Trauerportal