Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv
Taxi Thiemicke Wolfen

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Bitterfeld-Wolfen > Das Tiergehege Greppin öffnet Ostersamstag ab 10 Uhr seine Pforten >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 20.04.2019 um 10:19:20

Das Tiergehege Greppin öffnet Ostersamstag ab 10 Uhr seine Pforten

Im Tiergehege Greppin kommen die Tiere ordentlich in Frühlingsstimmung und am Ostersamstag präsentieren sich auch die Schafe und Ziegen. Im Tiergehege Greppin kommen die Tiere ordentlich in Frühlingsstimmung und am Ostersamstag präsentieren sich auch die Schafe und Ziegen.
Foto: Thomas Schmidt
Der Ostersamstag soll für die ganze Familie ein entspannter Tag im Greppiner Tiergehege werden. Dabei kann man auch die umherspringenden Osterlämmer beobachten.

Greppin (ts).
Im Greppiner Tiergehege steht ja Entenhausen auf der nahen Insel und die Osterinsel öffnet quasi am Ostersamstag und nebenan mümmeln dann auch ein paar Osterhasen rum. Doch der Reihe nach. Ostern im Tiergehege Greppin hat schon lange eine Tradition und somit begrüßt Meister Lampe am Ostersamstag höchstpersönlich die kleinen und großen Besucher. Dazu gibt ein kleines attraktives Programm für Kinder und die ganze Familie.

Am 20. April, Ostersamstag, geht es um 10:00 Uhr mit einem Frühschoppen los. Für die einen das zünftige Einstimmen auf Ostern und für die anderen ist es das Tier- und Naturerlebnis pur. Wie die Tiergehegemitarbeiterin Madlen Haman meint, gibt es vor allem für die Kinder einiges zu erleben. Für jedes Kind gibt es einen bunten Osterbeutel mit allerlei Überraschungen, natürlich gut für das große Suchen versteckt und alle Tiere sind so bereits auf den Frühling eingestellt. Ein paar kleine Osterlämmer sind auch schon putzmunter am Umherspringen. Außerdem kann man Ostereier suchen, den Tieren beim Fressen zuschauen oder einfach relaxt durch das Tiergehege spazieren.

Ein kulinarischer Leckerbissen wird das große Angrillen 2019 werden. Der Ostersamstag soll große Lust auf einen Besucherbummel durchs Gehege machen. Rund 120 Tiere warten dann im Greppiner Rund auf die Besucher, von Enten über Schweine, Schafe, Ziegen bis hin zu den Eseln oder Ponys freuen sich alle schon auf Ostern. Auch am Anglerteich geht es dabei wieder hoch her. Dort kann man wiederum die Angel auswerfen und schauen was dann so am Haken hängt.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Corona-Krise: Ticker für Anhalt-Bitterfeld Corona-Krise: Ticker für Anhalt-Bitterfeld 25. Mai 2020, 15.00 Uhr - Landkreisinformationen ...
Anzeige
Trauerportal
Corona: Gastronomie nur unter Auflagen möglich Corona: Gastronomie nur unter Auflagen möglich Erste Stufe der Öffnung für Gastronomie und Beherbergungswesen für Sachsen-Anhalt beschlossen. ...
Anzeige
Informationen zur aktuellen Situation und mehr - kompakt zusammengestellt Informationen zur aktuellen Situation und mehr - kompakt zusammengestellt Kurznachrichten aus unterschiedlichen Quellen zusammengefasst in der Twitter-Timeline von Wochenspiegel und Super Sonntag. ...
Anzeige
Unser Land