Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Bitterfeld-Wolfen > Tierheim Bitterfeld öffnet Ostersamstag seine Türen >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 20.04.2019 um 11:00:09

Tierheim Bitterfeld öffnet Ostersamstag seine Türen

Die Tierschützer wollen gemeinsam bei guter Laune und „tierischem“ Plausch den buntesten Osterstrauch Bitterfelds entstehen lassen. Die Tierschützer wollen gemeinsam bei guter Laune und „tierischem“ Plausch den buntesten Osterstrauch Bitterfelds entstehen lassen.
Foto: Thomas Schmidt Galerie (1 Bild)
Die Tierschützer wollen gemeinsam bei guter Laune und „tierischem“ Plausch den buntesten Osterstrauch Bitterfelds entstehen lassen.

Bitterfeld (ts).
Das Tierheim in Bitterfeld begeht traditionell am Ostersamstag einen Tag der offenen Tür. Das hat mehrere Gründe... zum einen spenden Tierfreunde zu Ostern für die medizinische Versorgung von Heimtieren und zum anderen kann man sich über die ehrenamtliche Arbeit der Türschützer informieren und bei Bedarf auch aktiv mithelfen.

Der Tierschutzverein Bitterfeld e. V. öffnet am Ostersamstag in der Zeit von 10:00 bis 14:00 Uhr seine Pforten. Interessierte Tierfreunde können sich an diesem Tag wieder einen Überblick über die Arbeit der Bitterfelder Tierschützer und der Tiere machen, sowie gleichzeitig Gutes tun.

Die Tierschützer wollen gemeinsam bei guter Laune und „tierischem“ Plausch den buntesten Osterstrauch Bitterfelds entstehen lassen. Alle Besucher des Tierheims können an diesem Tag für einen beliebigen Preis im Tierheim ein farbiges Osterei kaufen und dieses an den eigens dazu aufgestellten Osterbusch hängen.

Jedes Ei soll dabei symbolisch für eine gerettete Tierseele stehen. Der Erlös aus der Aktion kommt dem Tierheim Bitterfeld zugute und wird für die medizinische Versorgung in Not geratener Tiere verwendet. So können damit etwa Kastrationen oder Impfungen durchgeführt... Hunde, Katzen und andere Tiere auf Parasiten behandelt oder nach Unfällen medizinisch versorgt werden.

Mit ca. 100 Katzen und etwa 30 Hunden sowie einigen Kleintieren ist man wie so oft über das Jahr verteilt an der Belastungsgrenze. Ohne die rund 50 Mitglieder des Tierschutzvereins und der freiwilligen Helfer sowie Spender, wäre vieles nicht möglich. Auch die Zuwendungen

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Kita Zscherndorf feiert 80-jähriges Bestehen Kita Zscherndorf feiert 80-jähriges Bestehen Die Kindertagesstätte Max & Moritz“ in Zscherndorf feiert 80-jährigen Geburtstag mit einem Kinderprogramm und weiht dabei einen neuen...
Anzeige
Unser Land
Rosi Topf liest mit Humor und spitzer Zunge Rosi Topf liest mit Humor und spitzer Zunge Rosi Topf liest am 17. Juli, um 15:00 Uhr im Familien- und Quartierbüro Bitterfeld, (Burgstraße 12-14) Geschichten um, über und aus Bitterfeld...
Anzeige
Polizeireport vom 15. Juli 2019 für Anhalt-Bitterfeld Polizeireport vom 15. Juli 2019 für Anhalt-Bitterfeld Verkehrs– und Kriminalitätslage im Bereich Anhalt-Bitterfeld vom 20. Mai bis 14. Juli 2019 ...
Anzeige
Trauerportal