Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Bitterfeld-Wolfen > Internationaler Museumstag auf Gut Mößlitz >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 19.05.2019 um 12:53:45

Internationaler Museumstag auf Gut Mößlitz

Der Museumspfad gibt Einblicke in die Küchen, Wohnstuben und Ställe von Großmutters Zeiten. Der Museumspfad gibt Einblicke in die Küchen, Wohnstuben und Ställe von Großmutters Zeiten.
Foto: Thomas Schmidt (Archiv) Galerie (1 Bild)
Führungen durch das Gut Mößlitz und Kaffeestube von 14 – 17 Uhr. Es warten viele Naturerlebnisse auf dem alten Rittergut in Mößlitz auf die Besucher.

Mößlitz (ts).
Zum internationalen Museumstag am Sonntag den 19. Mai, von 14 bis 17 Uhr, lädt der Förderverein Gut Mößlitz zu Streifzügen durch das Gut Mößlitz mit seinen historischen Gemäuer des in den klassizistischen Stil erbauten Dreiseitenhofs und dem Museumspfad ein.

Getreu dem Motto: "Museen - Zukunft lebendiger Traditionen“, bietet das alte Rittergut dem Besucher dabei in wohl einmaliger Weise. In fachkundigen Führungen berichten Mitarbeiter und Vereinsmitglieder über die Historie und Aufgaben des alten Rittergutes in der Vergangenheit und in der Gegenwart. Dabei lenken sie den Blick auf Details, die einem Laien sonst meist verborgen bleiben.

Doch nicht nur dass, sondern auch den Kaffee-Garten gibt Zeit und Raum alles zu genießen. Die Kinder können sich auf dem Gut Mößlitz frei in der Natur bewegen und die Kinderspielplätze erobern. Besucher können im Gutspark so manche Kostbarkeit aus der Natur und Landwirtschaft entdecken. Auch die Bienen im Bienenhaus sind bereits fleißig und sammeln Nektar für den eigenen Honig. Der altertümlich angelegte Kräutergarten blüht in voller Pracht und zeigt dem Naturliebhaber so manche Rarität alter Heilpflanzen. Für die Wetterexperten empfiehlt sich ein Besuch der Wetterstation.

Auf alle Fälle haben sich die Vereinsmitglieder jede Menge für die Besucher einfallen lassen. Weitere Infos unter >>> www.gut-moesslitz.de
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Geradeaus: Christoph Sakwerda aus Dessau veröffentlicht erste Single Geradeaus: Christoph Sakwerda aus Dessau veröffentlicht erste Single Christoph Sakwerda aus Dessau hat seine erste eigene Single veröffentlicht. Am 18. Oktober 2019 erschien „Geradeaus“, worin der 20-Jährige...
Anzeige
Saalekids
Neues von Halles Lästerschwestern: Abführ'n! Neues von Halles Lästerschwestern: Abführ'n! Sind se nich nett? Da fragen bundesdeutsche Finanzämter doch tatsächlich, wie zufrieden wir Bürgerlein mit  ihrer Arbeit ...
Anzeige
Ein Markt für kreative Selbermacher Ein Markt für kreative Selbermacher Sich inspirieren lassen, kreativ sein und Handgemachtes kaufen beim MZ-Kreativmarkt am 2. und 3. November im MZ-Medienhaus. ...
Anzeige
Unser Land