Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Bitterfeld-Wolfen > Was ist denn mit den Bienen los? >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 22.05.2019 um 16:54:19

Was ist denn mit den Bienen los?

Immer wieder heißt es, die Bienen seien vom Aussterben bedroht. Stimmt das wirklich? Ein Alltag im Bienenleben und eines Imkers...
Immer wieder heißt es, die Bienen seien vom Aussterben bedroht. Stimmt das wirklich? Ein Alltag im Bienenleben und eines Imkers...
Foto: Thomas Schmidt Galerie (1 Bild)
Immer wieder heißt es, die Bienen seien vom Aussterben bedroht. Stimmt das wirklich? Ein Alltag im Bienenleben und eines Imkers...

Bitterfeld (WS)
. Am Mittwoch, den 22. Mai, um 18 Uhr, heißt es im Kreismuseum Bitterfeld „Was ist denn heute bei Maja los? - Vieles über Bienen“. Imker Hagen Prautzsch, studierter Ingenieur für die Lebensmittelindustrie, betreibt seit mehreren Jahren eine Hobbyimkerei. Seine umfangreichen Erfahrungen und Beobachtungen gibt er in Vorträgen weiter.

Wie und vor allem warum wird man Imker und was braucht ein Bienenvolk? Betrachtet man das Leben im Bien (altdeutsche Sprech- und Schreibweise für ein Bienenvolk), so zeigt sich eine Fülle von interessanten Vorgängen, die der „Nicht-Imker“ gewöhnlich nicht mitbekommt und nun durch Hagen Prautzsch beleuchtet werden.

Im Vortrag wird eine Brücke geschlagen von der Lebensweise des fleißigen Insektes hin zur Haltung von Bienen durch den Menschen. Aspekte zur Pflege der Bienen und zur Honiggewinnung und -verarbeitung werden ebenso erläutert wie das Schwärmen, die natürliche Art der Vermehrung der Bienenvölker. Selbstverständlich werden die Fragen zur Varroa-Milbe und zur Umweltproblematik ebenfalls ihren Platz einnehmen.

Nicht zuletzt wird die Frage beantwortet: Was machen die Bienen eigentlich im Winter? Umfangreiches Anschauungsmaterial wird die Ausführungen verdeutlichen und den Vortrag ergänzen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt beträgt 2,50 € bzw. 1,50 € ermäßigt.
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
FOTOGALERIE: Deutsche Meisterschaft der Männerballette 2019 in Riesa
Anzeige
Sag Ja!
Gericht kippt Entscheidung… im Streit um die Fachoberschule in Köthen Gericht kippt Entscheidung… im Streit um die Fachoberschule in Köthen In dem Streit um die Schließung des Fachoberschulbildungsganges der Berufsschule in Köthen hat das Verwaltungsgericht Halle ein Urteil gefällt. ...
Anzeige
Verlosung: Drachenzähmen leicht gemacht 3 - Die geheime Welt Verlosung: Drachenzähmen leicht gemacht 3 - Die geheime Welt DreamWorks Animation erzählt eine abenteuerliche Geschichte über das Erwachsenwerden und den Mut, den es erfordert, sich Unbekanntem zu stellen und...
Anzeige
Unser Land