Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Bitterfeld-Wolfen > Auftakt: Zehn Jahre gemeinsame Stadt Sandersdorf-Brehna >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 23.06.2019 um 08:50:36

Auftakt: Zehn Jahre gemeinsame Stadt Sandersdorf-Brehna

Die Brehnaer Stadt- und Klosterkirche ist der Eröffnungspunkt der Festdekade „Zehn Jahre Sandersdorf-Brehna“ und der Frage: „Was können zehn Jahre Sandersdorf-Brehna für die Menschen bedeuten?“ Die Brehnaer Stadt- und Klosterkirche ist der Eröffnungspunkt der Festdekade „Zehn Jahre Sandersdorf-Brehna“ und der Frage: „Was können zehn Jahre Sandersdorf-Brehna für die Menschen bedeuten?“
Foto: Thomas Schmidt Galerie (1 Bild)
In einer Festdekate sind zahlreiche Veranstaltungen kultureller, sportlicher und wirtschaftlicher Art geplant. Los geht es am Sonntag, 10:30 Uhr, mit einem Festgottesdienst in der Kirche in Brehna.

Sandersdorf-Brehna (WS).
Sandersdorf-Brehna. Im Jahr 2009 haben sich aufgrund der zentralisierend wirkenden Kommunalreform in Sachsen-Anhalt acht verschiedene Orte und die Gemeinde Sandersdorf zur Stadt Sandersdorf-Brehna zusammengeschlossen. Das Jubiläum soll jetzt zehn Tage lang gefeiert werden. Los geht es am Sonntag, 23. Juni in Brehna. Dort findet ein Evangelischer Festgottesdienst zur Eröffnung der Festdekade in der Brehnaer Stadt- und Klosterkirche, Beginn 10:30 Uhr, statt.

Der beginnt mit einer Begrüßung durch Pfarrerin Anna Mittermayer und Bürgermeister Andy Grabner. Zudem werden drei Kinder während des Gottesdienstes getauft. Eine Premiere für die Pfarrerin: „Taufen an sich sind in unserer Region relativ selten geworden. Dieses Jahr haben wir bis jetzt vier Kinder getauft. Nun die Dreifachtaufe zum Gottesdienst – das ist großartig!“… während des Gottesdienstes geht man der Frage nach: Was können zehn Jahre Sandersdorf-Brehna für die Menschen bedeuten? Im Anschluss gibt es die Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen im Park. Ab 13 Uhr folgt dann: „Freude schöner Götterfunken“ – ein Chortreffen zum Stadtgeburtstag.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Barocke Kostbarkeiten Barocke Kostbarkeiten Das 185. Konzert in der Barockkirche Burgkemnitz mit den Leipziger Kammersolisten verspricht Edelsteine der Barockmusik. ...
Anzeige
Trauerportal
Bahnhof Großzöberitz öffnet sich heute... Bahnhof Großzöberitz öffnet sich heute... Ein Versuch einen etwas anderen künstlerischen Bahnhof mit Ideen und Kreativität zum Leben zu erwecken. ...
Anzeige
Schrenzer Sommerfest Schrenzer Sommerfest Sport, Spaß und Spiel sowie jede Menge an Tanzeinlagen… der Sportverein, die Feuerwehr, die Linedancer und Gäste feiern einen bunten...
Anzeige
Sag Ja!