Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Bitterfeld-Wolfen > Drogeriemarktkette schafft 250 Arbeitsplätze in der Region >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 18.07.2019 um 17:34:06

Drogeriemarktkette schafft 250 Arbeitsplätze in der Region

Der Richtkranz schwebt in der Halle in Brehna, hier geht ab November das Regionallager mit täglich 52 Touren in Betrieb.  Der Richtkranz schwebt in der Halle in Brehna, hier geht ab November das Regionallager mit täglich 52 Touren in Betrieb.
Foto: Thomas Schmidt Galerie (1 Bild)
Rossmann möchte an der A 9 einen Drehpoint in Brehna mit einem modernen und nachhaltigen Logistikzentrum schaffen.

Brehna (ts).
Die Drogeriemarktkette Rossmann baut seine Logistik in Sachsen-Anhalt aus. Nachdem in Landsberg bereits ein großes Zentrallager steht, wird ein Regionallager in Brehna entstehen, welches Drogeriewaren nach Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen und Nordbayern zur Auslieferung zwischenlagert.

Das sind rund 10 Prozent aller Filialen in Deutschland. Vor einigen Tagen wurde Richtfest gefeiert. Bis das Weihnachtsgeschäft losgeht, soll das Logistiklager mit seinen 26.000 Quadratmetern und 45 Beladestationen (Toren) in Betrieb gehen. Dabei sollen 250 Arbeitsplätze nach Aussage des Abteilungsleiters Alexander Funke entstehen, der das Lager dann leiten wird. Das Regionallager im Industriegebiet Brehna wird in allen Ausbaustufen rund 27 Millionen Euro an Investitionssumme ausmachen, einschließlich der rund 5.000 Produkte.

Zu Adventsbeginn sollen dann täglich 52 Ausliefertouren starten. „Unsere Logistikstrategie bedeutet kurze Weg zum Kunden und das möglichst nachhaltig, denn ca. 40 Prozent wird durch unsere eigene Flotte transportiert... auch da wollen wir nachlegen“, erklärt Geschäftsführer Michael Rybak zum Richtfest. „Wir suchen für Brehna und auch für Landsberg neue Mitarbeiter vom Konfektionierer über Servicemitarbeiter bis hin zum Gabelstaplerfahrer“, sagt der zukünftige Leiter Alexander Funke.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Sonntagsmarkt in Sandersdorf-Brehna Sonntagsmarkt in Sandersdorf-Brehna Sonntagsmarkt in Sandersdorf bedeutet jede Menge Musik, gute Unterhaltung, viel Spaß und kulinarische Köstlichkeiten… sowie Informationen. ...
Anzeige
Unser Land
Geradeaus: Christoph Sakwerda aus Dessau veröffentlicht erste Single Geradeaus: Christoph Sakwerda aus Dessau veröffentlicht erste Single Christoph Sakwerda aus Dessau hat seine erste eigene Single veröffentlicht. Am 18. Oktober 2019 erschien „Geradeaus“, worin der 20-Jährige...
Anzeige
Neues von Halles Lästerschwestern: Abführ'n! Neues von Halles Lästerschwestern: Abführ'n! Sind se nich nett? Da fragen bundesdeutsche Finanzämter doch tatsächlich, wie zufrieden wir Bürgerlein mit  ihrer Arbeit ...
Anzeige
Saalekids