Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Bitterfeld-Wolfen > Bikerandacht auf dem Bitterfelder Bogen >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 18.08.2019 um 10:20:09

Bikerandacht auf dem Bitterfelder Bogen

Pfarrer Johannes Toaspern zelebriert zum dritten Bikertreff am Bitterfelder Bogen eine Bikerandacht samt Ausfahrt. Pfarrer Johannes Toaspern zelebriert zum dritten Bikertreff am Bitterfelder Bogen eine Bikerandacht samt Ausfahrt.
Foto: Thomas Schmidt Galerie (3 Bilder) Galerie (3 Bilder) Galerie (3 Bilder)
Echte Biker, der Glaube an Gott und die Gemeinsamkeit. Pfarrer Johannes Toaspern organisiert zum dritten Mal ein PS“starkes Bikertreffen.

Bitterfeld (ts).
Am Sonntag, 18. August, findet am Wahrzeichen von Bitterfeld-Wolfen, dem Bitterfelder Bogen, der 3. Bikertreff statt. Veranstalter ist die Evangelischen Kirchengemeinde Bitterfeld, unterstützt von Stadt Bitterfeld-Wolfen. Auf alle Fälle sind Cornelia und Johannes Toaspern die beiden Organisatoren, beide leidenschaftliche Biker und regional verwurzelt.

Um 11 Uhr geht es zu einer gemeinsamen Auffahrt zum Bitterfelder Bogen, anschließend gibt es einen Biker-Gottesdienst und einer etwa einstündigen Ausfahrt, geführt durch die Motorradstaffel der Polizei Sachsen-Anhalt. Die Strecke führt von Bitterfeld über die Ortschaften Sandersdorf, Quellendorf, Dessau, Oranienbaum und Pouch. Den Abschluss der Ausfahrt bildet ein Halt an der Marina der Bitterfelder Goitzsche. Für Interessierte die zweite Möglichkeit den Motoradtross zu bewundern. Der Spendenerlös kommt der „Suppenküche für Kinder“ im Lutherhaus der Evangelischen Kirchengemeinde zugute. Eingeladen sind alle Motorradfahrer der Region.

Treffpunkt ist auf dem Parkplatz Leopoldstraße, unterhalb des Bitterfelder Bogen. Zum Bikertreff sind alle Motorradfahrer aus nah und fern herzlich (Treff ab 10 Uhr) eingeladen, die Teilnahme ist allerdings auf 150 Motorräder begrenzt. Die Veranstalter freuen sich aber auch über weitere Besucher, die an diesem außergewöhnlichen und zum dritten Mal durchgeführten Event teilnehmen möchten. Die Biker sollten bis 10:45 Uhr spätestens vor Ort sein. Denn pünktlich um 11 Uhr erfolgt die gemeinsame Auffahrt zum Bitterfelder Bogen. Dort wird der Oberbürgermeister der Stadt, Armin Schenk  (ein leidenschaftliche Biker), die Fahrer gemeinsam mit Pfarrer Johannes Toaspern begrüßen. Dann besteht etwas Zeit für eine kurze Begehung des Bogens.

11:15 Uhr beginnt der Biker-Gottesdienst mit Sängern und Band der Kreismusikschule Bitterfeld. Während des Bikergottesdienstes wird den verunglückten Motorradfahrer gedacht und es wird kurz der Bitterfelder Bogen, seine Geschichte und Bedeutung vorgestellt. 12:00 Uhr beginnt die Ausfahrt (ca. 60 Kilometer) und gegen 13:15 Uhr endet die Ausfahrt mit Parken der Motorräder an der Marina.

Zum Hintergrund
Der Bitterfelder Bogen wurde vor 13 Jahren fertiggestellt. Er ist der Punkt, von dem man einen wunderbaren Überblick über die Stadt hat. Hier wird den Besuchern deutlich, dass Bitterfeld-Wolfen ein moderner, vor allem von der Chemie geprägter, Wirtschaftsraum ist. Vom Bogen in Richtung Süd und Ost kann man die Wälder und die Goitzscheseen erleben, die auf diese Weise den maritimen Charakter und eine intakte Natur zeigen.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
90 Jahre Wassersportclub Friedersdorf 90 Jahre Wassersportclub Friedersdorf Am Samstag wird ganz groß das Jubiläum beim WSC in Friedersdorf auf dem Vereinsgelände gefeiert. ...
Anzeige
Deutsche Bahn
Bestseller-Autor in Köthen: Vincent Kliesch liest Auris Bestseller-Autor in Köthen: Vincent Kliesch liest Auris Köthen (red/Verlag). Vincent Kliesch gehört aktuell zu den erfolgreichsten Autoren in Deutschland. Mit seinem Roman „Auris“ belegt er seit...
Anzeige
Europäische Mobilitätswoche in Dessau-Roßlau: Die Kavalierstraße ist der zentrale Veranstaltungsort Europäische Mobilitätswoche in Dessau-Roßlau: Die Kavalierstraße ist der zentrale Veranstaltungsort Vom 16. bis 22. September nimmt die Europäische Mobilitätswoche in Dessau-Roßlau Fahrt auf. ...
Anzeige
Sag Ja!