Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Bitterfeld-Wolfen > Weder raus noch rein - Jessen ist abgeriegelt >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 26.03.2020 um 16:10:15

Weder raus noch rein - Jessen ist abgeriegelt

Auf Grund der drastisch angestiegenen Fallzahlen (über 40 in Jessen und Schweinitz) sind diese beiden Ortsteile ab heute 7 Uhr abgeriegelt, sagt Jessens Bürgermeister Michael Jahn. Auf Grund der drastisch angestiegenen Fallzahlen (über 40 in Jessen und Schweinitz) sind diese beiden Ortsteile ab heute 7 Uhr abgeriegelt, sagt Jessens Bürgermeister Michael Jahn.
Foto: Antje Weiß
Im Landkreis Wittenberg gibt es aktuell (26. März) 60 Patienten, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben.

Landkreis Wittenberg (red). Auf Grund ihres stabilen Gesundheitszustandes befinden sich die meisten Betroffenen in häuslicher Absonderung und werden ärztlich betreut. Sechs Personen befinden sich im Krankenhaus. 

Auch die Mitarbeiter von Jessener Firmen, der Verwaltung und der Feuerwehr. Es darf auch kein Durchgangsverkehr durch diese Ortsteile erfolgen. Derzeit sich außerhalb befindliche Familienangehörige dürfen rein, aber nicht wieder raus. Feuerwehreinsätze sind weiterhin zu leisten.
In Jessen bleiben alle Geschäfte wie zurzeit geöffnet. 

Schwerpunkt der kritischen Entwicklung im Kreisgebiet sind die Stadtteile Jessen und Schweinitz der Stadt Jessen (Elster).

Im Pflegeheim ist die Zahl der Erkrankungen in den vergangenen beiden Tagen auf inzwischen 11 Bewohner und 5 Mitarbeiter drastisch gestiegen. Drei Bewohner wurden zur Beobachtung hospitalisiert. Eine Ausbreitung des Erkrankungsgeschehens war mit den bisherigen Maßnahmen nicht zu unterbinden.


Für die Ortsteile Jessen und Schweinitz der Stadt Jessen (Elster) wuden folgende Maßnahmen angeordnet:
1.       Die Allgemeinverfügung vom 25.03.2020 wird aufgehoben und wie folgt neu geregelt:
2.       Die gesamte Bevölkerung sowohl mit Haupt- oder Nebenwohnungen, die sich innerhalb der letzten 14 Tage dort – und sei es auch nur kurzfristig bzw. vorübergehend – aufgehalten hat, ist verpflichtet sich auschließlich in ihrer Wohnung bzw. auf ausschließlich selbstgenutzten Bereichen des eigenen Wohngrundstücks aufzuhalten. Davon ausgenommen sind der Aufenthalt für Berufstätige mit Arbeitsort innerhalb der Ortsteile Jessen und Schweinitz an ihrem Arbeitsplatz und der Weg zur Arbeit.
3.       Personen ist der Zutritt bzw. die Zufahrt zu den Ortsteilen nur gestattet, wenn sie dort ihren Haupt- oder Nebenwohnung haben und sich unverzüglich in die häusliche Quarantäne nach Ziffer 1 begeben. Ausgenommen hiervon sind nur Personen, die Maßnahmen der medizinisch indizierten Pflege wahrnehmen, Rettungsdienste, ärztliche Hausbesuche und Maßnahmen vergleichbarer Organisation und Tätigkeiten sowie Tätigkeiten für die Bayrische Milchindustrie e.G., MEG Jessen GmbH, Jütro Tiefkühlkost GmbH & Co. KG, Feintool System Parts Jessen GmbH, Jessener Personennahverkehrsgesellschaft mbH, Blech- und Technologiezentrum Linda GmbH, Stadtverwaltung Jessen (Elster), Wasser- und Abwasserzweckverband Elbe-Elster-Jessen, Kommunal- und Industrieversorgung Jessen GmbH, plus6 Werkzeuge GmbH & Co.KG, Abfallentsorgungsbetriebe, Energieversorger, Postdienstleister, Havariebetriebe, Zulieferer für die Lebensmittelindustrie und Lebensmittelläden, landwirtschaftliche Betriebe, Störfallbetriebe, Tierarztpraxen, Lieferdienste, die zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Grundversorgung notwendig sind,  Ordnungs- und Sicherheitsbehörden, Bundeswehr (Standort Holzdorf), Deutsche Bahn AG, sowie Zulieferer für die vorgenannten Bereiche verrichten. Ein Verlassen der Ortsteile Jessen und Schweinitz wird mit Ausnahme des vorstehenden besonders genannten Personenkreises untersagt.
4.       Weisen die in Ziffer 1 genannten Personen Erkältungssymptome auf, wie trockener Husten, Fieber, Schnupfen, Abgeschlagenheit, Atemprobleme, sind sie verpflichtet, unverzüglich telefonisch den Hausarzt oder den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116 117 zu kontaktieren.
5.       Die Personen unter Ziffer 1 sind verpflichtet, den direkten Kontakt mit anderen Personen einzustellen. Der Kontakt mit in häuslicher Gemeinschaft lebenden Personen sowie zur Pflege und Versorgung tätigen Personen ist auf das absolut notwendige Minimum zu reduzieren.
6.       Sollte während der angeordneten Quarantäne eine medizinische  Behandlung erforderlich werden, sind die Personen unter Ziffer 1 und die Personenberechtigten der Personen unter Ziffer 2 verpflichtet, den Rettungsdienst sowie die sie versorgende medizinische Einrichtung (z.B. Artzpraxis, Krankenhäuser) bereits vorab telefonisch über die angeordnete Quarantäne und deren Grund zu informieren.
7.       Zum Zweck der Selbstversorgung mit lebensnotwendigen Gütern sind Personen, welche die Erkältungssymptome nach Ziffer 3 nicht aufweisen, berechtigt, auf kürzestem Wege entsprechende Einrichtungen zur Versorgung aufzusuchen. Im Anschluss haben sich diese Personen unverzüglich wieder in die hausliche Quarantäne zurück zu begeben.
8.       Diese Allgemeinverfügung gilt ab sofort bis einschließlich 10.04.2020, 0:00 Uhr.
9.       Anordnungen nach Ziffer 1 bis 7 sind gemäß § 28 Abs. 3 i.V.m. § 16 Abs. 8 lfSG sofort vollziehbar.
10.   Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Zuwiderhandlungen gegen diese Allgemeinverfügung strafrechtlich oder als Ordnungswidrigkeit geahndet werden und Maßnahmen dieser Allgemeinverfügung mit unmittelbaren Zwang durchgesetzt werden können.
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Corona Update 04-04-2020 - Infos und Hintergründe Corona Update 04-04-2020 - Infos und Hintergründe Im Corona-Spezial wird hier täglich und tagesaktuell über das Geschehen informiert. Es gibt eine Zusammenfassung der Ereignisse vor Ort und viele...
Anzeige
Unser Land
Gesundheitskompass Spezial - Corona in Sachsen-Anhalt - 3. April 2020 Gesundheitskompass Spezial - Corona in Sachsen-Anhalt - 3. April 2020 Ob Handwerker mit dem Hilfspaket zur Bewältigung der Corona-Krise zufrieden, dazu gibt Thomas Keindorf, Präsident der Handwerkskammer Halle Auskunft....
Anzeige
Corona Update 03-04-2020 - Infos und Hintergründe Corona Update 03-04-2020 - Infos und Hintergründe Im Corona-Spezial wird hier täglich und tagesaktuell über das Geschehen informiert. Es gibt eine Zusammenfassung der Ereignisse vor Ort und viele...
Anzeige
Sag Ja!