Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Bitterfeld-Wolfen > Faszinierende Show im Grusel-Circus Micheln (mit Video) >
Torsten Waschinski Torsten Waschinski
aktualisiert am 05.11.2020 um 09:21:47

Faszinierende Show im Grusel-Circus Micheln (mit Video)


Foto: Juthig
Micheln (ju). Kurz vor dem Lockdown lud die Zirkusfamilie Altoff-Köllner, passend zu Halloween, zum Horrorzirkus in ihr Winterquartier in Micheln ein. Die Zuschauer brauchten tatsächlich starke Nerven. Bereits am Einlass wurde die Schreckhaftigkeit in einem Grusellabyrinth erprobt. In der Manage sorgte insbesondere der Mann ohne Schmerzen für ungläubige Blicke. Schließlich tackerte er sich vor den Augen der Zuschauer einen Zettel auf Stirn und Brust, ließ sich mit Dartpfeilen Luftballons vom Rücken schießen und stach sich Spritzennadeln durch die Haut. Auch die anderen Darbietungen waren absolut sehenswert. Mit dabei waren unter anderem Jonglage, Rollbrettartistik, Hula Hoop, eine Schlangenfrau und auch atemberaubende Darbietungen in der Luft an Ring und Tuch. Natürlich durfte auch der Clown nicht fehlen, der als Joker daherkam.  Ob es der Abschluss des Corona-Jahres war oder ob die Familie ihren traditionellen Dessauer Weihnachtscircus durchführen kann, steht aktuell noch in den Sternen. 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Ein dreifaches Hoch auf Alina Ein dreifaches Hoch auf Alina Das Glückskennzeichen wurde geknackt. Die 150 Euro im Jackpot sind für „Alina“ zum vierten Geburtstag – ein tolles Geschenk soll es...
Anzeige
MZ
Aus für Wittenberger Weihnachtsmarkt Aus für Wittenberger Weihnachtsmarkt Andere Städte in Sachsen Anhalt haben Weihnachtsmärkte lange abgesagt. In der Lutherstadt Wittenberg gab es noch Hoffnung - bis heute. ...
Anzeige
Dessau: Glühwein und Bratwurst „to go“ im Glanz vieler Hundert Lichter Dessau: Glühwein und Bratwurst „to go“ im Glanz vieler Hundert Lichter Dessau (ak). Trotz der Corona-bedingten Absage der Weihnachtsmärkte bietet die Stadt Dessau-Roßlau ihren Einwohnern und Gästen ein klein wenig...
Anzeige
MZ