Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Bitterfeld-Wolfen > in eigener Sache > Nervenkitzel mit Autos und Motorrädern in Zerbst >
Torsten Waschinski Torsten Waschinski
aktualisiert am 23.07.2013 um 07:38:38

Nervenkitzel mit Autos und Motorrädern in Zerbst

Und Action! Und Action!
Foto: Peter Möllers
Zerbst (red). Die German Stunt-Days (GSD) gingen vom 19. bis zum 21. Juli 2013 in eine neue Runde! Auf der alten Landebahn auf dem Flugplatz Zerbst verkündeten schon die sichtbaren Bremsspuren, dass es heiß zur Sache ging. Zunächst verirrten sich nur wenige Motorräder in das vom abgesperrten Zuschauerbereich einsehbare Areal. Weiter hinten waren die tollkühnen Männer auf ihren Maschinen aber bereits zu erblicken.



Auf den Hinterrad fortbewegend und die Vorderachse in der Luft bewegten die Fahrer ihre Motorräder. Als ob das nicht genügt, sprangen sie auf den Zweirädern auch noch herum, wirbelten ihre Beine in die Höhe und fuhren sogar freihändig.

Weil dieser Adrenalinkick allein noch nicht ausreicht, steuerten die Stuntmen oft genug mit hoher Geschwindigkeit auf die Absperrzäune zu, um kurz davor zu bremsen und dann mit einem Affenzahn die Kurve zu kriegen.

Am Ende diente die Aufwärm-Show nur dem Zweck, sich für den nächsten Wettbewerb fit zu machen. So mussten alle Fahrer zum Beispiel auf den Lenkern sitzend ihre heißem Öfen im Kreis bewegen. Wer umkippte, flog raus. Derjenige, der am Schluss alleine im Rund war, durfte sich Gewinner nennen.

Doch nicht nur Motorräder drehten ihre Runden, sondern auch Autos. Atemberaubend wie in den Hollywood-Filmen der Reihe "The Fast and the Furious" (die Schnellen und die Wilden) raste das Burdinski-Team über den Asphalt. Mutige Zuschauer konnten, wenn sie wollten, den Nervenkitzel sogar als Beifahrer hautnah miterleben.

Alles in allem lieferten die GSD in Zerbst eine Abwechslung zum gewohnten Veranstaltungseinerlei. Eine sehenswerte Show mit tollkühner Action - die Zuschauer dürften auf ihre Kosten gekommen sein.

Zur Fotogalerie hier klicken!

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
„Azubi gesucht!“ - das Ausbildungsmagazin „Azubi gesucht!“ - das Ausbildungsmagazin Der Wochenspiegel übergibt in der Sekundarschule Raguhn das druckfrische „Azubi-Magazin“ 2019. Hier können sich die Schülerinnen und...
Anzeige
Trauerportal
Models: Die eine und die andere Braut Models: Die eine und die andere Braut Wochenspiegel-Themenjahr „Menschenskinder“ stellt gewöhnliche und besondere Menschen vor - diesmal Wiebke und Margret Zander - Models aus...
Anzeige
Die Wunschzettel sind unterwegs Die Wunschzettel sind unterwegs 100 Kinder in der Bitterfelder MZ-Servicepunkt- und Wochenspiegel-Geschäftsstelle. Gesundheit, Freundschaft und Zeit sind Wünsche die unter die Haut...
Anzeige
Sag Ja!