Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Bitterfeld-Wolfen > in eigener Sache > Wonneproppen feierlich gekürt >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 11.06.2014 um 12:16:26

Wonneproppen feierlich gekürt

Wonneproppen 2013 ist Steven Joel Becker aus Wolfen und seine Eltern Doreen und Matthias Becker strahlen mit ihm über den Titel um die Wette. Wonneproppen 2013 ist Steven Joel Becker aus Wolfen und seine Eltern Doreen und Matthias Becker strahlen mit ihm über den Titel um die Wette.
Foto: Thomas Schmidt - Foto Kleie, Fotohaus Frisch und Foto-Grehl Galerie (11 Bilder) Galerie (11 Bilder) Galerie (11 Bilder) Galerie (11 Bilder) Galerie (11 Bilder) Galerie (11 Bilder) Galerie (11 Bilder) Galerie (11 Bilder) Galerie (11 Bilder) Galerie (11 Bilder) Galerie (11 Bilder)
Wonneproppen 2013 wurde im E-Center Bobbau der kleine süße Steven Joel Becker aus Wolfen. Die zehn Erstplatzierten von insgesamt 137 Wonneproppen bekamen attraktive Preise.

Bobbau (ts).
Am vergangenen Donnerstag war es dann soweit. Das mit Spannung erwartete Finale zur Kürung der zehn ersten Wonneproppen von insgesamt 107 Wonnies, wie sie liebevoll in der Redaktion genannt werden.

Das sind Steven Joel Becker (Start-Nr. 29) aus Wolfen, Alexander Hensel (125) aus Bitterfeld, Lena Ulm (116) aus Greppin, Finnley Neudeck (50) aus Retzau, Til Höhne (33) aus Zörbig, John Olaf Schlotte (130) aus Löbersdorf, Lenny und Luis Jontza (134) aus Holzweißig, Ben Luca Jeder (40) aus Zörbig, Liara Wagner (99) aus Wolfen sowie last but not least Ben Patrick Pöschl (24) aus Raguhn.

Alles wartete voller Ungeduld auf die Verkündung der Platzierungen. Der Moderator versuchte es gewohnt spannend zu machen und merkte auch 2014 die große Ungeduld der Eltern, Großeltern und Geschwister sowie die großen Augen der Kleinen. Platz zehn ging unter großen Applaus an Ben Patrick Pöschl. Ben Patrick bekommt einen 50 Euro Spargeschenkgutschein von der Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld und einen 75 Euro Gutschein vom Fitnessstudio Lucky Fitness, diesen Preis haben übrigens alle zehn Wonneproppen bekommen, überreicht von Elke Lehmann und Maria Lyga.

Platz Nummer neun geht an Liara Wagner. Liara bekommt einen 50 Euro Spielzeuggutschein von den Stadtwerken Bitterfeld-Wolfen.Die Nummer acht geht an Ben Luca Jeder, er bekommt einen 50 Euro Gutschein von Möbel Boss, überreicht von Rene Schmohl, den kann der kleine Mann gleich nebenan mit seinen Eltern einlösen. Mit Platzierung Nummer sieben bekommen gleich zwei junge Herren einen Preis. Es sind die Zwillinge Lenny und Luis Jontza.

Die beiden gewinnen einen Familiengutschein vom Woliday Wolfen, dem Freizeit- und Erlebnisbad im Wert von 75 Euro und ein Kinderspielzeug vom Toom Baumarkt im Wert von 30 Euro. Für die Platzierung Nummer sechs gibt es für John Olaf Schlotte ein riesiges Kinderspielzeugset vom EDEKA-Center Bobbau im Wert von 100 Euro, übereicht von Susann Döring und dazu gibt es noch einen Einkaufsgutschein im Wert von 15 Euro, den konnten alle Eltern mit ihren süßen Wonneproppen auch gleich im EDEKA-Center einlösen.

Til Höhne freut sich über Platz fünf und bekommt dafür ein Babyphone und einen Babykostwärmer im Gesamtwert von 100 Euro vom Medi Max.  Finnley Neudeck ist die Platzierung Nummer vier und sein Preis ist eine Fotostrecke im Wert von 100 Euro vom Fotostudio Grehl aus Zörbig und Sandersdorf. Auf Platz Nummer drei wurde Lena Ulm gewählt. Dafür erhält sie eine Fotostrecke im Wert von 100 Euro vom Fotostudio Kleie aus Bitterfeld und einen Hoppemax von der AOK im Wert von 35 Euro, überreicht von Thomas Mitdank. Platz zwei geht nach Bitterfeld zu Alexander Hensel, mit nach Hause nimmt er eine Fotostrecke im Wert von 100 Euro vom Fotohaus Frisch aus Raguhn-Jeßnitz, überreicht von Rainer Frisch und einen 50 Euro Spargeschenkgutschein von der Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld. Wonneproppen 2013 ist Steven Joel Becker.

Dafür gibt es einen 200 Euro Reisegutschein von Vetter Touristik, vielleicht für eine gemeinsame Urlaubsreise mit der ganzen Familie. Die ist mit einem kleinen Fanclub nach Bobbau angereist. Die Familie hat noch zwei weitere Kinder, Niklas (13) und Lion Pascale (2) und das vierte Kind, wieder ein Junge, ist schon sichtbar unterwegs. Wonneproppensieger Steven Joel kam am 07. März 2013 zur Welt und hält die Familie sehr gut auf Trapp. Er entdeckt gerade die Welt, ist neugierig auf alles Neue und ist immerzu hungrig, eben ein richtiger Wonneproppen. Am liebsten spielt der Sieger mit Autos und Bausteinen.

Doch auch die Musik ist seine Welt. Er hört sie sehr gern und versucht sich auch an den eigenen kindgerechten Musikinstrumenten, nicht immer zum Wohlwollen der restlichen Familie. Mama Doreen meint:  „Er ist eine kleine Frohnatur, lacht sehr gern, hat aber auch schon seinen eigenen kleinen Dickkopf. Er ist unser aller großer Stolz, wie seine beiden Brüder auch.“

Fotos vom Finale mit den Wonneproppen im E-Center Bobbau gibt es hier www.wochenspiegel-bitterfeld.de

Leserkommentare:


Dirk Bachmann, Wolfen:
"Ich finde es traurig das man bei der Wahl des Wonneproppen nur dann eine Chance hat, wenn man viele Freunde hat...da geht es doch garnicht mehr ums Aussehen."


Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
„Azubi gesucht!“ - das Ausbildungsmagazin „Azubi gesucht!“ - das Ausbildungsmagazin Der Wochenspiegel übergibt in der Sekundarschule Raguhn das druckfrische „Azubi-Magazin“ 2019. Hier können sich die Schülerinnen und...
Anzeige
Sag Ja!
Models: Die eine und die andere Braut Models: Die eine und die andere Braut Wochenspiegel-Themenjahr „Menschenskinder“ stellt gewöhnliche und besondere Menschen vor - diesmal Wiebke und Margret Zander - Models aus...
Anzeige
Die Wunschzettel sind unterwegs Die Wunschzettel sind unterwegs 100 Kinder in der Bitterfelder MZ-Servicepunkt- und Wochenspiegel-Geschäftsstelle. Gesundheit, Freundschaft und Zeit sind Wünsche die unter die Haut...
Anzeige
Trauerportal