Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Bitterfeld-Wolfen > in eigener Sache > The Gregorian Voices >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 11.12.2015 um 07:44:55

The Gregorian Voices

Die Meister des gregorianischen Chorals Die Meister des gregorianischen Chorals "The Gregorian Voices" kommen am 7. Januar, 19:30 Uhr, nach Wolfen ins Städtische Kulturhaus.
Foto: Veranstalter

Die Meister des gregorianischen Chorals im Städtischen Kulturhaus in Wolfen zu Gast - Freikarten zu gewinnen! Im Städtischen Kulturhaus Wolfen am Donnerstag, den 7. Januar - 19.30 Uhr.

Wolfen (WS).
Seit dem Frühjahr 2011 ist die Gruppe The Gregorian Voices wieder auf Tournee in Europa. Mit ihrem Leiter Georgi Pandurov und acht außergewöhnlichen Solisten tritt sie das Erbe des Männerchors Gloria Dei an. Ziel dieses Chors war die Wiederbelebung der Tradition der orthodoxen Kirchenmusik, und das Ensemble erhielt mehrere internationale Auszeichnungen. Außerdem wurde den Mitgliedern der Gruppe die seltene Erlaubnis zuteil, während der Konzerte Mönchsgewänder zu tragen.

Das aktuelle Vokaloktett aus Bulgarien ist ein Männerchor, der sich zur Aufgabe gemacht hat, die frühmittelalterliche Tradition des gregorianischen Chorals wieder aufzunehmen. Alle acht Sänger haben eine klassische Gesangsausbildung. Gemäß der gregorianischen Tradition singen sie einstimmig. Mit ihren hervorragenden Stimmen und zahlreichen Solostücken beweist der Chor, dass Gregorianik auch heute noch lebendig ist.

Die acht in Mönchskutten gekleideten Sänger schaffen es eine mystische Atmosphäre zu erzeugen. Sie lassen den Hörer Tagträumen und versetzen ihn in die Welt des Mittelalters zurück. Mehr Informationen und Onlinetickets gibt es unter www.wochenspiegel-web.de und in den MZ-ServiceCenter der Region, Tickethotline: 0345 – 20 29 771 - alle CTS Verkaufsstellen der Region und an der Theaterkasse im Kulturhaus Wolfen, Tel.: 03494/ 6660666 oder unter www.kulturhaus-bitterfeld-wolfen.de.

Der Wochenspiegel verlost drei Mal zwei Freikarten zur Veranstaltung. Beantworten Sie folgende Frage: "In welche kirchlichen braunen Bekleitung, tritt "The Gregorian Voices" bei ihen legänderen Auftritten auf?

Gewinnhotline:
01378/ 60 99 10
(0,50 Euro/Anruf aus dem Festnetz der Dt. Telekom, Preise aus dem Mobilfunk ggf. abweichend)

Einfach Lösungswort, Name, Anschrift und Telefonnummer angeben und mit etwas Glück gewinnen. Die Teilnahme ist bis zum 11. Dezember, 12 Uhr möglich.
Bitte beachten Sie unsere Hinweise im Impressum. Die Teilnahme ist auch per Post möglich.


Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
„Azubi gesucht!“ - das Ausbildungsmagazin „Azubi gesucht!“ - das Ausbildungsmagazin Der Wochenspiegel übergibt in der Sekundarschule Raguhn das druckfrische „Azubi-Magazin“ 2019. Hier können sich die Schülerinnen und...
Anzeige
Sag Ja!
Models: Die eine und die andere Braut Models: Die eine und die andere Braut Wochenspiegel-Themenjahr „Menschenskinder“ stellt gewöhnliche und besondere Menschen vor - diesmal Wiebke und Margret Zander - Models aus...
Anzeige
Die Wunschzettel sind unterwegs Die Wunschzettel sind unterwegs 100 Kinder in der Bitterfelder MZ-Servicepunkt- und Wochenspiegel-Geschäftsstelle. Gesundheit, Freundschaft und Zeit sind Wünsche die unter die Haut...
Anzeige
Trauerportal