Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Bitterfeld-Wolfen > in eigener Sache > Wonneproppen ACHTUNG "knips" >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 18.04.2016 um 15:20:19

Wonneproppen ACHTUNG "knips"

Aufnahme Aufnahme "Bitte lächeln!" - erste süße Wonneproppenfotos von Lea, Ben und Finley.
Foto: Rampenlicht und Foto-Frisch
Aufnahme "Bitte lächeln!" - erste süße Wonneproppenfotos. Am 6. Mai ist Teilnahmeschluss, Abstimmung per Stimmzettel möglich.

Region (ts).
"Bitte lächeln!" - jetzt laufen die Kameras der Partnerfotostudios auf Hochtouren, denn die Suche nach den beliebten "Wonneproppen des Jahrganges 2015" ist im vollen Gange! Tag für Tag erreichen jetzt niedliche und süße Porträts der Wonneproppen die Redaktion des Wochenspiegels Bitterfeld-Wolfen. Es wird posiert, was die Utensilien und die süßen Smileys hergeben. Wieder sucht der Wochenspiegel noch bis zum 6. Mai die Wonneproppen aus der Region um Bitterfeld. Am 4. Juni wird dann die große Abschlussveranstaltung stattfinden.  Wie immer ist Dabeisein alles und außerdem bekommt jeder teilnehmende Wonneproppen sein ausgewähltes Fotoporträt nach Abschluss der Wonneproppen-Aktion als Erinnerung mit nach Hause.

Schnell einen Termin vereinbaren!

Mitmachen können alle Kinder, die im Jahr 2015 geboren wurden und im Erscheinungsgebiet des Wochenspiegels Bitterfeld ihr Zuhause haben. Die Fotos werden von Profis kostenfrei porträtiert, dies ist in den ausgewählten Fotostudios möglich. Hier liegen auch die Teilnahmebögen aus. Zum Wettbewerb sind nur Fotos zugelassen, die aus einem der genannten Fotostudios stammen.
Die Einsendung privater Fotoaufnahmen ist nicht möglich.

Die Wahl der teilnehmenden Fotostudios steht jedem frei. Die Anmeldung zum Wettbewerb erfolgt ausschließlich über das Fotostudio, welches das Wettbewerbsfoto erstellt. Eine Mehrfachteilnahme - auch bei Nichtgefallen eines Fotos im Nachhinein - ist ausgeschlossen! Teilnahmeschluss ist der 6. Mai. Anschließend werden die Wettbewerbsfotos aller zugelassenen Teilnehmer in der Filiale der Kreissparkasse in Bitterfeld  in der Lindenstraße 27 ausgestellt.

Vor Ort oder im Internet unter www.wochenspiegel-web.de kann vom 23. Mai bis zum 1. Juni jeder per Internetvoting oder mit Stimmzettel für seinen persönlichen Favoriten abstimmen. Bis zur Abstimmung veröffentlicht der Wochenspiegel wöchentlich eine unbestimmte Anzahl Wettbewerbsfotos, die nach dem Zufallsprinzip ausgewählt werden. Diese Veröffentlichungen haben keinen Einfluss auf die Wertung. Weiterhin werden alle Fotos im Internet auf der Homepage des Wochenspiegels und im Facebook veröffentlicht.

Die öffentliche Bekanntgabe und Prämierung der zehn Babys mit den meisten Stimmen erfolgt am Samstag, den 4. Juni. Hier erhalten die zehn Babys mit den meisten Stimmen tolle Preise und Urkunden als Wonneproppen 2015. Diese Fotostudios setzen den Nachwuchs für den Wochenspiegel in Szene:

Fotohaus-Frisch
Raguhn, Hallesche Straße 14, Tel. 034906 21929.

Foto Kleie "Rampenlicht"
Bitterfeld, Burgstraße 23, Tel. 03493 22520 und in Bad Düben, Altstädter Str. 6, Tel. 034243 23425.

Foto-Grehl
Sandersdorf, Str. der Neuen Zeit 21, Tel. 0151 42536152 und in Landsberg, Leipziger Str. 1, Tel. 034602 20243.

Fotostudio und Rahmenwerkstatt Proske
Jeßnitz, Hauptstraße 66, Tel. 03494 720824.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
„Azubi gesucht!“ - das Ausbildungsmagazin „Azubi gesucht!“ - das Ausbildungsmagazin Der Wochenspiegel übergibt in der Sekundarschule Raguhn das druckfrische „Azubi-Magazin“ 2019. Hier können sich die Schülerinnen und...
Anzeige
Sag Ja!
Models: Die eine und die andere Braut Models: Die eine und die andere Braut Wochenspiegel-Themenjahr „Menschenskinder“ stellt gewöhnliche und besondere Menschen vor - diesmal Wiebke und Margret Zander - Models aus...
Anzeige
Die Wunschzettel sind unterwegs Die Wunschzettel sind unterwegs 100 Kinder in der Bitterfelder MZ-Servicepunkt- und Wochenspiegel-Geschäftsstelle. Gesundheit, Freundschaft und Zeit sind Wünsche die unter die Haut...
Anzeige
Unser Land