Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Bitterfeld-Wolfen > in eigener Sache > Karneval 2018: Verkleidet ins närrische Treiben! >
Torsten Waschinski Torsten Waschinski
aktualisiert am 31.01.2018 um 12:17:27

Karneval 2018: Verkleidet ins närrische Treiben!

Durften sich im Kostümverleih bei Gabis Schneiderei in Köthen austoben und entpuppten sich im Quartett schließlich die Teletubbies (von links): Thomas Schmidt, Anke Katte, Stefan B. Westphal und Torsten Waschinski. Durften sich im Kostümverleih bei Gabis Schneiderei in Köthen austoben und entpuppten sich im Quartett schließlich die Teletubbies (von links): Thomas Schmidt, Anke Katte, Stefan B. Westphal und Torsten Waschinski.
Foto: Sebastian Köhler Galerie (13 Bilder) Galerie (13 Bilder) Galerie (13 Bilder) Galerie (13 Bilder) Galerie (13 Bilder) Galerie (13 Bilder) Galerie (13 Bilder) Galerie (13 Bilder) Galerie (13 Bilder) Galerie (13 Bilder) Galerie (13 Bilder) Galerie (13 Bilder) Galerie (13 Bilder)
Wochenspiegel-Reporter probieren lustige Verkleidungen für den Karneval aus. Kostümspaß zur fünften Jahreszeit mit einigen Anregungen.

Region (ak)
. Jahr für Jahr das gleiche Spiel. Die Wochenspiegel-Redaktion gibt zwischen dem 11.11. und Aschermittwoch viele Tipps rund um das närrische Treiben. Wo gibt‘s die schönsten Umzüge? Was bringen die Karnevalsvereine auf die Bühne und in die Bütt? Welche Prinzenpaare wurden gekürt? Welche Orden verliehen, welche Tanzmariechen ausgezeichnet ...

2018 nun der Selbsttest! Was bewegt erwachsene Menschen im gesetzten Alter dazu, sich eine Pinocchio-Nase anzustecken, in ein Froschkostüm zu schlüpfen oder den Sandmännchen-Mantel überzuwerfen? Die Antwort fällt einfach aus: Es macht richtig Spaß!

Gabi Krenz aus Köthen hütet in ihrem riesigen Fundus mehr als 3.000 Kostüme fast so liebevoll wie eigene Kinder. Mit ihr und ihrer Mitarbeiterin an der Seite war die Anprobe eine Riesengaudi. Egal, ob edel als Sultan oder Zauberer für eine Saalveranstaltung oder richtig kuschelig-warm verpackt als Teletubbies für den Straßenkarneval - die Reporter fanden jede Menge Anregungen, die sie gern an ihre Leser weiter empfehlen.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
„Azubi gesucht!“ - das Ausbildungsmagazin „Azubi gesucht!“ - das Ausbildungsmagazin Der Wochenspiegel übergibt in der Sekundarschule Raguhn das druckfrische „Azubi-Magazin“ 2019. Hier können sich die Schülerinnen und...
Anzeige
Sag Ja!
Models: Die eine und die andere Braut Models: Die eine und die andere Braut Wochenspiegel-Themenjahr „Menschenskinder“ stellt gewöhnliche und besondere Menschen vor - diesmal Wiebke und Margret Zander - Models aus...
Anzeige
Die Wunschzettel sind unterwegs Die Wunschzettel sind unterwegs 100 Kinder in der Bitterfelder MZ-Servicepunkt- und Wochenspiegel-Geschäftsstelle. Gesundheit, Freundschaft und Zeit sind Wünsche die unter die Haut...
Anzeige
Trauerportal