Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Bitterfeld-Wolfen > in eigener Sache > Azubi gesucht! Alle Berufe auf einen Blick >
Thomas Schmidt Thomas Schmidt
aktualisiert am 06.09.2018 um 07:57:12

Azubi gesucht! Alle Berufe auf einen Blick

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 B von der Gemeinschaftsschule Muldenstein halten die ersten druckfrischen Exemplare des Azubi-Magazins in den Händen. Vor ihrer Klasse hält Michelle das „Azubi gesucht!“ gut sichtbar entgegen. Unter ihnen die IHK-Berufsberaterin Kathrin Lorisch, Susann Kieselstein vom Wochenspiegel, Lehrerin Maika Renken, Schulleiter Detlef Schneider sowie Elena Herzel, Geschäftsführerin von der EWG.	Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 B von der Gemeinschaftsschule Muldenstein halten die ersten druckfrischen Exemplare des Azubi-Magazins in den Händen. Vor ihrer Klasse hält Michelle das „Azubi gesucht!“ gut sichtbar entgegen. Unter ihnen die IHK-Berufsberaterin Kathrin Lorisch, Susann Kieselstein vom Wochenspiegel, Lehrerin Maika Renken, Schulleiter Detlef Schneider sowie Elena Herzel, Geschäftsführerin von der EWG.
Foto: Thomas Schmidt Galerie (3 Bilder) Galerie (3 Bilder) Galerie (3 Bilder)
Der Wochenspiegel übergibt druckfrisches Ausbildungsmagazin „AZUBI gesucht!“ . Schülerinnen und Schüler können sich umfassend über viele Berufe informieren.

Muldenstein (ts).
Das neue Azubi-Magazin Herbst 2018 ist da. Die Abschlussklassen in den Schulen der Region sind mit dem druckfrischen Ausbildungsmagazin „Azubi gesucht!“ beliefert worden. Auf über 130 Seiten bieten darin über 200 Firmen aus der Region viele Ausbildungsplätze in Sachsen-Anhalt für das Ausbildungsjahr 2018/ 2019 an.

Das neue Schuljahr hat begonnen und damit reift für viele Schülerinnen und Schüler langsam der Gedanke: „Was für einen Beruf erlerne ich, wo habe ich Chancen?“. Wer sich nicht schon mit dieser wichtigen Frage beschäftigt hat, für den wird es nun höchste Zeit. Für manche Berufe ist es mitunter üblich, sich mit dem Halbjahreszeugnis zu bewerben. Einen sinnvollen und hilfreichen Führer für die zukünftigen Auszubildenden und Absolventen hat der Wochenspiegel wieder brandaktuell herausgegeben.

132 Seiten

Für die Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule Muldenstein ist das Magazin eine wichtige Hilfe bei der Orientierung. Dieses Mal nahm die Klasse 10 B die ersten Exemplare in Empfang. Der Schulleiter Detlef Schneider und Wirtschaftslehrerin Maika Renken schätzen das Magazin sehr. „Beschäftigt Euch mit dem Azubi-Magazin vom Wochenspiegel, es ist ein übersichtlicher Ausbildungsführer und er soll Euch bei der Suche überleiten in ein wunschgerechtes Ausbildungsverhältnis“, schätzt der Schulleiter Detlef Schneider das aus seiner Sicht gelungene Magazin für optimale Zukunftschancen.

Über 200 Firmen

Für die Assistentin der Verlagsleitung vom Wochenspiegelverlag und kommissarische Geschäftsstellenleiterin der Geschäftsstelle Bitterfeld, Susann Kieselstein, ist das Heft eine ideale Möglichkeit, Berufschancen und Berufe in der Vorstellung durch junge Azubis in einer einmaligen Kombination zu erschließen: „Ich habe beim Wochenspiegel den Beruf einer Verlagskauffrau gelernt und bin für das Magazin: ‚Azubi – gesucht!‘ mit verantwortlich. Wir haben uns im Verlag mit unseren Partnern wie der Bundesagentur für Arbeit, der Handwerkskammer Halle (Saale), der Industrie-und Handelskammer Halle-Dessau und dem Landesbauernverband Sachsen-Anhalt zusammengesetzt und für Euch eine tolle Auswahl an Berufen und Anbietern von Ausbildungsberufen zusammengestellt.“

Die Aus- und Weiterbildungsberaterin von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Halle-Dessau, Kathrin Lorisch, hat einen Rat an die 10. Klasse der Gemeinschaftsschule: „Wir als Kammer suchen mit unseren Partner händeringend Azubis und Mitarbeiter. Nutzt bitte das Azubi-Magazin und informiert Euch über die verschiedensten Ausbildungsberufe, vor allem über eine duale Ausbildung. Versteift Euch nicht nur auf einen Beruf, also macht Euch nicht nur einen Plan A sondern auch einen Plan B. Das bedeutet, versteift Euch nicht nur auf einen Beruf, sondern wählt auch mögliche Alternativen. Ein Praktikum oder zwei, drei oder auch vier helfen da den richtigen Beruf zu finden“, so Kathrin Lorisch.

Mit BERUFE SPEZIAL

Das sieht auch der Geschäftsführerin der Entwicklungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Anhalt-Bitterfeld mbH (EWG), Elena Herzel so. Die Wirtschaftsexpertin findet das Magazin als Multiplikator und weist darauf hin: „Nehmt bitte neben dem Heft auch die Möglichkeiten zur praxisnahen Orientierung wahr, das Projekt ‚Ferientage im Unternehmen‘ bietet dabei in den Herbstferien optimale Bedingungen zur Berufswahl durch praktische Gestaltungsmöglichkeiten. Entweder direkt bei den Unternehmen oder im Internet Infos einholen, anmelden und dabei sein.“

Auch Wirtschaftslehrerin Maika Renken weist noch einmal auf die tollen Voraussetzungen in Kombination zwischen Schule, Partnern und dem Azubi-Magazin hin: „Die berufliche Orientierung haben unsere Schüler in vielen Praktikas gesammelt… diese Orientierung beginnt bei uns in der Schule schon relativ zeitig, so haben die Schüler bereits gute Erfahrungen mit den verschiedensten Berufen gesammelt“, so die Wirtschaftslehrerin.

Die 16-jährige Isabell hat schon klare Vorstellungen zur Berufswahl. „Ich möchte gern Chemikantin oder Chemielaborantin bei der Bayer AG werden.“ - das wollen weitere Schülerinnen und Schülern übrigens in der Chemieregion auch. Während die Hälfte der Klasse noch nicht weiß, wo der berufliche Zug hinfährt, ist für Paul die Berufswahl klar. „Ich möchte Mechatroniker werden und meine Praktikumsfirma Profiroll soll auch mein Ausbildungsbetrieb werden“, so seine klare Botschaft.

Duale Ausbildung

Die 20. Ausgabe des Ausbildungsmagazins, die der Wochenspiegel und Super Sonntag wieder gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, der Handwerkskammer Halle (Saale), der Industrie-und Handelskammer Halle-Dessau und dem Landesbauernverband Sachsen-Anhalt zusammengestellt hat, bietet einen umfassenden Überblick über alle Fragen rund um Bewerbung und Vorstellungsgespräch. 22 Berufe werden von Auszubildenden steckbriefmäßig und gut verständlich vorgestellt. In dem 132 Seiten starken Magazin bieten hunderte Firmen aus der Region aktuelle Ausbildungsplätze an.

22 Steckbriefe

Auch in diesem Jahr gibt es in jeder „Azubi gesucht!“-Ausgabe zusätzlich ein „Spezialheft“, welches dem Magazin beiliegt und am oberen Ende ein kleines Stück herausragt. Thematisch geht es jeweils um eine prosperierende Ausbildungsrichtung in der Umgebung. In der aktuellen Ausgabe dreht sich alles um die Zukunftschancen in den Gesundheitsberufen in Sachsen-Anhalt.
Die Aussichten, nach einer erfolgreichen Ausbildung in diesem Bereich einen guten Job zu finden oder auch gleich nach der Ausbildung übernommen zu werden, sind so gut wie nie.

Isabell Piller...
wohnt in Bitterfeld
Berufswunsch: Chemikantin oder Chemielaborantin bei Bayer
Praktika:
• beim Friseur
• in einem Schulhort

Isabell möchte gern in den Herbstferien ein freiwilliges Praktikum bei Bayer durchführen.


Paul Schwarze...
wohnt in Schwemsal
Berufswunsch: Mechatroniker bei der Firma Profiroll
Praktika:
• bei Decathlon in Dessau
• bei Profiroll in Bad Düben

Paul möchte in der Region bleiben und arbeiten, hier seinen zentralen Lebensmittelpunkt finden.


 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
„Azubi gesucht!“ - das Ausbildungsmagazin „Azubi gesucht!“ - das Ausbildungsmagazin Der Wochenspiegel übergibt in der Sekundarschule Raguhn das druckfrische „Azubi-Magazin“ 2019. Hier können sich die Schülerinnen und...
Anzeige
Unser Land
Models: Die eine und die andere Braut Models: Die eine und die andere Braut Wochenspiegel-Themenjahr „Menschenskinder“ stellt gewöhnliche und besondere Menschen vor - diesmal Wiebke und Margret Zander - Models aus...
Anzeige
Die Wunschzettel sind unterwegs Die Wunschzettel sind unterwegs 100 Kinder in der Bitterfelder MZ-Servicepunkt- und Wochenspiegel-Geschäftsstelle. Gesundheit, Freundschaft und Zeit sind Wünsche die unter die Haut...
Anzeige
Sag Ja!