Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die letzten drei Ausgaben

E-Paper Archiv E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


zur Zeit finden Wartungsarbeiten an unserer Online-Anzeigenannahme statt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Anzeige per E-Mail oder Fax oder rufen Sie bei uns an.

E-Mail: info@wochenspiegel-halle.de
Fax: (0345) 130 10 61
Telefon: (0345) 130 10 0
Wochenspiegel > Dessau-Roßlau > Rendezvous mit dem Dessauer Hofstaat >
Anke Katte Anke Katte
aktualisiert am 29.09.2017 um 08:10:22

Rendezvous mit dem Dessauer Hofstaat

Der Dessauer Hofstaat gibt sich die Ehre. Der Dessauer Hofstaat gibt sich die Ehre.
Foto: Hans-Joachim Rohowski
Mosigkau (red). In den vergangenen Jahren war der Dessauer Hofstaat, eine Arbeitsgruppe des Leopolds-Vereins Dessau, mehrmals zu Gast im Schloss Mosigkau. In historische Gewänder gekleidet, bot er für die Besucher des Schlosses stets ein farbenfrohes historisches Bild, passend zum Ambiente des Schlosses. Stimmungsvoll lädt der Hofstaat dabei zu einer kleinen Auszeit und Reise in vergangene Zeiten ein.

Nun gibt es am 3. Oktober um 14.30 Uhr erneut Gelegenheit, mit den Damen und Herren ins Gespräch zu kommen und eine interessante Führung durch das Mosigkauer Schloss zu besuchen. Die Gesellschaft trifft sich zu dieser Zeit zu einer Teestunde am Chinesischen Pavillon im Schlosspark Mosigkau. Dabei sein wird auch Hofrat Richter, der im Anschluss an die Teestunde die Besucherinnen und Besucher zur Führung durch das Schloss um 15.30 Uhr einlädt.
Der Leopolds-Verein und die Kulturstiftung Dessau-Wörlitz laden alle Interessierten herzlich ein.



 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Rot, weiß oder lieber rosé Rot, weiß oder lieber rosé Seit 25 Jahren wird auf dem Wittenberger Marktplatz das Weinfest gefeiert ...
Anzeige
Sag Ja!
Frau stirbt bei Wohnhausbrand in Burgkemnitz Frau stirbt bei Wohnhausbrand in Burgkemnitz 51-jähriger Lebenspartner wird noch vermisst. Dachstuhl des Einfamilienhauses steht beim Eintreffen der Rettungskräfte vollständig in Flammen. ...
Anzeige
In Sekunden ist alles in Schutt und Asche In Sekunden ist alles in Schutt und Asche Drei Menschen, drei Erinnerungen, drei Schicksale - Peter Krüger, Ehrenfried Keil und Heike Nywelt. Das Chemieunglück, die Trauer und eine Debatte um...
Anzeige
Unser Land