Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Dessau-Roßlau > Der Dessauer City-Lauf feiert 20. Geburtstag >
Anke Katte Anke Katte
aktualisiert am 14.09.2018 um 08:30:48

Der Dessauer City-Lauf feiert 20. Geburtstag

Startschuss für den Firmenlauf. F Startschuss für den Firmenlauf. F
Foto: Thomas Ruttke
Fünf Läufe stehen auf dem Wettkampfprogramm.

Dessau (ak). In diesem Jahr feiert der Dessauer Peter City-Lauf seinen 20. Geburtstag. Der Startschuss für die beliebte Laufveranstaltung fällt am 23. September. Start und Ziel sind in bewährter Weise mitten im Herzen der Stadt vor dem Rathaus-Center in der Zerbster Straße.

Aufgrund der Mega-Baustelle in der Kavalierstraße führt der zwei Kilometer lange Rundkurs auch 2018 über die bewährte Ausweichstrecke (Schlossplatz, Schlossstraße, Muldstraße, Flössergasse, Rabestraße, Zerbster Straße, Kavalierstraße, Poststraße, Zerbster Straße).

Im Büro von Anhalt Sport e. V., der die Veranstaltung in Kooperation mit dem Sportreferat der Stadt und dem 1. LAC Dessau ausrichtet, laufen täglich neue Anmeldungen ein. Die Dessau-Roßlauer Schulen zeigen sich von ihrer sportlichen Seite. Allein die Grundschule Ziebigk schickt 106 Läufer ins Feld, gemeldet haben unter anderem auch schon die Grundschulen Kühnau und Kreuzberge und das Liborius-Gymnasium. 

Für den 4.000-Meter-Lauf, den Pokallauf (10 km) und den Firmenlauf (2 km) wären laut Sportdirektor Ralph Hirsch Voranmeldungen (www.anhaltsport.de) günstig, sodass die Startunterlagen schon komplett vorbereitet werden. Natürlich werden Anmeldungen auch noch am Lauftag angenommen.

Im vergangenen Jahr wa­­ren mehr als 1.500 Läuferinnen und Läufer beim 19. Peter City-Lauf am Start. Die Bedingungen waren ideal. 

„Das Wetter passte, die neue Streckenführung brachte keinerlei Komplikationen mit sich und die Stimmung im Start- und Zielbereich war grandios“, so Sportdirektor Ralph Hirsch. 

Boxer Mathias Zemski, der seit Jahren regelmäßig in Dessau den Zehn-Kilometer-Lauf ab­­solviert, lieferte 2017 sogar seine persönliche Bestzeit ab und das, obwohl die neue Strecken die eine oder andere Kurve bereit hielt.

Den Sieg holte sich eine Läuferin vom 1. LAC. Sonja Romann absolvierte die zehn Kilometer in 00:35:22. 

Die Wettbewerbe

10 Uhr, Rathaus-Center Kinderlauf bis 9 Jahre, 1 km
10.15 Uhr, Decathlon-Lauf, 4 km
11 Uhr, Jedermannlauf, 2 km
11.30 Uhr, D & S Firmenlauf (5 Teilnehmer m/w/Mix), 2 km
12 Uhr, Pokallauf, 10 km

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
„Der Liebe auf der Spur“ – eine Ausstellung für Kinder, Jugendliche und Junggebliebene „Der Liebe auf der Spur“ – eine Ausstellung für Kinder, Jugendliche und Junggebliebene Die Mitmachausstellung im Kreismuseum Bitterfeld präsentiert dabei spielerisch verschiedene Gedanken zur vielleicht wichtigsten Sache im Leben: Zuneigung...
Anzeige
Unser Land
Denkmal für die Chemiekatastrophe eingeweiht Denkmal für die Chemiekatastrophe eingeweiht Ein Denkmal für einen der schwärzesten Tage in der Chemiegeschichte von Bitterfeld hat seinen Standort als Ort der Begegnung, der Stille und für...
Anzeige
Dieser Sommer klingt in den Ohren - mit Christoph Sakwerda aus Dessau Dieser Sommer klingt in den Ohren - mit Christoph Sakwerda aus Dessau Der Sommer wird musikalisch! Sänger Christoph Sakwerda (20, im Foto rechts) aus Dessau hat sich dafür mit Musikerkollegen getroffen und im...
Anzeige
Trauerportal